Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Katheter Lustig
Beiträge: 22
Registriert: 30.03.2014, 21:37

Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Beitragvon Katheter Lustig » 31.03.2014, 11:22

Hallo zusammen!
Ich bin neu hier, und noch nicht ganz mit den Umgangsformen betraut, bittet entschuldigt daher kleinere Fehltritte!

Ich baue gerade einen Rahmen auf, ein schönes Teil, leider eine seltene Schaftlänge von 270mm, 1 1/8".

Da ich keine passende Gabel findet kann, die auch nur ansatzweise passen würde, wollte ich mich für eine "untere Gabelbrücke mir verlängertem Schaft" entscheiden,
und dazu eine Doppelbrückengabel, die hoch genug ist, damit ich die fehlende Schaftlänge über die Standrohre mit der längeren Gabelbrücke ausgleichen kann!

Am liebsten wäre mir eine Springergabel gewesen, jedoch hab ich mich von der Idee längst wieder verabschiedet, da ich nirgends eine über 190mm schaftlänge finden konnte!

Jedoch hab ich auch da große Probleme, die gesuchten Teile zu finden!

Ich habe schon einzelne Händler zu Rate gezogen, aber selbst diese wussten keine Gabel die gut passen würde!

Könnte man mir bitte helfen?
danke schonmal!
Zuletzt geändert von Katheter Lustig am 11.04.2014, 17:06, insgesamt 1-mal geändert.
Ich werd zwar nicht fertig, aber aufgeben tu ich auch nicht!

Na dann liebe Kinder, bis nächste Woche!
Euer Katheter :wink:

Katheter Lustig
Beiträge: 22
Registriert: 30.03.2014, 21:37

Re: Rahmen-Steuerrohr zu lang für Gabelschaft aller Art

Beitragvon Katheter Lustig » 31.03.2014, 11:24

Bekam heute ne weitere Email von ner Handelsplattform, dass sie mir nicht helfen können
-.-
Ich werd zwar nicht fertig, aber aufgeben tu ich auch nicht!

Na dann liebe Kinder, bis nächste Woche!
Euer Katheter :wink:

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1054
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Rahmen-Steuerrohr zu lang für Gabelschaft aller Art

Beitragvon woelfchen83 » 31.03.2014, 11:38

Wenn die Gabel standartmässig einen zu kurzen Schaft hat, kannst du den von jemandem der schweissen kann wechseln lassen. Im übrigen kannst du auch eine Gabel mit 1" Schaft verwenden. Die benötigst nur eine Reduzierhülse von 1 1/8 auf 1" :wink:

Gabelschaft z.B. bei ebay
BildBildBildBild

low-n-slow
Beiträge: 803
Registriert: 03.09.2007, 14:40
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Rahmen-Steuerrohr zu lang für Gabelschaft aller Art

Beitragvon low-n-slow » 31.03.2014, 13:14

Hi,

ich vermute mal, dass es sich bei dem Rahmen um so etwas in der Art hier handelt:

Bild

Wenn dem so ist, dann ist 3G der einzige mir bekannte Anbieter der (eine) passende Gabeln(n) hat.
Schau mal in diesen Thread zur Imperial rein.
3G forks wil fit head tubes up to 13" in length

Da die Gabel aber zum einen teuer und zum anderen recht rar ist und außerdem der Rahmen eher klein ausfällt (bezieht sich auf Abstand Sattel <-> Pedale) würde ich ernsthaft in mich gehen, ob ich nicht in einen anderen Rahmen investiere, bevor ich anfange das Fass ohne Boden auf zu machen...

P.S. Eben gesehen: Die Choppergabel vom Chopperdome hat ein 320mm Steuerrohr :wink:


Sonnige Cruise Arndt
Die Welt ist ein geiler Ort.
Aber Dresden ist geiler!


Lemmy mein Freund, ich werde dich niemals vergessen.

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 629
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: Rahmen-Steuerrohr zu lang für Gabelschaft aller Art

Beitragvon penner » 31.03.2014, 17:58

"we're reaching levels of goyim knowing that shouldn't even be possible" - https://gab.ai/AndrewAnglin
FIRST THEY CAME FOR THE DAILY STORMER!!! - https://dailystormer.hk
https://www.youtube.com/results?search_ ... ch+murdoch

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1054
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Rahmen-Steuerrohr zu lang für Gabelschaft aller Art

Beitragvon woelfchen83 » 01.04.2014, 08:36

Was für eine Springergabel war denn eigentlich gemeint? Eine Bent?
BildBildBildBild

Katheter Lustig
Beiträge: 22
Registriert: 30.03.2014, 21:37

Re: Rahmen-Steuerrohr zu lang für Gabelschaft aller Art

Beitragvon Katheter Lustig » 02.04.2014, 00:38

Also erstmal riesen Dankeschön dafür, dass mein Hilferuf so oft gehört und schnell beantwortet wurde!

@woelfchen83
Meine Wunsch-Springergabel war dieses fiese Ding von Bendfork, die das Rad tieferlegt, und noch um 25cm verlängert.
Jedoch müsste man die komplett ändern, bei ner Springergabel reicht es nicht nur den Schaft zu verlängern, denke ich, und die einzige die groß genug gewesen wäre ist so ne Luxusausführung für knapp 400 euro, das war mir zu übertrieben!
Das mit dem Schweissen wäre auch kein Stress, bin gelernter Konstruktionsmechaniker.
Jedoch möchte ich doch grad bei gelagerten Teilen keinen Verzug/Verlust der originalen, geraden Linie des Steuerrohrs.

@low-n-slow
Dein Bild zeigt exakt meinen Rahmen auf! mir war nicht klar, dass am Ende nur so ein kleiner BMX-verschnitt bei rauskommen würde... Dafür schon mal danke, auch wenn ichs nich gern hör-.-^^

Ich bin recht groß, lange beine und so, hatte gehofft, das gleicht ich mit Sattelstütze aus.
Der Rahmen war nicht sehr teuer, noch könnte ich ihn sogar zurückgeben, aber ich brauche einen Rahmen, und dieser hat mir sehr gefallen, vor allem da die meisten bei 300 euro anfangen.

Mein Vorhaben wird auch kein normales Fahrrad-projekt.
Ich möchte mir ein Angel-Cruiser-Dreirad bauen mit dem ich bequem zum Weiher cruisen kann, und hinten mein gear transportieren kann! Somit sollte es gefedert sein, wegen Feldweg und Wald.

Dafür habe ich bereits ein altes Dreirad für Erwachsene verwertet, und bin daher besitzer einer Hinterachse mit antriebswelle, 3gang-nabenschaltung mit rücktritt. Diese müsste man relativ easy an den Rahmen schrauben/schweissen können.
Durch diese Hinterachse wird das Rad schonmal gut 13cm länger, dazu noch ne lange Gabel und dann dürfte es nicht mehr ganz so mikrig aussehn.

Was sich jedoch wohl nicht auf mein sitzendes Tretverhalten auswirkt...

Kann ich die Sattelstütze nicht so lang machen, dass ich ohne Probleme Treten kann?
Der Bananensattel mit Sissybar auf dem Foto kommt auch sehr gemütlich... damit sollte es doch "bequem" genug sein, meinst du nicht?

Die Gabel sieht ja mal richtig geil aus! DIE Antwort auf meinen Springergabelwunsch!
Also 200Euro wäre ich evtl tatsächlich bereit zu investieren, wenn das, was ich kaufe, dann passt!

Die Doppelbrückengabel ohne Federung Von Chopperdome sieht auch Spitze aus! Wär mir als günstigere Alternative auf jeden Fall recht!

Aber erstmal muss ich die Imperial Fork genauer inspizieren :D Wahnsinns Teil!!!
Ich werd zwar nicht fertig, aber aufgeben tu ich auch nicht!

Na dann liebe Kinder, bis nächste Woche!
Euer Katheter :wink:

Katheter Lustig
Beiträge: 22
Registriert: 30.03.2014, 21:37

Re: Rahmen-Steuerrohr zu lang für Gabelschaft aller Art

Beitragvon Katheter Lustig » 02.04.2014, 01:39

ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass ich die 3G Imperial Fork haben möchte :D
300 euro und wochenlanges warten, aber wenn man sich die ansieht, dann kann man ja fast nich anders^^

Frage ist nur: passt da n 26" Reifen gut rein? ist für 20" ausgelegt, aber mit mächtig Platz nach oben!
Diese Gabel möcht ich nicht zurückschicken müssen!
Ich werd zwar nicht fertig, aber aufgeben tu ich auch nicht!

Na dann liebe Kinder, bis nächste Woche!
Euer Katheter :wink:

Katheter Lustig
Beiträge: 22
Registriert: 30.03.2014, 21:37

Re: Rahmen-Steuerrohr zu lang für Gabelschaft aller Art

Beitragvon Katheter Lustig » 11.04.2014, 16:48

Hallo zusammen,
Hab mich am Ende vernünftigerweise doch für die Gabel von Chopperdome entschieden!
Gleich moniert, und geil! Optisch richtig schön! (ausserdem halb so teuer)

Aber langsam erkenne ich das Problem mit dem Abstand zwischen Sattel und Tretlager...
In deinem Bild wurde das durch eine Lay-down Sattelstütze + Bananensattel und Sissybar gelöst!
So würde ich es grundsätzlich auch gerne machen, nur habe ich keinen Raum vom Sattel zur Hinterachse, da dort später Saturaum für etwaige Kisten sein soll.

ich hab bei classic-cycles eine Sissybar gefunden, die man am Rahmen befestigt. die war zwar in gold, und nicht auf Lager, aber ich habe einfach auch Sxchwierigkeiten mir so etwas vorzustellen, noch nie gesehn!
Hat von euch jemand sowas am bike, oder ein bild davon, dass er/sie mir zeigen könne?

Ab Jetzt muss ich mich der Mission Lenker und den Rädern widmen!

Lenkeraufnahme:
mit Steuersatz und oberer Doppelbrücke hab ich am Gabelsteuerrohr nur noch ca 20mm Raum...
Für nen Vorbau wird das nich reichen, glaub ich... Die Gabelrohre wären aber noch lang genug, um über der Brücke noch Lenkstangen montieren zu können! das hab ich schon öfter hier auf Bildern gesehn...
Schneide ich dann am Steuerrohr ab, was übersteht?
oder verzeiht mir ein Vorbau auch ein zu kurzes Steuerrohr?

Räder:
Aufgrund der Drei-Rad-Situation muss ich die beiden originalen Hinterradnaben benutzen, da diese spezielle Kraft-Übertragungs-Nut-und Zapfen haben.
Der schöne Vorteil widerrum ist, dass ich keinen Platzmangel bekommen kann, da kein Rahmen im weg! also wünsche ich mir dicker 56er Felgen in mattschwarz, 26" + 2 reifen die auf 80mm breite kommen.

felgen bis ende juni ausverkauft bei classic-cycle... -.-

nennt mir doch mal bitte paar aktuelle Handelsplattformen, wo ich alles finde was ich brauche!
Dateianhänge

DSC00569 +klein+.jpg
und hier ist das gute stück mal...^^
DSC00569 +klein+.jpg (57.29 KiB) 1517 mal betrachtet
Ich werd zwar nicht fertig, aber aufgeben tu ich auch nicht!

Na dann liebe Kinder, bis nächste Woche!
Euer Katheter :wink:

Benutzeravatar
Crank!Basti
Beiträge: 5534
Registriert: 23.02.2006, 09:31
Wohnort: Fädd in Franggn
Kontaktdaten:

Re: Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Beitragvon Crank!Basti » 13.04.2014, 10:05

Wegen der Felgen würde ich mal bei http://www.sm-parts.net oder http://www.robsson.de vorbeischauen

Für das Problem mit dem Abstand zwischen Sattel und Tretlager hätte ich gerade auch nur die Idee: "Bananensattel und Sissybar", die ja eigentlich wegen des gewünschten Stauraumes ausfällt. Dieses Probem wiederum könntest Du (mMn) nur lösen, wenn du das Trikekit mittels selbstgebauter Adapterplatten ein wenig nach Hinten versetzen würdest. Dann hast Du wieder Platz für Banane und Sissy UND Platz für Stauraum.

Dein Vorbau-Problem ist dann doch ein Größeres. 2cm zur Klemmung sind wirklich sehr wenig. Ich selbst fahre zwar in einem meiner Räder auch so eine verpfuschte Klemmung - aber guten Gewissens würde ich damit niemanden auf die Straße lassen. Da hilft wohl doch am Ende nur eine dezente Verlängerung des Gabelschaftes.
°°°inoffizieller PG-Rahmen-Anmaler°°°

[size=150]*** UNGEAHNTcustoms ***[/size]

low-n-slow
Beiträge: 803
Registriert: 03.09.2007, 14:40
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Beitragvon low-n-slow » 14.04.2014, 16:02

Also wegen Vorbau würde ich mich mal im BMX Bereich umsehen.
Ich hab hier mal spontan den und den rausgesucht. Die bauen beide ca. 30mm hoch. Wenn du das Steuerrohr noch 5-10mm gekürzt kriegst, sollte das dann locker passen.
Und wegen Sissy und Banane: Ich vermute mal dass auf dem Foto eine lange Banane verbaut ist. Die müsste es auch kürzer geben. Entsprechend würde die Sissy Bar dann auch schräg nach vorn verlaufen. Damit sollte dahinter immer noch genügend Platz für ne Kiste sein.
Aber eines sag ich dir: Ne Banane ist auf Dauer nicht wirklich bequem -.;

Sonnige Cruise Arndt
Die Welt ist ein geiler Ort.
Aber Dresden ist geiler!


Lemmy mein Freund, ich werde dich niemals vergessen.

Katheter Lustig
Beiträge: 22
Registriert: 30.03.2014, 21:37

Re: Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Beitragvon Katheter Lustig » 16.04.2014, 14:03

Der Steuersatz sieht gut aus, bis auf den preis... 60 euro für son ding is schon happig!
naja -is bestellt, merci für den Tipp! reichen wirds auch, weil das Steuerrohr ja schon fixiert wird durch die obere Brücke der Gabel! Hab nur angst dass ich irgendwann den lenker mit Vorbau lose in der Hand hab... aber da schauen wir dann wenns soweit is :D

Der Sattel wird bis zum SChluss kompliziert bleiben...
Ich Habe so die Vorstellung von einer Sförimgen Sattelstütze, die den Sattel weil nach hinten, aber nicht mehr viel höher macht! so das mein Arsch später über der Kiste "schwebt".
Jedoch muss ich die wohl selber biegen... Hat ja noch Zeit

Danke für die links, kannte ich alle noch nicht! mehr davon, bitteschön :)

Zur Beradung:
würd mir aber doch die Schlappen bei classic-cycles holen, bild mir (jetzt auf einmal) chromähnliche ein, da hinten auch irgendwas glitzern soll, also Alu in silber-poliert und dazu Kenda Flames 3.0er

Hab nur schon wieder nen Konfilkt, bei dem mir noch keiner helfen konnte.
Beim normalen 2-Rad würd ich 2x den gleichen Reifen verbauen, einfach weil sonst komisch aussieht...
Kann (oder SOLLTE ich sogar) beim 3-Rad vorne ne Nummer kleiner nehmen, oder dünnere Felgen? einfach um die Proportionen nicht zu verändern?

Was meint ihr? Vorne ne kleinere/dünnere Felge drauf als die beiden hinten? ratsam? nötig?

ansonsten würd ich die Kombi nehmen, aufgrund der Optik...

3x Alufelge 26 Zoll 56mm hochglanz poliert
http://www.classic-cycle.de/Laufraeder- ... liert.html

und dazu

3x Kenda Flame Reifen 26 Zoll 3.0er ( die ham son geiles Profil!)
http://www.classic-cycle.de/Reifen-Schl ... x-3-0.html

würde die heut noch bestellen, damit bald da!
Ausser irgendwer schreit laut auf und sagt,"NEIN, die sind mist, hatte die auch schon..." oder so ;)

Hab noch nie selber Felgen eingespeicht, daher bin ich ein wenig zurückhaltend noch!
Versuch grad herrauszufinden welche Speichenlänge ich brauchen werde, komme so auf knapp 240mm, jedoch bin ich mir nicht sicher, wo man die Speiche anfängt zu messen, bzw. ob meine neuen Felgen genauso-lange Speichen wie die alten brauchen werden?

Baut ihr Nabendynamos in eure Cruiser?
Ich wollt das Vorderlicht Dynamo-betrieben haben und dafür die vordere Nabe austauschen, kann aber leider auch keinen erschwingliche+ansehnlichen finden!

Aber was nicht sein kann is, dass ich für 110 schwarze Speichen 70euro zahlen muss!
gibts dass irgendwo billiger?
Dateianhänge

DSC00647+klein.jpg
so erhoffe ich mir die Sattelstütze...
DSC00647+klein.jpg (114.7 KiB) 1326 mal betrachtet
Ich werd zwar nicht fertig, aber aufgeben tu ich auch nicht!

Na dann liebe Kinder, bis nächste Woche!
Euer Katheter :wink:

Katheter Lustig
Beiträge: 22
Registriert: 30.03.2014, 21:37

Re: Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Beitragvon Katheter Lustig » 16.04.2014, 14:19

nehm wohl die hier, die hat gleich noch ne Trommelbremse mit drin, und kann man sich noch leisten!

http://www.classic-cycle.de/Naben-Achse ... rcher.html

Sind an so Langen schrägen Gabeln Trommelbremsen in Ordnung, oder wäre das eher schlecht?

Vielen dank schonmal wieder für eure Antworten!
Ich werd zwar nicht fertig, aber aufgeben tu ich auch nicht!

Na dann liebe Kinder, bis nächste Woche!
Euer Katheter :wink:

Schwotte
Beiträge: 31
Registriert: 12.11.2013, 21:56
Wohnort: Niederer Fläming

Re: Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Beitragvon Schwotte » 16.04.2014, 15:38

Deine Transportbox könnte hinten ja etwas überstehen und Du könntest den Sitz in den Bereixh bis kurz vor bzw. über die Ritzel platzieren, um so ohne Layback-Stütze weiter nach hinten zu kommen. Transportbox ggfs. 'drum herum aussparen. Hinten 24er bzw. kleiner als Vorne wäre eineoptiscje Gefallensfrage, die ich hier einfach mal aufwerfe, vielleicht hast Du das noch nicht definitiv entschieden.

Katheter Lustig
Beiträge: 22
Registriert: 30.03.2014, 21:37

Re: Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Beitragvon Katheter Lustig » 16.04.2014, 18:55

Ok, 24er hinten... hab ich noch nicht drübernachgedacht... meint ihr, das kommt gut?
dann liegt es hinten aber tiefer auf... Ich werd mal drüber nachdenken! dachte wenn dann immer vorne vllt ein 20zoll rad rein, aber wollte dann eigentlich immer 3 gleichgroße möglichst fette Schlappen :-/

Zum Sattel: falls ich ihn tatsächlich soweit hinten montieren müsste, um bequem treten zu können, dann werde ich ihn einfach auf den Kistendeckel spaxxen, und die Sattelstütz-Aufnahme abflexen!
DAS wird dann guuht aussehn, wie im Werner 3, wo er auf dem Spaten sitzt... 8-D
Ich werd zwar nicht fertig, aber aufgeben tu ich auch nicht!

Na dann liebe Kinder, bis nächste Woche!
Euer Katheter :wink:


Zurück zu „Schrauber-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast