Sprick Alugussfelgen -590 lackieren

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
kleines Ritzel
Beiträge: 115
Registriert: 16.09.2015, 20:40
Wohnort: Hilden

Sprick Alugussfelgen -590 lackieren

Beitragvon kleines Ritzel » 13.02.2018, 19:28

Hallo zusammen
Es gab mal vor einiger Zeit einen Thread mit einem Cruiserumbau und den o.g. Felgen .
Da wurden auch Holzklötze etc. eingesetzt .
Mich würde interessieren wie die Felgen umlackiert wurden .
Ich habe welche in Silber und würde sie gerne schwarz machen . Vorbehandlung nötig ?
Zuletzt geändert von kleines Ritzel am 05.03.2018, 16:52, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6586
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Sprick Kunststoffelgen lackieren

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 13.02.2018, 20:37

Die Silbernen sollten von Sachs sein und für 590mm Reifen diese sind aus Aluguss! Die von Sprick/Active gab es meines wissens nur in Weiß oder Schwarz. Einfach das Material in google eingeben und dazu den Begriff Grundierung. Dann sollte man das passende Mittel finden.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
monty
Beiträge: 703
Registriert: 01.11.2013, 23:35
Wohnort: C.-RauXel...

Re: Sprick Kunststoffelgen lackieren

Beitragvon monty » 14.02.2018, 20:24

Tach.....hier der Holzklotz-Einsetzer.....wie Dave schon richtig angemerkt hat, das waren Aluguss-Felgen (von Sachs).....die einfach nur angeschliffen und drüber gelackt.......

aber beim "Wheelie-Trike" hab ich vorne ne China-Plaste-Felge eingesetzt und auch lackiert......also auch ein wenig angeschliffen und drüber mit Lack.....das Ergebnis war aber nicht so toll, war ein wenig "fleckig", hat den Lack nicht....mmm....gleichmässig angenommen.

Solltest Du vorher mit Kunststoff-Primer lacken, kurz zwischenschleifen,sauber und dann Deinen letztendlich gewünschten Lack drauf machen......hab ich schon oft benutzt, zu den Zeiten als ich noch an Scootern/Rollern zu gange war, das sollte klappen.
MfG Monty

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 473
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Sprick Kunststoffelgen lackieren

Beitragvon Arkadius » 14.02.2018, 23:28

Servus,
Kunststoff musst du grundsätzlich immer vor dem Lacken vorbereiten.
Wichtig wäre auch zu erwähnen, der endgültige Lack, egal welche Farbe er hat, sollte ein "elastischer" Lack sein, damit er die Kunststoffbewegung mitmacht.
Bringt nix, wenn du dir all die Mühe mit der Vorbereitungen machst, einen tollen Lack nimmst und dieser nach dem Abtrocknen hart und spröde ist... der platzt dir dann einfach weg. Deshalb einen "Elastischen" verwenden, der sollte halten.

Ach...zum reinigen vor dem Lackieren, (ich arbeite in einer Lackierabteilung) nicht mit Verdünnung oder Nitro abreiben... bei ins verwenden die Lackierer 2K-Entferner. Löst Staub und Fett/Öl (z.B.Fingerabdrücke) ohne die vorbehandelte Schicht anzugreifen.
Geeignete Handschuhe dabei verwenden und in gut belüfteten Räumen...bla bla bla... kennst bestimmt das alles schon.
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!

kleines Ritzel
Beiträge: 115
Registriert: 16.09.2015, 20:40
Wohnort: Hilden

Re: Sprick Kunststoffelgen lackieren

Beitragvon kleines Ritzel » 16.02.2018, 18:18

Ah , von Monty war der Bock .;.
.::; bis hierher für eure Tips .
Der Rahmen ist auch kein "klassischer" Rahmen mit dem angeformten Gepäckträger und Plastelenker , wie man ihn bei "Google" findet .
Eher ein normaler Rahmen "Sprick Supersport" und normalen Anbauteilen .
LRS größe checke ich im Keller nochmal :wink:
So , es sind 590mm Reifen drauf , vorne mit Trommelbremse , hinten 3- Gang Nabe .

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6586
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Sprick Kunststoffelgen lackieren

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 16.02.2018, 18:58

Wenn am Ventilloch Sachs steht ist es aus Alu, so wie bei diesem: https://www.olx.pl/oferta/rower-sprick- ... ilK9F.html
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

kleines Ritzel
Beiträge: 115
Registriert: 16.09.2015, 20:40
Wohnort: Hilden

Re: Sprick Kunststoffelgen lackieren

Beitragvon kleines Ritzel » 24.02.2018, 20:18

Jau , den habe ich als Herren Rahmen , soll Singlespeedoptik werden .
Am liebsten wären mir ja schwarze Reifen mit braunen/orangenen Flanken .
Aber in diese Größe ....?


Benutzeravatar
monty
Beiträge: 703
Registriert: 01.11.2013, 23:35
Wohnort: C.-RauXel...

Re: Sprick Kunststoffelgen lackieren

Beitragvon monty » 25.02.2018, 19:36

kleines Ritzel hat geschrieben:Jau , den habe ich als Herren Rahmen , soll Singlespeedoptik werden .
Am liebsten wären mir ja schwarze Reifen mit braunen/orangenen Flanken .
Aber in diese Größe ....?



Also, schonmal ausgeschlossen das es sich um Plaste-Felgen handelt -::- .;.

(als Damen-Version war´s bei mir Spender....)

Wenn Du Skin Wall´s Pellen haben willst, vergiss es, in der grösse gibt´s halt nich viel Auswahl.....

oder WW´s und dann Färben......anpinseln......, aber das is ja so´ne Sache......

WW´s oder ganz Schwatt.....mehr hatte ich auch nicht gefunden..... +-+. ,,;.

PS: hatte mich für WW´s entschieden, und die in"Wagen-/Bike-Farbe" angepinselt.....
Dateianhänge

k-P1090015.JPG
k-P1090015.JPG (6.29 KiB) 770 mal betrachtet
MfG Monty

kleines Ritzel
Beiträge: 115
Registriert: 16.09.2015, 20:40
Wohnort: Hilden

Re: Sprick Kunststoffelgen lackieren

Beitragvon kleines Ritzel » 26.02.2018, 20:54

Kann man die Schwalbe Rightrun Rollstuhlreifen überhaupt auf einem Fahrrad fahren ?
Ja die anderen hatte ich auch gesehen , kämen vielleicht in Betracht .

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6586
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Sprick Kunststoffelgen lackieren

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 26.02.2018, 21:02

Das fahren wird sicher gehen, die frage ist wie lange sie halten werden aber das werde ich dir beantworten können wenn mein Fixa fährt!
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

kleines Ritzel
Beiträge: 115
Registriert: 16.09.2015, 20:40
Wohnort: Hilden

Re: Sprick Alugussfelgen -590 lackieren

Beitragvon kleines Ritzel » 12.03.2018, 21:29

Soo , mein Projekt ist leider gestorben (zumindest dieses :wink: )
Der "Made in Germany" Rahmen ist so schlecht und verrostet UND schlecht verschweisst (eher gepappt) das sich der Aufbau in meinen Augen (finanz. Aufwand ) nicht lohnt . :cry:
Obwohl es der geschenkte Gaul war . :mrgreen:
Ja ich weiss , es geht um das schrauben , das gebe ich auch nicht auf ... :wink:

Nun habe ich einen LRS in grau , vorne mit funktionierender Trommelbremse und hinten mit funktionierender 3-Gang Torpedoschaltung liegen .
Wer also Interesse hat ...?
Das mit dem einstellen von Bildern muß ich mir noch aneignen :oops: :mrgreen:

kleines Ritzel
Beiträge: 115
Registriert: 16.09.2015, 20:40
Wohnort: Hilden

Re: Sprick Alugussfelgen -590 lackieren

Beitragvon kleines Ritzel » 11.04.2018, 18:07



Zurück zu „Schrauber-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste