Ferndiagnose Nexus Nabe (Dead On Arrival)

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
burninhell
Beiträge: 8
Registriert: 29.04.2018, 10:32

Ferndiagnose Nexus Nabe (Dead On Arrival)

Beitragvon burninhell » 06.07.2018, 15:21

Hallo zusammen,

ich habe mir gerade einen Cruiser mit Nexus 7 Nabe (mit Rücktritt) aufgebaut. Bei der ersten Fahrt merkte ich schon ein Klackern und das wird schlimmer: Es gibt "ungesunde recht unregelmäßige Geräusche beim Treten, nicht beim Rollen. Wenn im 4ten Gang die gelben Markierungen perfekt übereinander stehen oder der Zug komplett ausgehängt ist und ich so etwas verspüre, dann kann es doch wohl kaum an der Einstellung der Schaltung liegen? Bei Schalten merke ich auch nicht immer sofort einen Erfolg, sondern manchmal verzögert und dann rasselt es auch ungesund. Das Verhalten kann ich nur unter Last, also im Fahrbetrieb nachvollziehen. Wenn ich das Rad aufbocke und das Hinterrad frei drehen kann höre ich keine ungewöhnlichen Geräusche und denke auch dass die Schaltung ganz glatt durchschaltet.
Nun habe ich den Aufwand die Nabe wieder auszuspeichen, einzuschicken und bin schon gespannt was Paul Lange sagen wird, trotzdem fänd ich es noch toll, wenn hier jemand seine halbwegs qualifizierte Meinung dazu abgeben könnte. Noch könnte ich auch was ausprobieren, weil das Rad noch eingebaut ist.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6571
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Ferndiagnose Nexus Nabe (Dead On Arrival)

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 06.07.2018, 18:45

Ausspeichen musst du sie nicht, Wenn wir Probleme bei Neurädern haben wird bei Lange ein Austauschgetriebe bestellt und das Alte zurückgesendet. Denn Austausch solltest du dann aber über ein Fahrradgeschäft machen lassen da auch bei Lange Bestellt.
Oder du fragst wegen der Garantie direkt bei Lange nach ob du es Tauschen darfst.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 471
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Ferndiagnose Nexus Nabe (Dead On Arrival)

Beitragvon Arkadius » 06.07.2018, 22:50

Meine Meinung, ohne dass ich 2-Rad-Prifi bin, bin aber gelernter Automobilmechaniker.

Ist natürlich aus der Ferne alles nur Spekulation. Der Eine oder Andere würde mich dafür wohl jetzt steinigen wollen...


Ich vermute, dass min. ein Lager defekt ist.
Hast du diese Geräusche auch ohne Last? Also ohne kraftvoll treten.
z.B. bergab rollen.

Wenn ja, dann wird es wohl ein Lager der Achswelle sein und nicht des Getriebes.

Nicht? Dann sind diese Lager intakt.

Treten die Geräusche nur bei Belastung auf, also wenn du mit Kraft in die Pedale trittst, könnte es nicht nur am Getriebe liegen, sondern auch am Tretlager selbst.

Wenn du das Tretlager ausschließen kannst und der Verdachtspunkt sich Richtung Schaltgetriebe erhärtet, du noch Garantie hast, solltest du das Getriebe auf jeden Fall reklamieren.

Ich würde das Tretlager ausschließen, da, so wie du es beschreibst, diese Geräusche unter Belastung auftreten.
Wenn das Bike angehoben ist, ist das Rad entlastet. Sitzt du aber drauf, dann ist Gewicht auf den Lagern. Kommt dann noch die Antriebskraft aus den Beinen über die Pedale und Kette hinzu, deutet es auf das Getriebe.

Dies ist eine Theorie, gegriffen aus meinem Verständnis der Kraftübertragung.

Ich könnte mich auch irren, denn es ist schon einige Tage her, dass ich aktiv mit solchen und ähnlichen mechanischen Themen konfrontiert am Kfz wurde.

Nur Versuch macht schlau.


Wenn es tatsächlich, was ich für dich nicht hoffe, das Schaltgetriebe ist... lass besser einen Profi ran.

Kleine Erfahrungsgeschichte meinerselbst:

Habe mir für verhältnismäßig günstiges Geld einen 26" 80mm LRS erstanden.
Eingebaut, hat sich schnell ein Problem aufgezeigt. Nur Gang Nr.4 oder 8 konnten geschalten werden.
Eine Nexus 8-Gang!
Der freundliche Profi, war aber gewitzt... und hat sich auf Fehler auch begeben...
Bei meiner Schaltung hat nichts gefehlt...
Aber im Gehäuse der Schaltnabe fehlte ein Federring. Diesen hat er mir eingebaut. Getriebe rein und läuft bis heute ohne Probleme.

Hoffe ich kann dir ein Stück weit helfen?

Gruß
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!

hansecruiser
Beiträge: 60
Registriert: 05.06.2017, 23:03
Wohnort: Hamburg

Re: Ferndiagnose Nexus Nabe (Dead On Arrival)

Beitragvon hansecruiser » 07.07.2018, 23:07

Das Rätsels Lösung liegt im inneren der Nabe, das wird dir aus der Ferne niemand sagen können. Bei mir ging die Nabenschaltung heute gar nicht mehr. Die Fehlersuche trieb mich bis in's innerste der Nabe, wo der Steg der die Feder im Inneren hält (und Anschlagspunkt für die Schubstange ist) abgebrochen war.
Das vorgehen war mühsam, nervtötend und frustrierend, aber ein paar Stunden später kann ich nun sagen, dass ich 3 Gang Nexus Naben zerlegen und aufbauen kann. +?.,
Die 7Gang Naben sind noch weit komplizierter, dagen sind die kleinen Nexus eher ein Kindergeburtstag.
Lange Rede kurzer Sinn: als ungeübter sollte man meiner Meinung nach die größeren Naben nicht selbst zerlegen und sei es nur zum Verschicken. Es ist ganz fieser Fummelkram.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6571
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Ferndiagnose Nexus Nabe (Dead On Arrival)

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 07.07.2018, 23:27

Das stimmt so weit, aber fürs versenden braucht er nur auf der Bremsseite die Konterung lösen und alles zum Ritzel hin aus der Nabenhülse nehmen. Bremsmantel, wenn vorhanden braucht man noch denn alten. Neues Innenleben rein und Lagerspiel einstellen. Ist nicht schwieriger wie bei einer 3-gang oder einer der Sachs Naben bis S7.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ


Zurück zu „Schrauber-Ecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste