NSU Schlepper - fertig!

Der Bereich für klassische Fahrräder, Erstellung und fertige Räder
Benutzeravatar
uersel
Beiträge: 600
Registriert: 13.07.2013, 15:25
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

NSU Schlepper - fertig!

Beitrag von uersel » 13.07.2013, 16:19

Hallo zusammen, nachdem ich nun die letzten Tage hier fleissig durch die diversen Freds gestöbert habe, um Ideen und Tips für mein Projekt zu sammeln, wollte ich hier mal Meine Pläne für den NSU-Schlepper vorstellen...
Ich habe mir dieses Frühjahr auf Basis eines 60er Jahre Kinderwagens einen schicken fahrradanhänger für meinen Kleinen aufgebaut und habe jetzt aber das "Problem", das die Zugmaschine nicht so wirklich zu der kleinen Kugel passt. Die Idee ist jetzt, mir ein Rad aus vergleichbarer Zeit als passenden Schlepper aufzubauen. Nach langem Suchen bin ich in den Bucht-Kleinanzeigen auf den NSU Rahmen gestossen.

Plan ist erstmal folgender: vorne Trommelbremse, hinten 7-Gang Nabenschaltung mit Rücktritt (ich wohn am Berg und der Hänger ist kein Leichtbauteil), das ganze fahrtüchtig machen und ausgiebig testen, dann mach ich mir Gedanken über die Farbgestaltung...
Von dem Rad zu gebrauchen sind der Rahmen, die Gabel, die Lampe, für's erste auch der Sattel. Wenn ich die kettenseitige Kurbel noch von der Achse runter kriege, brauch ich nur ein neues Tretlager, andernfalls muss Kurbelmässig alles neu. Der Lenker ist Schrott, Schutzbleche und Kettenschutz muss irgendwann dann mal der Lack runter, wenn ich mir über die endgültige Farbe einig bin, aber erstmal geht's ja auch ohne...
Dateianhänge
Mein NSU 00.JPG
Das Schleppobjekt
Mein NSU 00.JPG (43.19 KiB) 4811 mal betrachtet
Mein NSU 01.JPG
45 Euronen investiert in den zukünftigen Schlepper, ein NSU aus den 50ern in, naja, ziemlich lausigem Zustand...
Mein NSU 01.JPG (14.82 KiB) 4811 mal betrachtet
Mein NSU 02.JPG
Schutzbleche und Kettenschutz leider schon "restauriert"
Mein NSU 02.JPG (34.62 KiB) 4811 mal betrachtet
Mein NSU 03.JPG
Zwei Bucht-Käufe später ist der Weg schon zu erahnen...
Mein NSU 03.JPG (124.51 KiB) 4811 mal betrachtet
Zuletzt geändert von uersel am 25.07.2014, 23:21, insgesamt 1-mal geändert.
--------------------------------------------
"Keine Zeit" - gibt es nicht. Nur andere Prioritäten.
Hier geht's zu meinem Fuhrpark

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6951
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: NSU Schlepper

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 13.07.2013, 16:57

Hallo erstmal.
Die farbe des NSU bitte so Lassen, Putzen roststellen ausbessern und Klar Lackieren.
Wie ist den die Rahmennummer. dann könnte man mal das Alter bestimmen?
Von der Kurbel bitte mal ein Großbild, da gab es doch zuviele unterschiedliche befestigungen und Lager.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
uersel
Beiträge: 600
Registriert: 13.07.2013, 15:25
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: NSU Schlepper

Beitrag von uersel » 15.07.2013, 00:06

Der Farbe droht erstmal keine Gefahr. Bin erstmal grosszügig mit dem Ballistollappen drüber, aber für später will ich mal nix garantieren...
Die Rahmennummer sagt 1950 oder 51. Das Tretlager ist ein Glockenlager, die Kurbel sitzt auf nem Vierkant. Die linke hab ich schon runter, die Rechte weigert sich sehr beständig. An der Achse wurde vermutlich schon vorher rumgemurkst, von den Gewinden der Feststellmuttern war auf jeden Fall nicht mehr viel über. Allerdings sehen die eingepressten Lagerschalen noch ganz gut aus.
Werde morgen mal schärferes Geschütz auffahren um für eine Trennung von Kurbe und Achse zu sorgen.
--------------------------------------------
"Keine Zeit" - gibt es nicht. Nur andere Prioritäten.
Hier geht's zu meinem Fuhrpark

Benutzeravatar
Nepi
Beiträge: 92
Registriert: 21.12.2012, 22:30
Wohnort: Hölle I

Re: NSU Schlepper

Beitrag von Nepi » 15.07.2013, 10:53

Die Sicherungsmuttern halten eigendlich nur 10%. Beim Glockenlager sind die Kurbeln auf den 4-Kant gepresst. Wenn das Kettenblatt noch nicht zu sehr verschlissen ist, reicht es eigendlich die linke Seite loszunehmen um das Lager zu säubern und neu zu Fetten. Viel Spass sonst beim Ersatz besorgen, denn die Teile gibt es nicht mehr neu . :wink:

Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 632
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: NSU Schlepper

Beitrag von ohneee » 17.07.2013, 14:54

Auseinandernehmen kannst du das Lager auch, wenn die eine Kurbel noch auf der Achse sitzt. Beim Trennen von Achse und Kurbel musst du sehr vorsichtig sein, wärst nicht der erste, der die Teile himmelt. Was versprichst du dir von der Demontage der Kurbel? Bei einem Glockenlager ist der Vierkant nicht genormt, ein neues Innenlager einbauen geht nicht so ohne weiteres.
KTM Sorento gesucht

Benutzeravatar
uersel
Beiträge: 600
Registriert: 13.07.2013, 15:25
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: NSU Schlepper

Beitrag von uersel » 17.07.2013, 22:13

Die Teile waren schon übelst zugerichtet und nicht mehr zu gebrauchen (u.a. gebrochene Konen, abgewürgte Gewinde). Da hat schon jemand dran gewütet. Plan ist erstmal wenigstens die Kurbeln zu retten. Vermutlich muss ich eh komplett ersetzten. Gut, dass ich nicht das Ziel habe historisch korrekt aufzubauen (hier schrein bestimmt viele ganz laut FREVEL...) Wenn da jemand vernünftige Alternativen kennt, gerne!
--------------------------------------------
"Keine Zeit" - gibt es nicht. Nur andere Prioritäten.
Hier geht's zu meinem Fuhrpark

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6951
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: NSU Schlepper

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 17.07.2013, 22:18

Gute Einschätzung. Dann mach doch bitte mal Deteilbilder von Rahmen Gabel und Kurbel. Wir Helfen doch gerne!
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
AMORI
Beiträge: 85
Registriert: 05.04.2013, 15:33

Re: NSU Schlepper

Beitrag von AMORI » 17.07.2013, 22:22

nee nee,so viele schreien da nicht!ist ja Tretharley und nicht altesrad.net...
.;+?

hier wird einen durchaus künstlerische Freiheit gelassen!Ausserdem soll das Rad ja hauptsächlich dir gefallen und passen,nicht anderen!
sehr geiler Hänger übrigens ,;,.
Bin aufs fertige Gespann gespannt...

Benutzeravatar
uersel
Beiträge: 600
Registriert: 13.07.2013, 15:25
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: AW: NSU Schlepper

Beitrag von uersel » 17.07.2013, 22:26

Mehr Details zum Hänger gibt's übrigens hier: http://www.instructables.com/id/From-be ... s-trailer/
--------------------------------------------
"Keine Zeit" - gibt es nicht. Nur andere Prioritäten.
Hier geht's zu meinem Fuhrpark

Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 632
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: NSU Schlepper

Beitrag von ohneee » 17.07.2013, 23:12

Ich glaube auch, die dass sich die Schreie hier in Grenzen halten 8) Die Gewinde sind beim Glockenlager nicht so wichtig, das sollte nicht so schlimm sein. Wenn das Innenlager allerdings wirklich im Arsch ist, ist es mit den Kurbeln so'n bisschen scheiße, denn wie gesagt, der Vierkant ist nicht genormt. Das heißt, du bräuchtest entweder ein passendes NSU-Lager oder ein anderes Lager, wo die Achse zufälligerweise zu deinen Kurbeln passt oder das große Rundumglücklich-Paket, bestehend aus Kurbeln und Innenlager.

Wie demontierst du denn die Kurbeln? Hast du nen Glockenlager-Abzieher? Warmmachen und ein paar leichte Schläge mit dem Kunststoffhammer können helfen. Bevor du IRGENDWAS machst, solltest du allerdings erstmal alles mit WD40 einsprühen und mehrere Tage einwirken lassen.
KTM Sorento gesucht

Benutzeravatar
uersel
Beiträge: 600
Registriert: 13.07.2013, 15:25
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: NSU Schlepper

Beitrag von uersel » 18.07.2013, 06:55

Die Heiss und Hammer Methode hat (inkl WD40 keinen Erfolg gebracht). Bin inzwischen auf der Suche nach bezahlbarem Komplettersatz...
--------------------------------------------
"Keine Zeit" - gibt es nicht. Nur andere Prioritäten.
Hier geht's zu meinem Fuhrpark

Benutzeravatar
Peddälhead
Beiträge: 520
Registriert: 30.04.2012, 09:08
Wohnort: Lübeck

Re: NSU Schlepper

Beitrag von Peddälhead » 18.07.2013, 08:24

uersel hat geschrieben:Die Heiss und Hammer Methode hat (inkl WD40 keinen Erfolg gebracht). Bin inzwischen auf der Suche nach bezahlbarem Komplettersatz...
Hm, damit bekommt man die Kurbel eines Glockenlagers sonst immer ab. ;;. Aber ein schwerer Hammer (mind. 1kg) sollte es schon sein, und selbst mit dem muss man machmal zünftig drauf semmeln - keine Angst, der Rahmen und das Lager halten das aus.

Auf jeden Fall den Rahmen auf einem harten Untergrund gut mit Holzklötzen abstützen - am besten so, das die Pedalachse (dafür eine linke Müll-Pedale einschrauben!) auf dem Boden abgestützt ist.
Nicht aufgeben - an den alten Dingern bekommt man 99% der Originalteile wieder mit "Bordmitteln" in technisch guten Zustand! :...,

Ein schönes Rad übrigens - recht alt für das Modell und noch dazu in einer nicht so häufigen Farbe.
Lohnt sich!

Kennst Du den schon? http://fahrrad.nsu24.de/

Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 632
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: NSU Schlepper

Beitrag von ohneee » 18.07.2013, 10:09

Wo kommst du denn her? Vielleicht gibts ja wen in deiner Nähe, der nen Abzieher hat?

Ein Problem ist auch, dass die Tretlagergehäuse z.T. sehr verschieden sind. Normal war zwar 40mm Durchmesser und 70mm Breite, aber es gibt auch jede Menge Rahmen, wo es 41, 42 oder 35 mm sind. Ich hab allerdings keine Ahnung, was NSU für Maße hatte.

In 40mm x 70mm bekommt man allerdings auch Innenlager mit ISO-Vierkant, da passen dann moderne Kurbeln drauf. Bei Ebay bietet einer grade Gazelle-Kurbeln an, die machen qualitativ einen ganz ordentlichen Eindruck, hab ich mir neulich bestellt. Ist zwar nicht ganz so gefühlsecht, aber als günstige und haltbare Ersatzlösung passt es schon...
Um diese Sets mit Thompson-Kurbeln, die hier und da angeboten werden (meist inkl. Innenlager für deutlich unter 20 Euro), würde ich einen weiten Bogen machen, die sind wirklich sehr flau verarbeitet.
KTM Sorento gesucht

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6951
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: NSU Schlepper

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 18.07.2013, 10:40

NSU sollte 40-70 haben, habe sowas in meinem Bauer Flieger, warum auch immer. Aber fährt sich echt gut, für bestimmt schon 50 jahre betrieb in dem Rahmen.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
uersel
Beiträge: 600
Registriert: 13.07.2013, 15:25
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: AW: NSU Schlepper

Beitrag von uersel » 18.07.2013, 18:26

So, inzwischen habe ich die "Glocke" abgeschrieben. Schalen sind auch raus. Hab mich für die Variante Einpresslager mit Norm-Vierkant plus schicke (noch zu bestimmende) passende Kurbel entschieden. Falls ich dann irgendwann später doch mal den "historischen Rappel" krieg kann ich ja immer noch auf Glocke umrüsten. Tretlagergehäuse ist 70mm breit und gemessene 39,8-39,9mm. Denke mal das entspricht einem 40-70 Lager...
Rahmennr. ist übrigens 278625
--------------------------------------------
"Keine Zeit" - gibt es nicht. Nur andere Prioritäten.
Hier geht's zu meinem Fuhrpark

Antworten