Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Katheter Lustig
Beiträge: 22
Registriert: 30.03.2014, 21:37

Re: Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Beitragvon Katheter Lustig » 16.07.2014, 19:45

Mittlerweile hab ich mich soweit durchgekämpft, dass es tatsächlich aussieht wie ein Rad, aus einem Stück ist, und auf seinen Rädern steht!
Is leider noch zu wacklig, daher werd ich den Verlängerungsblechen noch Querstreben einschweissen, damit das Hinterteil nicht mehr so wackelt!
Gabel muss ich noch cutten und das Problem mit dem Lenker lösen, der is nämlich fast zu kurz gekommen... und ich hab den Vorbau noch falsch rum drauf, da die Gabelrohre noch im weg sind.
Die Griffe sinds sicher auch noch nicht, aber sie lassen das bike viel Fertiggestellter aussehn ;)
Jetzt is es auf jeden Fall Zeit für die endgültige Kurbel garnitur plus Ritzel, da ich vorher die Kette nicht straff spannen möchte, danach ist sie 1 glied zu kurz, oder so...

DSC01579.JPG
DSC01579.JPG (53.36 KiB) 562 mal betrachtet
Ich werd zwar nicht fertig, aber aufgeben tu ich auch nicht!

Na dann liebe Kinder, bis nächste Woche!
Euer Katheter :wink:

Schwotte
Beiträge: 31
Registriert: 12.11.2013, 21:56
Wohnort: Niederer Fläming

Re: Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Beitragvon Schwotte » 29.07.2014, 07:36

Sieht doch schonmal gut aus, schön aufgeräumte Optik und den Standrohrüberstand der Gabel würde ich sogar designtechnisch beibehalten, z.B. mit Abdeckung in flacher Kegelform oben drauf.
Einzig bei der Sattelstütze frage ich mich, ob
die wohl gerade bleiben oder verbeageln wird...

Benutzeravatar
snake2dragon
Beiträge: 7
Registriert: 03.02.2014, 17:50
Wohnort: Elbflorenz

Re: Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Beitragvon snake2dragon » 24.04.2015, 11:52

Tiborange hat geschrieben:ich find es besser hinten kleine Laufräder, in meiner Planung damals 20"x100mm und 24"x100mm vorne zu haben da so das Bike parallel zum Boden bleibt...


Hallo!
Tiborange - Super Zeichnung, mit was für ein Programm ist das gemacht?
Danke Enno
LEBE UND DENKE NICHT AN MORGEN - jeden Tag ein cruise

Katheter Lustig
Beiträge: 22
Registriert: 30.03.2014, 21:37

Re: Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Beitragvon Katheter Lustig » 18.08.2017, 15:14

Hallo zusammen!

War lange nicht hier, und hab auch schraubertechnisch eher ne Pause gemacht, als Fortschritte.

Aber das Rad gibts noch, sowie den Wunsch es endlich fertigzustellen!
Auch, weil es unglaublich viel Platz verschwendet.^^
IMG_1648.JPG



Ich hab alles jetz lang genug überdacht, dass ich mich tatsächlich mit der Idee des Sitzes auf der Kiste angefreundet habe :) Nochmal Danke an denjeigen!

Habe selber jede Menge Kisten, leider keine mit 50cm breite, was perfekt wäre...
dadurch fing ich an, eine meine weniger schönen Kisten abzuschleifen (blaue farbe drauf) und diese komplett auseinanderzuschrauben, ohne sie zu beschädigen, um irgendwo 10-13cm rauszuschneiden um sie danach wieder zusammenzusetzen...
wie ihr euch denken könnt is das eine höchst undankbare Arbeit die sich eigentlich nicht lohnt.
dies habe ich auch irgendwann eingesehen, so nach ca. 10 investierten Arbeitsstunden -.-^^
IMG_1651.JPG


Mittlerweile schraube ich die selektierte Truhe wieder zusammen und habe eine perfekte Munitionskiste auf ebay erspäht.

Will der echt für ne 50 jahre alte Holztruhe 65€ haben... o.O
naja, ich streit noch mit ihm über den Preis, was würdet ihr denn maximal ausgeben?
glaub meine schmerzgrenze is damit weit überschritten, auf der anderen Seite bekomm ich keine - so perfekt gemaßte - in der nächsten Zeit wieder auf den Schirm...
kiste vorne.jpg

kiste vorne.jpg


Naja, anschließend hol ich mir nen Apehanger und fang mit bremsen, licht und gang an... das wird ein Spaß xD
Vor allem, weil die Teile nicht passen werden, und ich keine Ahnung habe, wie ich bspw. den Bowdenzug der Trommelbremse dranbekomm, so dass ich diese tatsächlich benutzen kann :)
wird schon. langsam... leider mehr Kabelbinder als Muttern... bin für Ideen offen ;)

IMG_1647.JPG

IMG_1645.JPG

IMG_1639.JPG

IMG_1637.JPG



vllt geb ich irgendwann sogar nach, und mach kleiner Räder drauf... -und n motor rein^^
Ich werd zwar nicht fertig, aber aufgeben tu ich auch nicht!

Na dann liebe Kinder, bis nächste Woche!
Euer Katheter :wink:

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6159
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 18.08.2017, 19:16

Wenn dir die Scheibenbremsaufnahme im Weg ist? Schleif doch einfach von dem Teil zum einhängen das dicke ende auf 6mm Durchmesser runter und schneide ein M6 Gewinde drauf, dann kannst du es im untere Loch für den Bremssattel verschrauben.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Katheter Lustig
Beiträge: 22
Registriert: 30.03.2014, 21:37

Re: Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Beitragvon Katheter Lustig » 19.08.2017, 15:42

Aufs Abschleifen bin ich zwar auch schon gekommen, aber n Gewinde draufdrehen ist fast genial! :...,
vor allem, weil sich dadurch das Rumschweissen noch hinten rausschieben lässt, da ich immer noch keine Möglichkeit hab, zu schweissen.
das draufschrauben wird zwar ein wenig kompliziert, mit dem bowdenzug dran, aber müsste gehen, danke! Muss dadurch aber der erste Schritt in der Montage vom ganzen Zug sein, ansonsten lässt sichs wohl nicht reindrehen.

Oder evtl passt noch ne Mutter hinten drauf?! ich werds sehn...
kuck ich mir gleich mal an.
Ich werd zwar nicht fertig, aber aufgeben tu ich auch nicht!

Na dann liebe Kinder, bis nächste Woche!
Euer Katheter :wink:

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 350
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Cruiser-Drei-Rad bricht Neuling den Kopf!

Beitragvon Arkadius » 19.08.2017, 21:35

Servus lustiger Katheter, ich kann es mir nicht vorstellen, dass Katheter lustig sind ,,;. Nicht persönlich gemeint!
Also, da hast du dir aber ein Projekt generiert! Joah!
Wer es noch nicht weiss, ich bin auch in der Mittelalter-Szene heimisch und ich kann dir sagen, der Preis für eine Holztruhe/Munitionskiste auf dem freien Markt ist realistisch!
Wir haben unsere nur durch Mundpropaganda und Vitamin-B erhalten... so haben wir sehr viel Geld gespart.
Die Idee ist dir ja schon unterbreitet worden, die Truhe als Sitzgelegenheit zu nutzen. Ich Spinne mal weiter...
Den Deckel würde ich an deiner Stelle nicht an Schanieren öffnen, sondern mit Schubladenauszügen versehen! So kannst du den Deckel aufziehen! Oder so ähnlich, eine Nut links und rechts an den Seiten der Kiste einfräsen (Oberfräse) und den Deckel mit Führungsstiften versehen, kannst auch aufziehen und wenn offen hast, nach unten klappen, dann steht der Deckel nicht so weit raus!
Evtl. eine Sissibar und Sitzpolster montierten?
Als ich las, dass du eine 800mm lange Sattelstütze suchst, dachte ich mir erst, wie lang sind deine Beine... dann die Erwähnung eines Bogens, 90°!
Ist realisierbar, aber dennoch sportlich!
Oder noch mal anders, du befestigst den Sattel auf der Kiste :)

Räder sind soweit OK, Lenker definitiv ein anderer! Gabelholme - könnten bleiben, schön dekorieren oder zwei Lampen in eine Art Verschluss für die Holme montieren...

Heckverlängerung... hm...tut das dann noch Not, wenn du die Liste zum Sitzen nimmst?

woelfchen83 hat geschrieben:Wir haben bislang in allen Motorradschläuche mit Autoventil drin. Kosten weniger, sind dickwandiger...



Uuuuuuuhhh.... Motorradschläuche... -.:

Wölfchen, Du hast recht, billiger +dickwandiger....

ABER - (du siehst es in großen Lettern) kannst du dich an meinen Weiß-Grünen-Vierkant erinnern (habe dieser Tage auch gepostet, den Hersteller ausfindig gemacht zu haben (nur wer es noch nicht gelesen hat))?

Habe das Dingens auch gebraucht gekauft... angeblich im Idealzustand... Pfeifendeckel... aber egal...ist ein anderes Thema!

Dieser Cruiser hatte einen 21" Schlauch in einem Reifen verbaut. Ich wollte schon mit Klingen daran gehen, um den Reifen von der Felge zu bekommen... Blut und Schweiß habe ich als Tribut der Demontage zahlen müssen...fast eine Stunde dafür gebraucht... und viel #&£@$ +-. *¤¿%₩... und noch mehr #^% +:( !¡~#!

Für mich steht fest: ich verbaue KEINE Mopedschläuche! Dann lieber ein paar Euro mehr investieren.

Denn mit meinem Chopper (wir waren mit Beiden beim Karlruhe-Cruise dabei!), habe ich das Problem nicht gehabt... musste zwecks Plattfuss den Reifen mal demontieren! Ohne Probleme.

Aber, jeder wie er will!

PS: jetzt moch so durch den Fred gearbeitet, hier den Text aufgesetzt... ich glaube, einige Ideen werde ich an meinem Projekt realisieren, habe auch ein Dreirad für'n Appel un 'n Ei erstanden...
Behalte ich im Hinterkopf!!!

Katheter - Danke für diese Inspiration und dir weiter viel Erfolg und Geduld!
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!


Zurück zu „Schrauber-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste