Seite 1 von 1

Basman Tretlagerverstärkung - Kleben statt Schweißen

Verfasst: 25.06.2020, 22:09
von jpr
Inspiriert von IPimpYourFahrrads Gabelreparatur und angestoßen durch die erneute Rissbildung an der Tretlagerschweißnaht meines Black Basman habe ich die vor langem geplante Verstärkung umgesetzt, mit dem Ziel den Übergang zwischen Platte und Rohr so weit zu versteifen, dass das Ermüden des Materials das resultierende Ausreißen verhindert wird.

Verstärkung.png

Anhand der Vorlage habe ich mich mit Säge und Feile dran gemacht und mir erstmal einen schönen Tennisarm geholt.
.;,
Brauchbare Teile sind dabei zum Glück auch entstanden...

Da ich selbst nicht Schweißen kann und auch keine Lust hatte großflächig neu zu lackieren habe ich den Versuch gewagt und minimalinvasiv geklebt.
Nachdem ich die Klebeflächen am Rahmen mehr oder weniger sorgfältig mit dem Dremel aufs Metall runter abgeschliffen hatte wurden die Winkel mit einem Industriemetallkleber der Geruchsintensität "Würgereiz" (2K Metallkleber PowerWeld von SchatTec) angefügt.

geklebt.jpg

Die Klebenaht habe ich nach dem Antrocknen etwas nachgeschliffen und dann mit einem nicht wirklich geeigneten Pinsel in Hamerite Mattschwarz lackiert.
Dafür sieht das Ganze gar nicht mal so scheiße aus - wie schlecht geschweißt! :mrgreen:
Tatsächlich sind die Winkel sehr dezent und aus einem Meter Entfernung sieht man nicht, dass was nachträglich gemacht wurde.

lackiert.jpg

Nach 24 Stunden Aushärten haben die ersten Probefahrten gezeigt, dass es ohne optische Auffälligkeiten zu halten scheint. Ich bilde mir ein, dass das Tretlager spürbar steifer ist und das Kettenblatt trotz ordentlichem Krafteinsatz nicht mehr hin und her schwankt.
Mal sehen, was der Langzeittest zeigt.

Re: Basman Tretlagerverstärkung - Kleben statt Schweißen

Verfasst: 25.06.2020, 23:03
von IPimpYourFahrrad
Ich drücke die Daumen.
Wenn es dennoch zu weich ist könntest du noch Verbindung von dem Tretlagergehäuse zum Rahmenrohr schaffen.

Re: Basman Tretlagerverstärkung - Kleben statt Schweißen

Verfasst: 25.06.2020, 23:56
von huby
Sehr interessante Sache mit dem Metallkleber.
Ich habe mal eine gerissene Motorhalterung mit 2K Metallkleber repariert.
Das hält immernoch!
Wäre interessant ob, bzw. wie lange das bei dir hält weil:
diese Verbindungsart angeblich nur für statische Verbindungen,
auf die keine Bewegungen wirken, ausgelegt sind!
Ruffcycle hat in den neuen Basmanrahmen auch solche Stabilisatoren verbaut/verschweißt! :wink:
Halt uns mal auf dem laufenden,
oder fahrenden! :mrgreen:

Re: Basman Tretlagerverstärkung - Kleben statt Schweißen

Verfasst: 26.06.2020, 00:53
von jpr
Ruffcycle hat in den neuen Basmanrahmen auch solche Stabilisatoren verbaut/verschweißt!
Ernsthaft?! Willst du mir etwa sagen, dass sie meinen Vorschlag tatsächlich umgesetzt haben? Das wäre ja der Hammer! +?.,
Ich hatte damals, als mir das Tretlager ausgerissen war, die gezeigte Zeichnung in meiner Mail an Ruff Cycles zu freien Verfügung als Verbesserungsvorschlag vorgestellt.
Gibt es irgendwo Bilder von aktuellen Basman?

Zwecks Haltbarkeit werde ich berichten. Die Idee mit der zusätzlichen Strebe zum Tretlagerrohr ist gut. Aber ich denke ich werde es erstmal so lassen und beobachten.

Re: Basman Tretlagerverstärkung - Kleben statt Schweißen

Verfasst: 26.06.2020, 23:20
von huby
Ich habe von dem Basman keine Bilder gemacht.
Hätte die Verstärkung erst garnicht gesehen, wenn Pero mich nicht darauf hingewiesen hätte.
Ich hatte ihn auf das Tretlagerproblem angesprochen ...
Ich meine die Verstärkung war nur unter der Dose.

Re: Basman Tretlagerverstärkung - Kleben statt Schweißen

Verfasst: 28.06.2020, 15:18
von jpr
Na Hauptsache das Problem wurde erkannt und hoffentlich behoben. :mrgreen: