Fragen zur Springergabel 28"

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Hydraulikmech
Beiträge: 735
Registriert: 30.10.2010, 22:37
Wohnort: BC

Re: Fragen zur Springergabel 28"

Beitragvon Hydraulikmech » 10.09.2011, 19:02

Hi,

meine hat sich, Gott sei Dank nur ge- und nicht ver-bogen.
Wäre die Achse aber komplett herausgedrückt worden hätte ich mich auf die Fresse gelegt. :-P

Hätte ich eine lackierte Springer, hätte ich die Streben unten inzwischen fest verschweißt.
Chrom und Hitze passt halt nicht zusammen.

Gruß Hydro

Benutzeravatar
JINX
Beiträge: 349
Registriert: 11.08.2011, 00:05
Wohnort: Hamburch-Barmbek
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Springergabel 28"

Beitragvon JINX » 11.09.2011, 01:08

snotfree hat geschrieben:Falls du technisch begabt bist und schweissen kannst, kannst du ja eine Springer selbst bauen. Dann hast du wahrscheinlich auch nie mehr Angst vor einem Gabelbruch...
Klasse, snotfree! Wenn ich selber schweißen würde, dann hätte ich erst recht Angst vor nem Gabelbruch... :)

Hydraulikmech hat geschrieben:Hätte ich eine lackierte Springer, hätte ich die Streben unten inzwischen fest verschweißt.
Ach herrjeh...das heißt, die sind nicht mal verbunden? Wirkt alles ein bischen unausgefeilt. Dennoch: mein Interesse ist ungebrochen. Sieht ja auch wirklich spacig aus und gefällt mir immer mehr.
Bild Bild Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6196
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Springergabel 28"

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 29.11.2017, 23:42

Da ich auch eine Frage zu dieser Gabel habe reaktiviere ich mal den Beitrag:
Gab es diese Gabel in 28" auch mal mit Cantisockeln? Hat ggf. wer eine mit 28" 1"Schaft abzugeben, dann bitte bei mir Melden.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
huby
Beiträge: 1365
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: Fragen zur Springergabel 28"

Beitragvon huby » 02.12.2017, 21:33

Also 28" Springergabeln gibts wohl, aber nicht mit Cantisockel!?
Sowas habe ich nur an 26" Bent und Springergabeln!
Wenn du Glück hast, kannst du eine Seitenzugbremse an den Schaft anschrauben!?
Habe ich auch schon gemacht!
Leider habe ich keine 28" S-Gabel!
Classic hat noch welche! :mrgreen:
Gruß, Huby! 8)
Fulle Ridaz Kassel

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6196
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Fragen zur Springergabel 28"

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 02.12.2017, 21:39

huby hat geschrieben:Wenn du Glück hast, kannst du eine Seitenzugbremse an den Schaft anschrauben!?
Habe ich auch schon gemacht!

Wenn ich das Biria ABS an eine Seitenzugbremse bauen könnte bräuchte ich keine Cantisockel, ergo auch keine andere Gabel...
Ich sehe schon ich muss die neu erworbene LSM dafür nehmen.
So, schon zu viel verraten.
Evtl hat ja doch wer eine???
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ


Zurück zu „Schrauber-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste