Längere Felgenbremse

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
hansecruiser
Beiträge: 18
Registriert: 05.06.2017, 23:03

Längere Felgenbremse

Beitragvon hansecruiser » 16.11.2017, 12:27

Hallo,

Seit ich andere Schutzbleche montiert habe bohrt sich der Bügel der vorderen Felgenbremse beim Bremsen dezent in das Schutzblech. Leider kann ich das Schutzblech nicht tiefer setzen ohne dass es schleift.
Aktuell müsste eine total billige Shimano Alivio Felgenbremse montiert sein. Hat jemand eine Idee ob es andere Bremsen gibt, deren Schenkel ein wenig länger sind? 5-10mm würden die Situation schon deutlich entschärfen.

Benutzeravatar
mops-cruiser
Beiträge: 4789
Registriert: 05.10.2011, 20:29
Wohnort: Leiferde

Re: Längere Felgenbremse

Beitragvon mops-cruiser » 16.11.2017, 13:32

Und wenn du an den Druckstellen das Schutzblech dezent einkerbst???
Bild Bild Bild BildBild

Benutzeravatar
Bürostuhldreher
Beiträge: 483
Registriert: 10.07.2014, 09:22
Wohnort: Hamburg

Re: Längere Felgenbremse

Beitragvon Bürostuhldreher » 16.11.2017, 13:38

oder man könnte auch ganz dezent V-Brakes mit langen Schenkeln verwenden.

Diese Dezenten hier zum Beispiel

http://www.ebay.de/itm/Beach-Cruiser-Fahrrad-V-Brake-lange-Bremsarme-Neu-/180943316922

Link ist nur ein Beispiel gibt sicher auch viele von anderen Herstellern und soll jetzt nur eine Anregung und keine Werbung sein.

Ich hab damals aber auch einen Ausschnitt in mein Schutzblech gedremelt. Alles ganz dezent versteht sich.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6195
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Längere Felgenbremse

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 16.11.2017, 13:39

Die Alivio wird zwar besser sein, aber lang und gut gibt es nicht, von dager: http://www.ebay.de/itm/Beach-Cruiser-Fa ... 0943316922

Edit: Bürostuhldreher war schneller!
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Bürostuhldreher
Beiträge: 483
Registriert: 10.07.2014, 09:22
Wohnort: Hamburg

Re: Längere Felgenbremse

Beitragvon Bürostuhldreher » 16.11.2017, 13:42

IPimpYourFahrrad hat geschrieben:Edit: Bürostuhldreher war schneller!


Ja, man könnte sagen dezent schneller :mrgreen: und nu ist gut.

hansecruiser
Beiträge: 18
Registriert: 05.06.2017, 23:03

Re: Längere Felgenbremse

Beitragvon hansecruiser » 16.11.2017, 17:26

Das hilft mir schon sehr weiter, vielen Dank! Ich hatte direkt bei den üblichen Fahrradshops gesucht und immer nur Shimano gefunden. Mir kommt's da nicht auf die maximale Bremsleistung an, aber es soll schon bremsen. :wink:

Benutzeravatar
Bürostuhldreher
Beiträge: 483
Registriert: 10.07.2014, 09:22
Wohnort: Hamburg

Re: Längere Felgenbremse

Beitragvon Bürostuhldreher » 17.11.2017, 08:39

Keine Angst die Bremsen schon. Zur Not kann man sie auch mit besseren Belägen oder Bremsschuhen pimpen. Also ich hatte bei solchen Bremsen mit längeren Armen nie Probleme (weiß jetzt nicht ob es genau die von Ebay waren, aber auch noname).

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk

hansecruiser
Beiträge: 18
Registriert: 05.06.2017, 23:03

Re: Längere Felgenbremse

Beitragvon hansecruiser » 24.11.2017, 17:45

Die neue Bremse ist da. Sie passt super, bremst aber echt Sche*. Die mitgelieferten Bremsklötze habe ich direkt gegen die Alten gewechselt, weil sie einen furchtbaren Lärm gemacht haben.
Das Hauptproblem ist aber nun, dass die Bremse einen echt miesen Druckpunkt hat und ich kaum Spannung auf die Federn bekomme. Am Sockel sind die Federn in der höchsten Position eingehängt. Die Socke habe ich bei der Gelegenheit gleich gereinigt und leicht gefettet. Danach die Stellschrauben soweit möglich reingedreht. Der Druckpunkt bleibt leider mies.
Hat ich vielleicht was übersehen?

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6195
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Längere Felgenbremse

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 24.11.2017, 19:26

Es gibt einen Bremstyp wo die Stellschraube die Bremse Blockiert wenn sie ganz drin ist, Wenn die Federn sichtbar am Senkel nach ober verlaufen kannst du diese auch nach biegen (Die Federn). Das sich der Druckpunkt ändert ist aber leider normal da sich mit Längeren Schenkeln der der Zugweg und das Kraftübersetzungsverhältnis ändert. Leider kann man da nicht viel gegen tun.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ


Zurück zu „Schrauber-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste