Seite 1 von 1

Haaners Rockabilly Boogy

Verfasst: 05.04.2019, 10:27
von Haaner
Habe mir recht günstig ein Rockabilly Boogy von Electra an Land gezogen:

Bild

Erste Schritte: Der Lack der Vorderradfelge war von der Bremse größtenteils abgeschliffen - hässlich...

Bild

Nun ist die originale Hinterradfelge in das Vorderrad gewandert. Der vergilbte Thick Brick passt gut zum Hot Rod Thema.

Bild

Für das Hinterrad hatte ich noch eine rote Felt-Felge mit 50mm Breite.

Bild

Als nächstes wir die Vorderradbremse entfernt.

Re: Haaners Rockabilly Boogy

Verfasst: 05.04.2019, 10:52
von woelfchen83
Ich muss nachher zu Hause mal die Bilder anschauen, die sehe ich hier nicht.

Wieso willst du denn die Vorderradbremse entfernen? Ersetzt du sie durch eine andere? Die V-Brakes mag ich auch nicht aber nur Rücktritt wäre mir definitiv zu wenig.

Re: Haaners Rockabilly Boogy

Verfasst: 05.04.2019, 12:20
von PT-Cruiser
Gefällt was ich da sehe

Re: Haaners Rockabilly Boogy

Verfasst: 08.04.2019, 13:43
von Haaner
Noch nicht fertig, aber man kann sich schon auf die Straße trauen:

Bild

Die Sockel der Cantilever-Bremse habe ich wegmassiert.

Bild

@woelfchen:
Für mich passt das so; meinen Rat Fink fahre ich auch ohne Vorderradbremse. Im Amiland wurden die so verkauft.
Aber ich weiß: Immer schön auf die Kettenspannung achten. Wenn die Kette runterfliegt, is blöd...

Re: Haaners Rockabilly Boogy

Verfasst: 08.04.2019, 13:56
von woelfchen83
Naja, wenn du bei uns die Berge hoch und runter fährst, kommt die Rücktrittbremse schnell an ihre Grenzen.

Re: Haaners Rockabilly Boogy

Verfasst: 08.04.2019, 16:35
von PT-Cruiser
-::- was ein wenig frische Farbe gleich für ein Effekt hat. Sehr schön.

Bei mir auf dem Flachland fahr ich auch ohne Vorderradbremse.

Re: Haaners Rockabilly Boogy

Verfasst: 13.05.2019, 10:11
von Haaner
Habe noch eine Lay back Sattelstütze verbaut, nachdem sie mit Sprühplastik matt schwarz geduscht wurde. Für die Montage brauchte es eine Distanzhülse von 27,2mm auf 25,4mm.

Dabei habe ich gleich den Drehgriffschalter unter den Sattel verlegt. Ein 1 Zoll Stahlvorbau mit 25,4mm Lenkerklemmung (z. B. von Classic Cycle) dient als Halterung.

Die blanken Stellen an den Gabelrohren sind wieder matt schwarz lackiert. Zusammen mit den neuen Griffen sieht das Rädchen jetzt so aus:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Haaners Rockabilly Boogy

Verfasst: 14.05.2019, 17:19
von Ratinger
Ich würde den Lenker nicht ganz so weit nach hinten montieren sondern eher in Flucht mit den Standrohren der Gabel.
Gegebenfalls den Schaltzug noch etwas geschmeidiger verlegen ... ansonsten ´nen klasse Cruiser. Würde ihn auch so fahren.

Gruß
René

Re: Haaners Rockabilly Boogy

Verfasst: 01.06.2019, 21:06
von simonatmac
Geil. Ein straight eight Rahmen in Rot .;,

Re: Haaners Rockabilly Boogy

Verfasst: 02.06.2019, 19:43
von woelfchen83
simonatmac hat geschrieben:
01.06.2019, 21:06
Geil. Ein straight eight Rahmen in Rot .;,
Gibt es auch in Grün und Pink in etwas länger. Nennt sich dann Rat bzw. Pink Fink -.;

Re: Haaners Rockabilly Boogy

Verfasst: 02.06.2019, 21:38
von simonatmac
woelfchen83 hat geschrieben:
02.06.2019, 19:43
simonatmac hat geschrieben:
01.06.2019, 21:06
Geil. Ein straight eight Rahmen in Rot .;,
Gibt es auch in Grün und Pink in etwas länger. Nennt sich dann Rat bzw. Pink Fink -.;
Cool. SO macht man Kohle

Re: Haaners Rockabilly Boogy

Verfasst: 03.06.2019, 08:54
von woelfchen83
Wieso denn nicht? Macht doch jede Firma so, sogar Autohersteller. Immerhin gibt es dann zu jedem Thema die passenden Griffe und einen Sattel, den es nur mit diesem Modell gibt.