Lohmann-Dynamo

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Benutzeravatar
Mercedes
Beiträge: 44
Registriert: 27.03.2016, 22:06
Wohnort: Hamburg

Lohmann-Dynamo

Beitragvon Mercedes » 06.01.2017, 23:15

An meinem BAUER'49 hab' ich g'rad' einen Lohmann-Dynamo aus alten Lagerbeständen (30-40ziger Jahre) montiert,da ein zeitlich, verkehrter dran war.
Dachte nebenbei,naja,-so ein Klotz muß auch gutes Licht machen...
Ergebnis:Bin von der Lichtausbeute des Teil's ziemlich enttäuscht.
Der verkehrte, kleine Dynamo vorher hatte mehr Dampf.
Den Lohmann aufmachen?- und,-was weiß ich......
Einziger Effekt ist,daß ich den Reifendruck, wegen Dynamogewicht vorne, erhöhen muß,-haha-.
Auf dem untersten Bild ist noch der kleine Dynamo montiert.

Holgi
Dateianhänge

DSC01452.JPG
DSC01452.JPG (102.33 KiB) 386 mal betrachtet
DSC01451.JPG
DSC01451.JPG (162.22 KiB) 386 mal betrachtet
DSC01088.JPG
DSC01088.JPG (173.28 KiB) 386 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Mercedes am 11.03.2017, 18:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6485
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Lohmann-Dynamo

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 06.01.2017, 23:53

Hast du mal provisorisch ein Massekabel verlegt um zu sehen ob es dann heller leuchtet? Ggf. sind die Kontaktstellen über den Rahmen/Gabel ja nicht ausreichend.
Dann gab es noch Dynamos die weniger als die heute üblichen 3Watt lieferten.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Mercedes
Beiträge: 44
Registriert: 27.03.2016, 22:06
Wohnort: Hamburg

Re: Lohmann-Dynamo

Beitragvon Mercedes » 07.01.2017, 00:41

Danke,Dave.

Klaro,-alle Stromkontaktstellen,-speziell Masse-,untersucht-.Auf d. Gehäuse des Neuen steht 3 Watt.
Zudem machte der Ex-Dynamo vorher gutes Licht.
Vielleicht muß ja der Lohmann Dynamo,- altersbedingt-(hast Du da Erfahrungen?), erstmal zerlegt,gereinigt und neu geschmiert werden?!Diese, neue "Lichtmaschine" ist unbenutzt,-aber sehr alt-.
Hab' den Vertreiber schon kontaktiert.

Holgi

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6485
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Lohmann-Dynamo

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 07.01.2017, 09:09

Wenn der Dynamo leicht dreht sollte der auch gehen, wenn nicht Öl unter das Drehteil laufen lassen.
Auf die Vorrichtung zum Aufmagnetiesieren alter Dynamos gehe ich jetzt nicht weiter ein, da ich davon bislang nur eine Bild aus einer Werbung gesehen habe.
Alternative könntest du ja irgendwo ein Akkupack verstecken (Rahmentasche) und das Licht darüber betreiben?
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ


Zurück zu „Schrauber-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste