Pashley guvnor kaufen? Speed 5 gekauft!

Klappräder, Fixi´s, Klassiker, MTB´s, BMX, Rennräder und alles was nicht direkt etwas mit Cruiser zu tun hat
Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 623
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon ohneee » 08.09.2013, 14:36

Bin auch immer mal wieder am Überlegen, mir eins zu kaufen. Der Preis ist hoch, aber gerechtfertigt. Der Rahmen besteht aus nem guten Rohrsatz und wird halt wirklich noch in England gefertigt, 99% aller Fahrradrahmen kommen heutzutage aus Taiwan, China oder anderen Ländern mit niedrigem Lohnniveau.
Das Ding ist auch recht hochwertig ausgestattet, der Brooks-Sattel mit Titan-Gestell dürfte alleine schon an die 200 Euro kosten, die Felgen sehen zwar nach einfachen Stahl-Teilen aus, sind aber aus Alu und mit Hohlkammer. Für die Sturmey-Komponenten hat man sich, denke ich, aus Traditionsgründen entschieden. An so ein Rad gehören halt keine Shimano-Teile. Und ich denke mal, ne 3Gang-Nabe und ne Trommelbremse kriegt man auch bei Sturmey hin :wink:

Indienrad ist scheiße. Und wenn du bei irgendnem alten Tourenbomber die Schutzblech abschraubst und weiße Reifen aufziehst, dann, ja sicher, sieht es zwar ganz ähnlich aus, aber fährt sich halt wie ein alter Tourenbomber mit weißen Reifen und ohne Schutzbleche :lol:
KTM Sorento gesucht

Benutzeravatar
Daywalker70
Beiträge: 449
Registriert: 31.03.2012, 21:32
Wohnort: Daheim

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon Daywalker70 » 08.09.2013, 15:32

:) :) :) :) ......das seh ich auch so, bezüglich des alten Tourenbombers...... +?., +?.,
Zuletzt geändert von Daywalker70 am 08.09.2013, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
Wer später bremst, ist länger schnell..

xyz

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon xyz » 08.09.2013, 16:49

Die Dinger sehen gut aus. Das wars aber meiner Erfahrung nach aber schon mit den Vorteilen. Englische Rahmenproduktion hört sich zwar gut an, aber wenn die Taiwanesen und Chinesen geradere Rahmen zu Stande bringen, ist das einfach nur peinlich!

Benutzeravatar
munich1168
Beiträge: 107
Registriert: 10.09.2012, 19:15

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon munich1168 » 09.09.2013, 07:46

Servus!
Vielleicht ist das die Alternative für die die gerne selber bauen. 75.- Euro für den Rahmen. Qualität fraglich .
http://www.flying-pigeon.es/shop/produc ... cts_id=235
Es kommt zumindest ein schöner Pathracer bei raus.
Gruß Marco

Benutzeravatar
Townie
Beiträge: 931
Registriert: 12.11.2010, 21:15
Wohnort: Lübeck

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon Townie » 13.09.2013, 13:08

Auch ein sehr schönes Rad im Stil der Halbrenner der 30er/40er: http://www.garage271.de/emission-zero/p ... -ZOLL.html
Wer später bremst ist länger schnell

Benutzeravatar
munich1168
Beiträge: 107
Registriert: 10.09.2012, 19:15

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon munich1168 » 13.09.2013, 14:33

Optisch ohne Zweifel ein sehr schöner Halbrenner. Nur wenn ich die einzelnen Komponenten miteinander vergleiche , komme ich beim Pashley besser weg. Interessant ist aber der Rahmen, nur mit 639.- etwas zu teuer. Frage mich , warum die eine Alu-Gabel montieren?
Umso mehr Meinungen ich hier höre, umso mehr mach ich mir Gedanken doch selber zu bauen. Es sind nur viele Fragen offen : zB. Wie bekomme ich handlinierte Felgen hin? Lackierung allgemein, pulvern?
Nee, is mir too much:-).
Vielen Dank für den Link!

DeadBolt89
Beiträge: 2095
Registriert: 20.04.2009, 21:26
Wohnort: Leipzig

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon DeadBolt89 » 13.09.2013, 14:58

An und für sich n echt schönes Teil nur frag ich mich warum die die Gabel mit Muffen versehen und den Rahmen nicht. ;;.

Benutzeravatar
munich1168
Beiträge: 107
Registriert: 10.09.2012, 19:15

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon munich1168 » 13.09.2013, 16:02

Sorry, Gabel ist Stahl, bin in der Zeile verrutscht. Die Ausstattung allgemein ist auch nicht wertig. Plastikgriffe, Noname Sattel , Pedale naja. Wirkt etwas zusammengeschustert. Aber den Rahmen finde ich schon edel.

Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 623
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon ohneee » 13.09.2013, 20:27

DeadBolt89 hat geschrieben:An und für sich n echt schönes Teil nur frag ich mich warum die die Gabel mit Muffen versehen und den Rahmen nicht. ;;.



Gut gemeint, aber irgendwie haben sie es versaut. Das die Gabel optisch nicht wirklich zum Rahmen passt, ist eine Sache. Ne andere ist der 116mm breite Hinterbau. Was soll der Scheiß? Warum nicht 120mm oder gleich 135? Hat ja nicht jeder Bock auf diese kotzblöde 2Gang-Sturmey. Und nach "30er-Jahre" sieht der Rahmen mit seinen Schweißnähten und dem modernen Dekor absolut nicht aus.
Und warum muss ein geschweißter Taiwan-Rahmen 640 Euro kosten? Das ist zu teuer...
KTM Sorento gesucht

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6565
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 13.09.2013, 21:03

Ihr wisst doch, um so Cleaner das Bike, um so leichter die Börse -.;
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
munich1168
Beiträge: 107
Registriert: 10.09.2012, 19:15

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon munich1168 » 13.09.2013, 23:38

Servus!
So,viel verglichen und diskutiert über Fernost-Rahmen, Sturmey Archer , Retrovelo mit den langen Lieferzeiten, Selber machen ja nein, teuer und billig!
Die Meinungen gehen doch auseinander. Ihr habt mir alle sehr geholfen und google auch, so das die Verwirrung immer größer wird und ich bald zu Obi gehe und mir da ein Rad kaufe weil " Hauptsache es fährt" :-) !
Letzte Abstimmung : Kaufen? JA oder NEIN
Danke an alle und Gruß aus München ,der Stadt der Ahnungslosen und Champions League-Sieger ;-)

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6565
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 14.09.2013, 00:05

Wenn es DIR gefällt Ja, ob du mit zufrieden bis wird die Zeit zeigen. Ein bekannter von mit hat jetzt 1,5Jahre nach nem Rad gesucht und und diverse gekauft und wieder verkauft. Ich fahre seit Jahren die 80er Jahre Hercules ATB/MTB Rahmen und will nix anderes für den Alltag.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Ice H.
Beiträge: 22
Registriert: 20.12.2012, 19:29
Wohnort: Braunschweig

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon Ice H. » 15.09.2013, 11:50

Und wenn du bei irgendnem alten Tourenbomber die Schutzblech abschraubst und weiße Reifen aufziehst, dann, ja sicher, sieht es zwar ganz ähnlich aus, aber fährt sich halt wie ein alter Tourenbomber mit weißen Reifen und ohne Schutzbleche


Mit anderen Worten: ziemlich gut. Fährt ein neuer Tourenbomber anders?

Kauf den Guvnor, wenn Du das Geld hast. Wenn nicht, bau selber. Linierte Westwood Felgen gibt es bei Ebay und anderswo.

Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 623
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon ohneee » 15.09.2013, 22:38

Naja, ich sag mal, du kannst aus nem Ackergaul kein Rennpferd machen. Wenn man sich mal echte Path Racer anschaut, merkt man ziemlich schnell, dass das was gaaanz anderes ist, als irgendwelche gestrippten Tourenräder.

Auch optisch sind diese Tourenrad-Umbauten oft nicht so der Burner. Wenn du ein Rad hast, bei dem Rahmen und Gabel für Schutzbleche und 47mm breite Reifen gebaut wurde, und du lässt die Schutzbleche weg und schnallst 35mm breite Reifen drauf, hast du zwischen Vorderreifen und Gabelkrone soviel Platz, dass du ne Dose Bier durchschieben kannst. Und so ne Sachen wie Pletscherplatte und Dynamo-Aufnahme sehen ja jetzt auch nicht so richtig sportlich aus.

@munich: Hier im Forum gabs vor ein paar Jahren mal nen Thread von einem, der sich das Rad gekauft hat. Ich weiß nicht mehr, wer das war, musst einfach mal suchen. Der war jedenfalls ziemlich begeistert von dem Teil, kannst ihn ja mal fragen wie er es jetzt sieht.
KTM Sorento gesucht

Benutzeravatar
munich1168
Beiträge: 107
Registriert: 10.09.2012, 19:15

Re: Pashley guvnor kaufen?

Beitragvon munich1168 » 16.09.2013, 08:27

@ohneee: junkman ist leider seit über 2 Jahren hier nicht mehr aktiv.


Zurück zu „Fahrräder die keine Cruiser sind“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast