Ruff Hard Time

Hier kannst Du die Community teilhaben lassen, während dein Cruiser-Projekt entsteht
Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 555
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Arkadius » 18.12.2018, 14:49

Also zum Thema Adapterplattenoberfläche veredeln, kann ich dir folgendes sagen:

Pulverbeschichten, negativ! Sobald etwas Druck auf die Oberfläche kommt, platzt dir die Beschichtung ab. Da die Pulverschicht nicht so elastisch ist, durch ihre (verhältnismäßig) Dicke. Vorteil von Pulver ist, die Widerstandsfähigkeit.
Lacken ist eine gute Möglichkeit, wenn du nicht zu dick die Schicht aufträgst. Kfz-Lacke sind in der Regel gut deckend mit einer Schicht, dadurch auch etwas "elastischer" als Pulver bzw druckunempfindlicher. Je nach Wunsch, eine dünne Schicht Klarlack oben drauf. Sollte passen! Nur nicht zu dünn auftragen, dann sieht das nebelig aus. Auch nicht schön!
Wenn du 2K-Lacke verwendest, sollte der Anteil an Härter eher etwas geringer ausfallen, damit der Lack weicher bleibt. Die Aushärtung dauert dann etwas länger, aber das Endergebnos ist, was zählt! Zu viel Härter macht den Lack wiederum spröde, dann könnte auch dieser abplatzen, wenn Druck auf einen Punkt kommt.
Eloxieren ist auch eine gute Alternative. Wobei anzumerken wäre, das die Elox-Schicht transparent ist, also nicht deckend wie Lack oder Pulver.
Die metallische Oberfläche scheint durch. Ähnlich dem "Candy-Effekt" beim Lackieren, bzw ähnlich einer Lasurschicht, die sind auch transparent.

Wenn es für dich zum Farbkonzept passt, ist es auch ein geeignetes Veredelungverfahren.

Frage an dich... stellst die die Adapterplatten selbst her? Habe Interesse, bzw brauche jemanden, der das kann.

So long...
Zuletzt geändert von Arkadius am 19.12.2018, 17:59, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 95
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Happy13 » 19.12.2018, 07:25

Danke, für die Tips...aber bis ich dazu komme wirds noch etwas dauern es sei denn es kann mir jemand günstigere M5 Speichen besorgen... ;;.
Da die längen sonderanfertigungen sind kostet 1 Speiche 2,90€...bei 144 Speichen rür 2 Räder kann sich jeder selber ausrechnen was der spaß kostet.... :cry:

@Arkadius
Die platten habe ich von H2O machen lassen. Schreib ihn einfach mal eine PN. Der hat hier auch einen sehr Coolen Eigenbau vorgestellt mit sehr vielen gelaserten teilen.

beste grüße Benni

Benutzeravatar
Highriser
Beiträge: 112
Registriert: 19.07.2018, 11:13

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Highriser » 19.12.2018, 08:41

Frag mal bei Walmotec nach, aber viel günstiger wird es nicht werden. Qualität wirst du unter 2,?? € hier nicht bekommen weil es eine Sonderanfertigung ist.
Ist ja bald Weihnachten :mrgreen: viel Spaß beim sparen.
MfG Highriser
Zwei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz :roll:

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 95
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Happy13 » 19.12.2018, 14:40

Hey Highriser,
sehr guter Tip .::;
Schon mal etwas günstiger und vieleicht noch einen mengenrabatt...Top!

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 555
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Arkadius » 19.12.2018, 17:58

@happy: .::;
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1497
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von woelfchen83 » 20.12.2018, 06:33

Der eine oder andere hat auch schon bei Newson Sportec in Taiwan bestellt. Ist zwar kein deutsches Qualitätsprodukt aber sollen auch ein ganz gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 95
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Happy13 » 20.12.2018, 06:57

Danke, hab da mal ne anfrage gestellt was die preise angeht. Steht auf der seite leider nix...
Warten wir mal ab :wink:

Benutzeravatar
huby
Beiträge: 2061
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von huby » 01.02.2019, 19:43

Na, wasn los?
Ist dir der Rahmen zu groß? :?
Fulle Ridaz Kassel
"Keine Fahrradpflicht für Helmträger!"

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1497
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von woelfchen83 » 01.02.2019, 21:04

Hm, dann müsste aber doch die Gabel nicht gleich mit weg ;;.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 95
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Happy13 » 04.02.2019, 09:58

Hey Huby,
Größe ginge gerade so... aber ich wollte damals sowieso den Kurzen, aber den hatten sie aus dem programm genommen und sonst über all war er ausverkauft. Hab ich also den XL genommen weil er ja ähnlich und auch sehr cool ist.
Jetzt bieten sie aber den Originalen wieder an... also gekauft 8)

@Woelfchen83
Doch, leider kann ich die gabel da nicht übernehmen, da das Steuer rohr beim Originalen länger ist... +:(

Benutzeravatar
huby
Beiträge: 2061
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von huby » 04.02.2019, 17:16

Wußte garnicht, dass es lange und kurze "Harte Zeiten" gibt! :mrgreen:
Aber dann brauchst du doch nur eine neue untere Gabelbrücke
oder ein neues Gabelschaftrohr zum einpressen!? :wink:
Kannsde die Rahmen mal nebeneinander legen, um den Unterschied zu zeigen!?
PS: Oh ich sehe gerade, dass Rad schleift schon fast an der Brücke, dann wirds wohl klemmen!
Fulle Ridaz Kassel
"Keine Fahrradpflicht für Helmträger!"

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 95
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Happy13 » 05.02.2019, 06:52

Ja, genau...dann wären die Gabelrohre zu kurz und das 28" würde nicht mehr reinpassen...

Hier mal der Vergleich...
Vergleich.JPG

Benutzeravatar
huby
Beiträge: 2061
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von huby » 05.02.2019, 22:48

Happy13 hat geschrieben:
05.02.2019, 06:52
...dann wären die Gabelrohre zu kurz und das 28" würde nicht mehr reinpassen...
Da könnte man schon einiges machen ...
aber der Aufwand ist größer, als eine neue Gabel zu verbauen!
Happy13 hat geschrieben:
05.02.2019, 06:52
... Hier mal der Vergleich...
Sehr interessanter Rahmenvergleich, tja was so ein paar cm gleich ausmachen! :?
Fulle Ridaz Kassel
"Keine Fahrradpflicht für Helmträger!"

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 95
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von Happy13 » 08.02.2019, 07:14

So, neuer Rahmen ist gestern angekommen +?.,
jetzt können wahrscheinlich doch die Schwalbe Reifen wieder drauf so wie anfangs geplant 8)
Muss jetzt nur erstmal eine neue Gabel her...tendenz geht zur "Demon Fork TSP Customgabel"

Benutzeravatar
huby
Beiträge: 2061
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: Ruff Hard Time

Beitrag von huby » 08.02.2019, 18:23

Der Rahmen ist ja schnell umgebaut ...
aber passen denn auch deine Lenkerklemmungen an die Demon Fork?
Fulle Ridaz Kassel
"Keine Fahrradpflicht für Helmträger!"

Antworten