Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Benutzeravatar
wetzek
Beiträge: 1060
Registriert: 30.06.2015, 13:12
Wohnort: da wo Jim Knopf wohnt

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon wetzek » 21.06.2016, 12:53

Hope hatte da mal was , hab es in FH - auf der Messe gesehen , is aber schon einige Jahre her .
Aber bei der Gabel sind Tektro Bremsen drinn , die sind auch nicht schlecht , meiner Erfahrung nach .
und is das Leben noch so trüb, HOCH die Rüb !!

Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 608
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon ohneee » 21.06.2016, 16:06

Das, was du planst, ist doch Wahnsinn. 125 Kilo Gewicht und eine Höchstgeschwindigkeit von ~150 Km/h sind Werte, die eher an ein leichtes sportliches Motorrad erinnern, als an ein Fahrrad. Die Aprilia RS125 hatte z.B. ganz ähnliche Eckdaten.

Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass es irgendeine Fahrradbremse gibt, die das wegsteckt. Auch nicht in doppelter Ausführung.
KTM Sorento gesucht

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6163
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 21.06.2016, 22:30

Na wenn er nach jedem Ritt die Bremsbeläge wechselt :mrgreen: Die frage ist welche Farbe dann die Scheibe hat!?
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

pedalharley

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon pedalharley » 22.06.2016, 00:18

was ist hier mit evtl. ❓
Dateianhänge

_20160622_001644.JPG
_20160622_001644.JPG (78.41 KiB) 550 mal betrachtet

schraubenkoenig
Beiträge: 1559
Registriert: 26.11.2008, 07:36

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon schraubenkoenig » 22.06.2016, 07:51

ohneee hat geschrieben:Das, was du planst, ist doch Wahnsinn. 125 Kilo Gewicht und eine Höchstgeschwindigkeit von ~150 Km/h sind Werte, die eher an ein leichtes sportliches Motorrad erinnern, als an ein Fahrrad. Die Aprilia RS125 hatte z.B. ganz ähnliche Eckdaten.

Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass es irgendeine Fahrradbremse gibt, die das wegsteckt. Auch nicht in doppelter Ausführung.



nee nicht wirklich Wahnsinn... er hat 500m zum anhalten.
Selbst mit einer bescheidnen Bremsverzögerung von 4m/s^2 hat er die Fuhre auf der Hälfte der Strecke zum Stehen gebracht(ohne Reaktionszeit):

s=v^2(2a) = ((41,66m/s)^2)/(2*4m/s^2)=216,9m

Bei der Aprilia musst du vor der Kurve den Anker werfen und ganz andere Werte erreichen.

Ich denke mit einer ausreichend! stabilen Gabel sollte das eine gute! Scheibenbremse mit einer 203er Scheibe hinkriegen. Man müsste halt mal die erforderliche BremsLEISTUNG ausrechnen.
Doppelscheibenbremse hab ich in den 80ern in irgendeinem Teilekatalog mal gesehen(keine Ahnung ob die jemals verkauft wurde).

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6163
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 22.06.2016, 12:33

pedalharley hat geschrieben:was ist hier mit evtl. ❓

Netter Vorschlag. Allerdings habe ich mal wem gesehen dem die Nieten an einer Vergleichbaren Scheibe weggerissen sind. Seit dem habe ich was gegen Schwimmend-Gelagerten Bremsscheibe.
Übrigens ist jede gelochte Bremsscheibe innen belüftet :wink:
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
snotfree
Beiträge: 1287
Registriert: 06.05.2009, 21:02
Wohnort: Möltenort
Kontaktdaten:

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon snotfree » 22.06.2016, 14:34

Nicht ganz, die Löcher dienen dazu, wasser aufzunehmen, damit es im nassen besser bremst. Innenbelüftete Scheiben haben einen Holraum zwischen den Bremsflanken, damit die Luft zirkulieren kann und die Scheibe schneller kalt wird. Leider erwärmen sich die Scheiben auch schneller.
whatever

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6163
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 22.06.2016, 14:59

Kommt drauf an wie groß die Löcher sind, Jedes loch bedeutet ja auch mehr Fläche die Wärme abführen kann. Bei einigen Scheiben muss man sich ja fragen, wo man da vor lauter löchern noch bremst. Bei dieser Scheibe scheinen die aber wirklich noch Bohrungen von Nabe zu Felge gemacht haben (na wenn es schön macht). Hoffe nur die Scheibe ist nicht breiter als die originale, sonnst könnte das ggf nicht passen.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

schraubenkoenig
Beiträge: 1559
Registriert: 26.11.2008, 07:36

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon schraubenkoenig » 23.06.2016, 07:39

Ich habs nicht geglaubt. Aber die Scheibe ist tatsächlich innenbelüftet. Auf dem Foddo erkennt man die Stege:

https://www.bike-mailorder.de/media/image/14/ec/c8/vented-rotor-bremsscheibe-innenbeluefted-203-mm-88495.jpg

Ob das außer am Preis was bringt, weiß ich aber nicht. .;,

Benutzeravatar
renner
Beiträge: 1024
Registriert: 31.01.2009, 13:16
Wohnort: leipzig
Kontaktdaten:

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon renner » 23.06.2016, 09:10

so ihr schnuckis 8) :lol:

Ja, die Hope sind wirklich innenbelüftet - da muss man nicht dran zweifeln.

Die Bremsen, die als doppel ausgelegt waren, war die Grimeca System 12 - also 2x 6-Kolben.
Dann gabs noch eine von Gatorbrake (die ab 2009 oder so), mit 230er Keramikscheiben.

Als Wahnsinn bezeichne ich das nicht, das ist einfach cool. Und glaube mir, ich würde JEDE Downhill-taugliche Bremse dem vorziehen, was teilweise an 125er Zwiebacksägen geschraubt wird.

Es ist technisch ohne Probleme möglich, mit einem Geberkolben (Hebel) zwei Bremssättel anzusteuern (hydraulisches Grundprinzip).
Daher würde ich mir erstmal nur Gedanken um die Gabel machen - Marzocchi hatte mal was passendes, ist aber eben mitte 90 gewesen.

Für die Bremse kommen einige in Frage:
- Magura Big
- Magura Gustav M
- Grimeca (vorsicht, gibbet kaum noch was für, Beläge für die System 12 und 8 garnicht mehr)
- Avid Code (auch nimmer da)
- zusammenfassend: einen Anker. Was ich dir für den Zweck garnicht empfehle, sind die Ice-Tec Scheiben von Shimano, die werden da den Hitzetod sterben. Durchgehend Stahl, mit oder ohne Zwangskühlung und gesinterte Metallbeläge sollten dir sehr viel bringen. Was es mal noch zu ermitteln gilt, welche Bremsflüssigkeit du benutzen solltest. Der Nass- und Trockensiedepunkt von Dot4 oder Dot5.1 liegt nämlich höher als bei Mineralöl - nicht dass dann die Druckausgleichsbohrung nicht mehr reicht, und die Bremse volles Ballett festrennt.

Grüße :wink:

Edit: hab ich dir doch tatsächlich zwei Mineralölbremsen empfohlen :D
Ich werd mich für mein Hobby noch prostituieren müssen. Sonst kann ich mir Ebay USA nicht leisten....

Sich Rauswieseln muss man lernen. Das ist das einzige, was uns Menschen von den Tieren unterscheidet. Das Wiesel ausgenommen.

pedalharley

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon pedalharley » 23.06.2016, 10:30

oder 2 x 300ter scheiben anfertiegen lassen❓ oder gleich 3, für hinten ja auch eine. oder nicht❓
oder gleich die ganz großen felgenaussenringbremsscheiben machen lassen. dann gehen auch sogar hinten 2
Dateianhänge

_20160623_102855-768x1159.JPG
_20160623_102855-768x1159.JPG (133.41 KiB) 500 mal betrachtet

Benutzeravatar
snotfree
Beiträge: 1287
Registriert: 06.05.2009, 21:02
Wohnort: Möltenort
Kontaktdaten:

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon snotfree » 23.06.2016, 10:44

Ich glaube, bei ner Perimeterbremse macht er nen Stoppie. .;.
whatever

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6163
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 23.06.2016, 11:02

Die Magura Gustav M gibt es auch schon nicht mehr neu zu kaufen. Aber über eBay finden sich noch genug gebrauchte, man muss nur auf den passenden Adapter achten, da passen die normalen nicht oder man muss Adapter an Adapter schrauben.
Gegen zu starkes erwärmen der Bremsflüssigkeit kann man auch (an den stellen wo die Leitung sich nicht bewegt) Alurohre an stelle der normalen Leitung nehmen, das kühlt dann auch die Flüssigkeit.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
renner
Beiträge: 1024
Registriert: 31.01.2009, 13:16
Wohnort: leipzig
Kontaktdaten:

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon renner » 23.06.2016, 16:15

Na mit ner Perimeterbremsscheibe heißt ja nicht gleich, dass die Bremskraft brutal wird. Es wird halt dosierbarer, weil die direkt an der Felge anliegt. Und wenn man n bissl Gefühl im Finger hat, und nicht so ein Digitalbremser ist, dann geht das
Ich werd mich für mein Hobby noch prostituieren müssen. Sonst kann ich mir Ebay USA nicht leisten....

Sich Rauswieseln muss man lernen. Das ist das einzige, was uns Menschen von den Tieren unterscheidet. Das Wiesel ausgenommen.

Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 608
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: Vorderradnabe mit 2 Scheibenbremsen

Beitragvon ohneee » 23.06.2016, 19:21

Wie gesagt, ich glaube da nicht so richtig dran. Aber wenn ich so was bauen würde, würde ich keine Experimente machen.

Die Gustav M hat mal Maßstäbe gesetzt, aber mittlerweile ist das ziemlich altes Geraffel, für das Magura inzwischen auch die Ersatzteilversorgung eingestellt hat. Und Perimeterscheiben sind zwar freaky, aber ob sowas oder andere Mega-Exoten auch in der Praxis besser sind, als gute Standard-Ware ist ja immer so ne Sache.

Die Magura Big - von Avid gibt es/gab es (?) auch was ganz ähnliches - ist mehr so für Trikes und Reha-Bikes gedacht, das wird jetzt kein Ausbund an Performance sein. Ich würde eher auf eine vernünftige Downhill-Bremse setzen, die Shimano Saint ist z.B. ziemlich gut und gar nicht mal teuer. Bei der Ansteuerung müsste man sich überlegen, was da am besten passt. Doppelkolben-Sättel verlangen nach größeren Geberzylindern als welche mit einfachem Kolben und dann ist das ganze ja auf beiden Seiten vorhanden. Eventuell könnte ein Motorrad-Bremsgriff passen.
KTM Sorento gesucht


Zurück zu „Schrauber-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste