Basman Tank

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
hansecruiser
Beiträge: 44
Registriert: 05.06.2017, 23:03
Wohnort: Hamburg

Basman Tank

Beitragvon hansecruiser » 25.05.2018, 21:15

Moin,

ich suche mir die Finger wund, aber komme einfach nicht weiter. Als ich letzten Sommer überlegte mir einen motorisierten Basman Cruiser zu bauen gab es noch einige wenige Onlineshops in denn man einen zweiteiligen Tank kaufen konnte. Jetzt, wo ich mit dem Projekt beginnen will, ist nichts mehr zu finden. Bei Ruff hiess es nur, dass sie diese nicht mehr verkaufen und project346.nl antwortet einfach nicht auf meine Anfrage ob sie auch nach DE liefern würden.

Hat von euch jemand eine Idee? Ich würde mittlerweile sogar einen gebrauchten nehmen und umlackieren, nur selbst bauen übersteigt meine Möglichkeiten deutlich. ;;.

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 706
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: Basman Tank

Beitragvon penner » 25.05.2018, 23:14

ich kann zwar nicht direkt helfen...

aber soweit ich weiss hat der chopperdome aka projekt346 schon vor einiger zeit dicht gemacht :wink:
erklärt auch warum man über projekt346.nl auf ruffcycles landet, die haben wohl die rechte am namen und was sonst noch gekauft.

das mit dem selbst bauen ist übrigens auch nicht so kompliziert.
ich habe mir mal einen selbst gebaut, für einen normalen cruiser aber das prinzip ist ja gleich.
die form hab ich grob aus pappe geschnitten, auf ein stück holz(keine spanplatte) übertragen, ausgesägt und anschliessend das blech daran zurecht gehämmert.
das mit dem blech natürlich 2x, ein paar löcher gebohrt und mit popnieten verbunden.
http://tretharley.de/viewtopic.php?f=37&t=30393&start=15

und einige andere hier haben auch einfach gleich den tank aus holz gebaut, oder ich glaube der monty war es, aus styropor.
gfk wäre auch eine möglichkeit, braucht aber auch wieder eine form.

ansonsten frag mal den bigblock, der hatte bei seinen e-basmännern eigtl. immer nen tank dran, vllt. hat er noch was über:
http://tretharley.de/viewtopic.php?f=52&t=28325
"we're reaching levels of goyim knowing that shouldn't even be possible" - https://gab.ai/AndrewAnglin
FIRST THEY CAME FOR THE DAILY STORMER!!! - https://dailystormer.name
https://www.youtube.com/results?search_ ... ch+murdoch

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1140
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Basman Tank

Beitragvon woelfchen83 » 26.05.2018, 07:56

1x aus Österreich und er hier verbaut zumindest Tanks. Da kann man ja auch freundlich fragen, ob man einen einzelnen Tank bekommen könnte.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 457
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Basman Tank

Beitragvon Arkadius » 26.05.2018, 09:57

woelfchen83 hat geschrieben:...er hier verbaut zumindest Tanks. Da kann man ja auch freundlich fragen, ob man einen einzelnen Tank bekommen könnte.



Kann ich bestätigen! Ein sympathischer Typ, Markus heisst er, habe ihn in Stuttgart auf einer Messe kennengelernt.

Ich glaube die Messe hieß "RetroClassica" oder so ähnlich.
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!

hansecruiser
Beiträge: 44
Registriert: 05.06.2017, 23:03
Wohnort: Hamburg

Re: Basman Tank

Beitragvon hansecruiser » 26.05.2018, 11:26

Vielen Dank für eure Antworten!

Ich habe tatsächlich einmal DEINWUNSCHRAD höflich angefragt und auch ziemlich zügig eine sehr freundliche E-Mail inkl. eines Fotos (Tank im Rohbau) erhalten. Ich habe größten Respekt vor der Arbeit die er da leistet, aber der aufgerufene Preis von rund 500Euro ist für mich schlichtweg zu viel. Das ist Schade, aber das Leben is ja auch kein Ponyhof :wink:

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 706
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: Basman Tank

Beitragvon penner » 26.05.2018, 23:07

oha :shock: 500 ocken oder auch 270 ist schon heftig...

ich kann mich nur wiederholen, so schwer ist das nicht.

ein stück pappe und holz, eine säge und raspel, sowie etwas blech und eine blechschere, bohrmaschine und popnieten...

wenn ich mich recht entsinne, habe ich damals ca. 3 stunden gebraucht, dann war das ding fertig :wink:
"we're reaching levels of goyim knowing that shouldn't even be possible" - https://gab.ai/AndrewAnglin
FIRST THEY CAME FOR THE DAILY STORMER!!! - https://dailystormer.name
https://www.youtube.com/results?search_ ... ch+murdoch

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1140
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Basman Tank

Beitragvon woelfchen83 » 26.05.2018, 23:24

Und das hast du dann in Form gedengelt?
BildBildBildBild

hansecruiser
Beiträge: 44
Registriert: 05.06.2017, 23:03
Wohnort: Hamburg

Re: Basman Tank

Beitragvon hansecruiser » 28.05.2018, 16:23

Ich glaub meine Nachbarn würden mich rauswerfen, wenn ich mich hier im Mietshaus in den Keller setzen und mit 'nem Hammer das Blech in Form klopfe :mrgreen: Ganz abgesehen davon, dass das Ergebnis meiner handwerklichen "Begabung" bei mangelnder Erfahrung in der Metallverarbeitung sicher optisch nicht so ansprechend wäre, wie ein fertiges Set.
Mal schauen, irgendeine Möglichkeit wird sich schon noch auftun.

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1140
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Basman Tank

Beitragvon woelfchen83 » 28.05.2018, 17:34

Nigel aus England hatte welche aus Kunststoff tiefgezogen aber leider derzeit keinen Zugang zu den Maschinen.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 457
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Basman Tank

Beitragvon Arkadius » 28.05.2018, 18:49

Hier könnte es einen geben:

(Ich kann kein italienisch)
https://www.urbazstyle.com/prodotto/set ... -inverted/


...eben nochmal den Übersetzer in Anspruch genommen...

Leider nicht mehr lieferbar. ,,;.
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1140
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Basman Tank

Beitragvon woelfchen83 » 28.05.2018, 21:18

Das müsste der Ruff-Tank gewesen sein. Die haben ja die Rechte am Project346 gekauft.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 706
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: Basman Tank

Beitragvon penner » 28.05.2018, 22:22

woelfchen83 hat geschrieben:Und das hast du dann in Form gedengelt?


ja, im endeffekt war das aber auch nur kanten umlegen, wie gesagt nicht so kompliziert.

Ich glaub meine Nachbarn würden mich rauswerfen, wenn ich mich hier im Mietshaus in den Keller setzen und mit 'nem Hammer das Blech in Form klopfe :mrgreen: Ganz abgesehen davon, dass das Ergebnis meiner handwerklichen "Begabung" bei mangelnder Erfahrung in der Metallverarbeitung sicher optisch nicht so ansprechend wäre, wie ein fertiges Set.
Mal schauen, irgendeine Möglichkeit wird sich schon noch auftun.


wohne auch im mietshaus und die nachbarn sind teilweise sehr pingelig, zur not geht ja auch ein schonhammer, dann ist es nicht so laut...

zu anfang muss man eh erstmal von hand das blech hochbiegen, sonst kann man da hämmern bis der arzt kommt und nix passiert.
also das hämmern hat insgesamt pro hälfte 10 minuten gedauert.

wie auch immer, ich drück dir die daumen das du einen kaufbaren findest und nicht dein letztes hemd dafür hergeben musst.
"we're reaching levels of goyim knowing that shouldn't even be possible" - https://gab.ai/AndrewAnglin
FIRST THEY CAME FOR THE DAILY STORMER!!! - https://dailystormer.name
https://www.youtube.com/results?search_ ... ch+murdoch

Benutzeravatar
6|_oo7
Beiträge: 1271
Registriert: 05.05.2010, 12:05
Wohnort: Mandelbachtal
Kontaktdaten:

Re: Basman Tank

Beitragvon 6|_oo7 » 29.05.2018, 21:14

OCO aus der Schweiz hat auch einen, frag mal was der dafür haben will.

https://www.v-oco.ch
Lieber mit ner Dame auf'm Fahrrad als mit nem Damenfahrrad
BildBildBild

hansecruiser
Beiträge: 44
Registriert: 05.06.2017, 23:03
Wohnort: Hamburg

Re: Basman Tank

Beitragvon hansecruiser » 29.05.2018, 21:31

Danke für den Hinweis! Die würden mir sehr gefallen. Die Umbauten sind auch ganz nach meinem Geschmack. Die Anfrage ist raus :wink:

Micha.J
Beiträge: 105
Registriert: 17.08.2011, 17:43

Re: Basman Tank

Beitragvon Micha.J » 05.06.2018, 11:22

Moinsen! Meine Idee dazu wäre, einen alten Moped oder Mofatank zu nehmen. die gibt es in allen möglichen Formen und Grössen. Hab das schon bei diversen Umbauten gesehen und fand die Idee ganz klasse. Vielleicht guckst du auch mal bei den Amis bei Rat Rod Bikes. Die haben da sogar ne eigenen Rubrik für in ihrem Forum!Einfach um Anregungen und Ideen zu sammeln!
not fit, but a fucker!


Zurück zu „Schrauber-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste