terminator, hart zeit, moonman, grossbaustelle - und los.

Hier kannst Du die Community teilhaben lassen, während dein Cruiser-Projekt entsteht
Benutzeravatar
penner
Beiträge: 908
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: terminator, harte zeiten, moonman 2.0, jetzt mit spuckschutz.

Beitrag von penner »

gestern habe ich mal eine vorrichtung gebaut um mich vor den ganzen spuckenden coronazombies zu schützen.

Bild

ausserdem gabs einen neuen vorbau, damit ich den spacer loswerden konnte.

Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 392
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: terminator, harte zeiten, moonman 2.0, jetzt mit spuckschutz.

Beitrag von Radfahrer96 »

Moin,

ich habe jetzt ganze 2 Minuten auf das Bild geguckt und den Flammenwerfer gesucht bis mir dann die Scheibe aufgefallen ist.
Also manchmal habe ich echt Tomaten auf den Augen . . . :lol:
Sehr schick und wirklich total unauffällig.

Der Vorbau ohne Spacer direkt am Lenkerrohr find ich auch schnittig, richtig gut.
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1834
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: terminator, harte zeiten, moonman 2.0, jetzt mit spuckschutz.

Beitrag von woelfchen83 »

Ist das Gift grüne ein Dichtungsgummi? ;;. Hat was -.; :...,
BildBildBildBild

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 184
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: terminator, harte zeiten, moonman 2.0, jetzt mit spuckschutz.

Beitrag von Happy13 »

Ich denke das ist fluoreszierendes Plexiglas, das leuchtet(reflektiert das Licht) an den Schnittkanten.

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 908
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: terminator, harte zeiten, moonman 2.0, jetzt mit spuckschutz.

Beitrag von penner »

nein, kein flammenwerfer :lol:
auch kein dichtgummi...
bin kein experte aber fluoreszierend wäre wohl eher so glow in the dark oder schwarzlicht.
es ist transparent mit etwas farbe, an den kanten fällt es einfach mehr auf.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fluoreszenz
https://www.plexiglas.de/en/products/plexiglas

Benutzeravatar
huby
Beiträge: 2503
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: terminator, harte zeiten, moonman 2.0, jetzt mit spuckschutz.

Beitrag von huby »

Büschen klein die Scheibe zum Schutz,
dass entspricht doch nicht den Hygieneforschriften!? :roll:
Aber halt mal was anderes! :lol:
Fulle Ridaz Kassel
"Keine Fahrradpflicht für Helmträger!"

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 184
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: terminator, harte zeiten, moonman 2.0, jetzt mit spuckschutz.

Beitrag von Happy13 »

Hey penner,
Ah okay, Sah nur so aus...hab schonmal solche Pllexiglas platten verbaut. Nennt sich auch Fluoreszierender Kanteneffekt. Ist auf jedenfall ne lustige Idee 8)

https://expresszuschnitt.de/3mm-Acrylgl ... gL7r_D_BwE

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 908
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: terminator, harte zeiten, moonman 2.0, jetzt mit spuckschutz.

Beitrag von penner »

Happy13 hat geschrieben:
13.07.2020, 06:30
Hey penner,
Ah okay, Sah nur so aus...hab schonmal solche Pllexiglas platten verbaut. Nennt sich auch Fluoreszierender Kanteneffekt. Ist auf jedenfall ne lustige Idee 8)

https://expresszuschnitt.de/3mm-Acrylgl ... gL7r_D_BwE
wie gesagt, kein experte, sieht in deinem link schon stark ähnlich aus .;.
Bild

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 184
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: terminator, harte zeiten, moonman 2.0, jetzt mit spuckschutz.

Beitrag von Happy13 »

Bin ich ja auch nicht...genau, kam dem nur sehr na! :wink:
.;.

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 908
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: terminator, hart zeit, moonman, mit spuckschutz, wieder anders.

Beitrag von penner »

ups, falsche taste, gleich gibts bilder :roll: :lol:

edit:
und los gehts.
ich hatte ja bei coronachan die lackkante angeschliffen und dann wollte es da nicht mehr rosten...
habe dann mit salzwasser nachgeholfen, sah aber nicht gut aus, hätte ich mir denken können.
coronachan ist jetzt also erstmal wieder weg, dafür ist aber ordentlich rost da.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

in ca. einer woche gibt es dann noch ein grosses echtzeit update, also abends könnt ihr euch dann jeweils den fortschritt anschauen.
eigentlich nur kleinkram, alles zusammen aber doch so viel, das der ganze eimer zerlegt wird...
keine ahnung wie lange das dauern wird, mit glück reicht eine woche arbeit aus.

.;. mahlzeit.

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 908
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: terminator, hart zeit, moonman, grossbaustelle - und los.

Beitrag von penner »

so, mittlerweile ist alles an teilen, material und werkzeug da, also kann es losgehen.

1. amtshandlung: sattel und oder sattelstütze.
der alte sattel war ok, aber hässlich und auch nicht ganz optimal, einschlafende füsse, nicht wirklich gut druck aufs pedal bekommen :roll:
die alte stütze war patent, kann man also nicht alle sättel fahren, einstellmöglichkeiten sind auch begrenzt.

also eine kerze bestellt, gekürzt und den alten wittkopp sattel ausgetestet.
Bild
soweit ok aber noch zu hoch, kerze auf maximum kürzen kommt aber erst ganz zum schluss.

dann habe ich noch einen alten rennradsattel ausprobiert, erstmal auf der kerze mit kloben noch oben.
war dann relativ weit unten und hat auf dauer etwas gedrückt, bilder hab ich natürlich vergessen...
aber den sattel habe ich jetzt auf die patentstütze geschraubt und er ist soweit unten und hinten wie es geht.
der erste ritt war erstaunlich angenehm und ich bekomme jetzt richtig druck ins pedal.

Bild
Bild
Bild

zum schluss gibt es noch eine vorschau auf das was morgen passiert, wenn nix dazwischen kommt:
Bild

das wars .;.

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 908
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: terminator, hart zeit, moonman, grossbaustelle - und los.

Beitrag von penner »

hat dann doch erst heute geklappt...
aber egal, heute war unterrohr-parallel-machen-tag .;.

das problem bestand natürlich aus mehreren teilen oder einfach gesagt: die doppelgabel.
und ich habe dann auch noch einen besseren steuersatz verbaut.

erstmal gabel raus, neuen steuersatz rein und messen wieviel unten vom steuerohr weg muss.
Bild

ein weiteres problem, das steuerohr hat nicht den richtigen innendurchmesser.
Bild

weil ich deswegen extra einen steuerkopffräser gekauft habe, musste oben natürlich auch gekürzt werden.
Bild
Bild
Bild

lass das fräsen beginnen.
Bild
Bild

steuerrohr/lager fertig, erster gabelschaft gekürzt, zweite gabel vorbereitet.
Bild

morgen geht es weiter .;.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7305
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: terminator, hart zeit, moonman, grossbaustelle - und los.

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Warum ist das Rohr (wandstärke) so Fett? Oder war das vorher kein 1 1/8" Steuersatz ;;.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 908
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: terminator, hart zeit, moonman, grossbaustelle - und los.

Beitrag von penner »

IPimpYourFahrrad hat geschrieben:
01.09.2020, 20:55
Warum ist das Rohr (wandstärke) so Fett? Oder war das vorher kein 1 1/8" Steuersatz ;;.
kann ich dir auch nicht sagen ;;.
entweder hat die schmiede die den rahmen baut keine passenden rohre bekommen.
oder die machen das extra damit das steuerrohr zu den dicken rahmenrohren passt.
edith: doch, vorher war 1 1/8".

wie auch immer, dadurch habe ich endlich mal wieder ein steuerrohr gefräst.
mein zweites insgesamt, hab das nur einmal in der umschulung gemacht, danach nie wieder :lol:

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7305
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: terminator, hart zeit, moonman, grossbaustelle - und los.

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

penner hat geschrieben:
01.09.2020, 21:38
wie auch immer, dadurch habe ich endlich mal wieder ein steuerrohr gefräst.
mein zweites insgesamt, hab das nur einmal in der umschulung gemacht, danach nie wieder :lol:
Damit hast du 2 mehr als ich in meinen über 20Jahren (scheiße muss ich alt sein) Zweiradmechaniker da sein!
Tretlager oder Gabelsitz ja, aber Steuerlagersitz, ich glaube dafür waren die Rahmen alle zu hochwertig...
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Antworten