Ruff Hard Time

Hier kannst Du die Community teilhaben lassen, während dein Cruiser-Projekt entsteht
Benutzeravatar
KoZoni
Beiträge: 406
Registriert: 24.07.2010, 00:27
Wohnort: Bremen

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von KoZoni » 09.12.2018, 11:46

Aber hallo ... sehr stimmig, das Ganze!
Ich sehe zwar normal aus, aber ich bin es nicht ... (sagt meine Frau)

Benutzeravatar
muurikka
Beiträge: 818
Registriert: 12.10.2008, 19:47
Wohnort: Kassel

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von muurikka » 09.12.2018, 18:10

Schickes Rad!

Aber die Griffe finde ich nicht ganz passend, hätte da ein paar neue Ruff Alcantara Griffe in schwarz zu verkaufen ;)
https://www.facebook.com/Rabbitshedge-G ... =bookmarks

Leben heißt, schränk dich ein, damit du wirklich frei bist!

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 124
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Happy13 » 09.12.2018, 20:16

Dankeschön... .;.

Und nein Danke, die Griffe bleiben drann... 8) :lol:

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 124
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Happy13 » 16.12.2018, 20:35

Bin auch mal wieder zum basteln gekommen...
Bremsen und züge verbaut/verlegt...

Vorne:
20181212_102402.jpg
20181212_102246.jpg
20181212_101823.jpg
Hinten:
20181212_102127.jpg
20181212_102028.jpg
20181212_101930.jpg
Die Kabelbinder werden noch durch ösen ersetzt, ist erstmal nur zum testen.
und die Löcher im Rahmen werden auch noch etwas länger gemacht da die kabel fürs Rücklicht auch noch mit durch den Rahmen gehen sollen.

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 124
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Happy13 » 16.12.2018, 20:43

Das wäre das rücklicht mit Halter...
20181212_103813.jpg
20181210_211136.jpg
20181212_090222.jpg
Jetzt müssen eigentlich nur noch die Lichter verkabelt werden, eine coole Idee für die Schaltung/Shifter...und Heckfender/Kettenschutz anpassen... 8)
20181214_221323.jpg
20181214_221012.jpg
+?.,
.;+?

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 124
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Happy13 » 16.12.2018, 20:48

Ach ja...und irgendwann wenn es die Zeit(€€€) :mrgreen: zulässt kommen noch die dicken Speichen...
Adapterplatten wären schonmal da :lol:
20181210_211246.jpg

Benutzeravatar
huby
Beiträge: 2246
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von huby » 16.12.2018, 22:53

Happy13 hat geschrieben:... Bremsen und züge verbaut/verlegt...
... da die kabel fürs Rücklicht auch noch mit durch den Rahmen gehen sollen.
Schön verlegte Züge und Kabel finde ich gut!
Meine Brems.- und Schaltzüge sind mir eigentlich schon zuviel, sollte bzw. muß aber schon sein!
Happy13 hat geschrieben:Das wäre das rücklicht mit Halter...
Das Rücklicht paßt auch gut zu dem Chopper!
Ich bin nicht so ein Fan von Nummernschilder,
sind mir immer im Wege oder ich bleibe irgendwo damit hängen! :roll:
Ich bin froh das man sowas noch nicht fürs Fahrrad braucht!
Ein Rücklicht aufm Schutzblech wäre auch nicht schlecht!
Happy13 hat geschrieben:Ach ja...und irgendwann wenn es die Zeit(€€€) :mrgreen: zulässt kommen noch die dicken Speichen...
Adapterplatten wären schonmal da :lol:
Mir fehlt immer nur die Zeit :mrgreen:
aber bald sind ja Feiertage, zum schrauben! :wink:
Sind die Adapterplatten aus Stahl? Dann mußt du sie noch lackieren ...
Oder ist das Edelstahl? Dann mußt du sie noch polieren ...
Da bin ich mal gespannt!
Gruß
Huby 8)
Fulle Ridaz Kassel
"Keine Fahrradpflicht für Helmträger!"

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 124
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Happy13 » 17.12.2018, 07:38

Hey Huby,
Da hast du recht, am liebsten hätte ich auch eine Rücktrittnabe und keine Vorderradbremse verbaut, das garnix zu verlegen wäre...aber rücktritt ist nicht so meins und ohne Vorderradbremse...es soll ja schon straßen tauglich sein. :mrgreen:

Rücklicht auf dem Fender hatte ich auch erst überlegt, aber dadurch das der Fender die erhebung in der mitte hat ist das nicht ganz einfach hübsch zu lösen. Hatte erst noch mit dem gedanken gespielt ne kleine Sissybar und da das licht drann...

Die Platten sind aus 5mm Alu... und werden dann mitlackiert oder gepulvert.

Gruß Benni

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6975
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 17.12.2018, 10:27

Das was mich an den Bildern stört sind die schwarzen Ecken und das ich das Rad nirgendwo draußen sehe +:(
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
KoZoni
Beiträge: 406
Registriert: 24.07.2010, 00:27
Wohnort: Bremen

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von KoZoni » 17.12.2018, 14:03

Finde ich bislang immer noch alles super und stimmig! Lediglich ...

Meckermodus an

https://www.tretharley.de/download/file ... &mode=view

Da muss unten in der Klemmung noch ein Stopfen in das offene Lenkerrohr!

Meckermodus aus

Wird echt klasse!
Ich sehe zwar normal aus, aber ich bin es nicht ... (sagt meine Frau)

Benutzeravatar
huby
Beiträge: 2246
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von huby » 17.12.2018, 17:59

Happy13 hat geschrieben:... kleine Sissybar...
Finde ich gut! :...,
Kannsde auch gleich den Fender dran befestigen! :wink:
Happy13 hat geschrieben:... Die Platten sind aus 5mm Alu... und werden dann mitlackiert oder gepulvert...
Besser wäre eloxieren!
5mm finde ich zu dick, passen denn da die 90°Winkel, der Speichen durch?
Würde ich vorm lacken, testen und evtl. senken oder größer bohren!
Gruß
Huby 8)
Fulle Ridaz Kassel
"Keine Fahrradpflicht für Helmträger!"

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1667
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von woelfchen83 » 17.12.2018, 18:02

5mm? :-P Heftig.

Wie wäre es mit einer Rollen- oder Bandbremse? Wäre das ggf. eine saubere Lösung?
BildBildBildBild

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 124
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Happy13 » 18.12.2018, 07:17

@ IPimpYourFahrrad
Ja das mit den schwarzen Ecken ist so meine Sache...
die Bilder sollen alle den gleichen Styl haben,
wenn man sich dann mal die Bilder vom aufbau anguckt 8)
Bis jetzt ist es halt alles noch im aufbau...und der findet bei mir im Keller statt, wenns fertig ist gibt es natürlich auch bilder im Freien...Kanns kaum abwarten!

@ KoZoni
Die Stopfen liegen schon bereit, genau wie die von den griffen und andere kleinigkeiten die erst drann kommen wenn es fertig ist.

@huby
Sissybar bin ich mir immer noch nicht ganz sicher, hab ja aber noch etwas zeit :lol:
Die 5mm sollten passen, sind halt Motorradspeichen da ist das winkelende recht lang.
werd wohl eh erstmal 1 Speiche zum testen bestellen, da die echt teuer sind...deswegen vieleicht auch ein projekt für nächsten winter werden könnten.

@woelfchen83
Die 5mm Scheiben sind Adapterplatten um von 36 Fahrradspeichen auf 72 Motorradspeichen pro Rad zu gehen. Bremsen sind ganz normale Fahrradscheibenbremsen drann :lol:

Danke an Alle .::;
.;+?

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1667
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von woelfchen83 » 18.12.2018, 07:55

Das mit der Rollen-/Band-/Trommelbremse kam mir auch eher in den Sinn, weil du schriebst, dass du am liebsten keine Vorderradbremse verbaut hättest :wink: Kabel hättest du dann zwar dennoch aber vielleicht wirkt es dennoch cleaner.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
Highriser
Beiträge: 114
Registriert: 19.07.2018, 11:13

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Highriser » 18.12.2018, 11:20

Die Adapterplatten würde ich auch besser eloxieren lassen, ist auf lange Sicht gesehen, die beste Lösung.
Lack wird dir wahrscheinlich beim einspeichen abplatzen und Pulverbeschichtungen sind sehr dick. Eloxieren hält fast ewig und macht die Oberfläche wiederstandsfähig gegen alles mögliche und ist preislich noch erschwinglich.
MfG Highriser
Zwei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz :roll:

Antworten