Rund trifft Eckig, oder neue Lampen braucht das Land

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
PedalKlaus
Beiträge: 89
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Rund trifft Eckig, oder neue Lampen braucht das Land

Beitrag von PedalKlaus » 24.11.2019, 16:58

Moin,
hab mal wieder eine Idee im Kopf gehabt.
Fürn Appel und ein Ei hab ich zwei LED-Lampen bekommen.
Die sollten dann in ein rechteckiges Gehäuse für mein grünes Bike.
Also schnell mal ein Frontblech zurecht geschnitten und Löcher für die Reflektoren ausgesägt.
Fix noch ein Gehäuseblech zurecht geschnitten und gebogen.
Das Frontblech wird ca. 1cm nach hinten eingeschweißt.
Vorher werden noch 2 Dreiecke aus den Seitenteilen geschnitten damit das Gehäuse sich nach hinten etwas verjüngt und wieder zusammen geschweißt.
Oder doch das Gehäuse so lassen?
20191124_152727.jpg
20191124_160739.jpg
20191124_160822.jpg

Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 4186
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Re: Rund trifft Eckig, oder neue Lampen braucht das Land

Beitrag von FahrradFreak » 25.11.2019, 14:34

Moin -::,
,;,. vor der Arbeit, die du da reingesteckt hast -::-
-::, fahre und schraube -::,

PedalKlaus
Beiträge: 89
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Rund trifft Eckig, oder neue Lampen braucht das Land

Beitrag von PedalKlaus » 25.11.2019, 17:17

Danke FahrradFreak,
von der Idee bis jetzt waren es 2 kalte Stunden in der Werkstatt am Sonntagnachmittag.
Werde weiter berichten.
Ideen hab ich immer im Kopf, nur die Umsetzung geht nicht so schnell .:.,

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 842
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: Rund trifft Eckig, oder neue Lampen braucht das Land

Beitrag von penner » 29.11.2019, 01:32

auf jeden fall interessant.
aber sieht schon gut wuchtig aus, dürfte wohl so gross sein wie ein pc netzteil.
kann ich mir nicht so richtig gut passend vorstellen.
vllt. nach hinten auf ca. die hälfte der höhe verjüngen, dann würde es besser aussehen.

und evtl. frenchen, so das die gläser weiter innen sitzen... :roll: :wink:
Bild
hast du ein bild vom rad wo das dran soll?
https://www.murdochmurdoch.net/

viele, neue schwalbe kojak 28x1,35" zu verkaufen, stück 10er...
viewtopic.php?f=6&t=32808

PedalKlaus
Beiträge: 89
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Rund trifft Eckig, oder neue Lampen braucht das Land

Beitrag von PedalKlaus » 29.11.2019, 17:19

Moin Penner,
hast du überhaupt mein Text gelesen?

Frontblech ist 15cm breit und 8cm hoch, die Reflektoren haben 7cm Durchmesser.
Wird also nicht kleiner gehen.
Gehäuse ist z.Zt. 10cm tief um erstmal ein Anfang zu haben.
Das fertige Gehäuse wird auf eine Tiefe von 8-9cm kommen.
Das Frontblech wird auch 1cm nach innen eingeschweißt.
Also erst lesen und dann event. meckern.
Schönes WE für dich.

PedalKlaus
Beiträge: 89
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Rund trifft Eckig, oder neue Lampen braucht das Land

Beitrag von PedalKlaus » 01.12.2019, 16:56

Moin,
hab mal weiter gebastelt.
Frontblech eingeschweißt und das Gehäuse nach hinten verjüngt.
Die Dreiecke verschwinden noch, da das Gehäuse auch in der Breite nach hinten verjüngt wird.
Wie immer lassen einem die Akkugeräte im Stich wenn sie gebraucht werden.
Mit der großen Flex wollte ich nicht an das dünne Blech.
20191201_154354.jpg
20191201_154412.jpg
20191201_154620.jpg

Antworten