Offroad E-Felt

Hier kannst Du die Community teilhaben lassen, während dein Cruiser-Projekt entsteht
toro1978
Beiträge: 109
Registriert: 17.10.2017, 21:50

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von toro1978 » 02.02.2019, 00:11

Ich will die Felt Cruiser jetzt nicht in den Himmel lobben, aber die Tankrahmen haben echte Tanks die nur aufgebohrt werden müssen - die Amis motoriesieren die Dinger und fahren 40-50 km/h damit.
Und Felt haben auch so einen Bike -
https://www.deporvillage.de/triathlon-b ... hwarzweiss

Das kostet eigentlich etwas mehr als alle 5 Autos die ich bis jetzt hatte zusammen.

Benutzeravatar
jpr
Beiträge: 77
Registriert: 22.09.2015, 21:29
Wohnort: München

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von jpr » 02.02.2019, 17:55

:shock: Da hauts dich ja aus den Latschen! So teuer wirds bei mir hoffwntlich nicht! :mrgreen:

Für den Preis kaufe ich mir lieber ein Velomobil und hab dann noch was für nen schönen Urlaub über.

Benutzeravatar
jpr
Beiträge: 77
Registriert: 22.09.2015, 21:29
Wohnort: München

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von jpr » 05.02.2019, 14:16

Ein kürzerer Vorbau, zusätzliche Distanzscheiben und die Bleche wurden montiert und eine kleine Runde über den Hof gedreht. Die beiden Treppen vor der Haustür runter nimmt er trotz Systemgewicht von fast 120 kg schonmal souverän. :mrgreen:

Eine neue Federgabel mit 100mm Federweg statt aktuell 50 und passenden Cantisockeln habe ich schon im Blick und Reifen, Pedale, Griffe und Bremse für vorne sind als nächstes geplant. Danach wird erstmal ausgiebig getestet, ob alles zusammenspielt wie ich mir das vorstelle. Nabe hinten und Motor und der ganze Kram kommen dann mit der Motorisierung.

Natürlich werden Sattel und Sattelstange auch beizeiten getauscht, aber ohne Prio erstmal.

Gibt es eigentlich ne Möglichkeit die Bildgröße zu beeinflussen? Ich verlinke meine Bilder Bilder ganz gerne direkt im Thread, aber die waren jetzt doch sehr groß, daher nur als Anhang.
Dateianhänge
Felt Vorbau Detail klein.jpg
Felt kurzer Vorbau klein.jpg

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1568
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von woelfchen83 » 05.02.2019, 19:32

Die Bildgröße lässt sich nur über das Bild selbst verändern. Also sprich vorab in die gewünschte Größe bringen. Kann natürlich dennoch sein, dass es auf manchen Geräten zu groß erscheint aber ich hab selbst am Handy eigentlich keine Probleme mit über img-Code eingebundenen Bildern *Schulternzuck*
BildBildBildBild

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6877
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 05.02.2019, 20:59

jpr hat geschrieben:
05.02.2019, 14:16
Gibt es eigentlich ne Möglichkeit die Bildgröße zu beeinflussen? Ich verlinke meine Bilder Bilder ganz gerne direkt im Thread, aber die waren jetzt doch sehr groß, daher nur als Anhang.
Lies dazu mal hier: https://tretharley.de/viewtopic.php?f=1 ... =hochladen
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
jpr
Beiträge: 77
Registriert: 22.09.2015, 21:29
Wohnort: München

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von jpr » 06.02.2019, 00:00

Danke für den Link, den kenne ich schon, habe auch schon in meinen anderen Themen Photos auf die Art eingefügt. Hatte mich nur etwas erschlagen gefühlt diesmal. Vllt sollte ich meine Nase auch einfach nicht auf den Monitor drücken...

Solange ich keinen riesen Text schreibe, wo die Bilder in den Konzext eigefügt werden sollen reicht es als Dateianhang ja allemal.

toro1978
Beiträge: 109
Registriert: 17.10.2017, 21:50

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von toro1978 » 06.02.2019, 11:11

Sind deine Laufräder 24" oder 26"?

Benutzeravatar
Highriser
Beiträge: 114
Registriert: 19.07.2018, 11:13

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von Highriser » 06.02.2019, 11:27

Wenn ich mich nicht irre, sind das 26 Zöller.
MfG Highriser
Zwei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz :roll:

Benutzeravatar
jpr
Beiträge: 77
Registriert: 22.09.2015, 21:29
Wohnort: München

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von jpr » 06.02.2019, 12:08

Highriser hat recht.

Benutzeravatar
jpr
Beiträge: 77
Registriert: 22.09.2015, 21:29
Wohnort: München

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von jpr » 07.02.2019, 20:00

Der nächste Schritt ist getan. Reifen, Pedale und Griffe wurden getauscht und eine V-BRake für vorne liegt bereit, wartet aber noch auf die passende Gabel.

Ich hab mich für Schwalbe Smart Sam (Plus) entschieden. Das Profil ist wie ich finde ein guter Kompromiss aus Leichtlauf auf Asphalt und Haftung auf losem Untergrund.

Bild
Dateianhänge
Felt Stollenreifen klein.jpg

Benutzeravatar
koki
Beiträge: 28
Registriert: 18.11.2018, 17:59
Wohnort: Varel

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von koki » 12.02.2019, 19:17

Das sieht ja schon gut aus...wollte mal neugierig sein... : D
Bei mir geht es auch bald los...erstmal auf 24 Zoll und dann vielleicht größer...mal sehen...erst alles anpassen und zusammenbringen und dann zum Schluss sehen was wird und Lacken ;-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
.;+?

Benutzeravatar
jpr
Beiträge: 77
Registriert: 22.09.2015, 21:29
Wohnort: München

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von jpr » 13.02.2019, 03:28

Bin auch schon gespannt, was du aus deinem machst!

Eine passende Gabel ist unterwegs. Bis dahin ist erstmal warten angesagt. Wenn am Wochenende das Wetter mitspielt gehts auf ne Runde in den Wald.

Benutzeravatar
jpr
Beiträge: 77
Registriert: 22.09.2015, 21:29
Wohnort: München

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von jpr » 13.02.2019, 19:01

Heute kurze Runde zum Baumarkt. Bis auf den viel zu schmalen Sattel fühlt es sich tatsächlich ziemlich gut an. Das hätte ich nicht zwangsläufig erwartet, bei meiner Größe (1,96) ist das immer so ne Sache Rahmen "von der Stange" vernünftig aufzurüsten, dass es passt.
Auch ist mir aufgefallen, dass der Aufbau so von der Geometrie her gar nicht weit entfernt davon ist, was moderne MTBs machen.
Fühle mich jedenfalls auf dem richtigen Weg!

Freihändig geht auch hervorragend, zieht sich praktisch von selber gerade und ist trotzdem wendig und leicht kontrollierbar.

Ich hatte noch überlegt eine Parallelogramm-Federsattelstütze unter den Sattel zu bauen, habe aber bisher maximal 35cm Schaftlänge gesehen. Kennt sich da jemand mit aus? Ich nehme an Schaft und Mechanik bilden da immer eine Einheit, an der man nichts ändern kann?

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6877
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 13.02.2019, 19:44

Such dir nen bequemen Sattel, dies Sattelstützen sind einfach nicht das wahre. Und in dem Winkel deines Sitzrohres nicht wirklich empfehlenswert.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
jpr
Beiträge: 77
Registriert: 22.09.2015, 21:29
Wohnort: München

Re: Offroad E-Felt

Beitrag von jpr » 13.02.2019, 20:35

Sitzrohrwinkel ist ein guter Punkt. Dann werd ich mal probesitzen, sobald ich das nächste mal bei den Schraubern meines Vertrauens bin.

Danke für deine stetigen weisen Einwürfe :mrgreen:

Antworten