Dem Daniel seine Muffe...

Der Bereich für klassische Fahrräder, Erstellung und fertige Räder
Benutzeravatar
monty
Beiträge: 532
Registriert: 01.11.2013, 23:35
Wohnort: C.-RauXel...

Dem Daniel seine Muffe...

Beitragvon monty » 09.04.2017, 14:13

möchte ich euch mal kurz vorstellen. Ohne mich zuweit aus dem Fenster zu lehnen, behaupte ich mal den Daniel (Kumpel/ehem. Nachbar/kleiner Bruder eines Freundes) irgendwann mal angesteckt zu haben an ner alten Muffe rumzuschrauben.

Das hat er auch gemacht, und das kam dabei raus. Hersteller des Rahmens ist mir leider nicht bekannt, aber er hat ihn gecleant, gespachtelt, geschliffen und in dem schönen Blau-Metallic selbst lackiert.
Sämtliche Anbauteile sind zwar modern, dafür aber nagelneu.
Das allerbeste ist.....er wollte es eigentlich erst verkaufen, letztendlich hat er es mir geschenkt :shock:
.
Ich werde es so lassen, lediglich die Mäntel werde ich wohl austauschen gegen Schwarze.

Fährt sich sehr gut, bis auf das ich die Automatix gewöhnungbedürftig finde...

So sieht es aus
Dateianhänge

k-P1080893.JPG
k-P1090005.JPG
k-P1080895.JPG
k-P1090003.JPG
k-P1080993.JPG
MfG Monty

Benutzeravatar
pepefu
Beiträge: 308
Registriert: 04.09.2008, 21:46
Wohnort: Sachsenheim

Re: Dem Daniel seine Muffe...

Beitragvon pepefu » 18.04.2017, 08:46

Schönes Teil. Die Weisswandreifen passen doch ganz gut. Ist da etwa eine 2Gang Automatik für ein 20"er drin? Dann schaltet die immer etwas zu spät, oder?

Gruß Pepe
Cruisen ist wie Surfen, nur ohne Wellen

Benutzeravatar
monty
Beiträge: 532
Registriert: 01.11.2013, 23:35
Wohnort: C.-RauXel...

Re: Dem Daniel seine Muffe...

Beitragvon monty » 07.05.2017, 10:13

pepefu hat geschrieben:Schönes Teil. Die Weisswandreifen passen doch ganz gut. Ist da etwa eine 2Gang Automatik für ein 20"er drin? Dann schaltet die immer etwas zu spät, oder?

Gruß Pepe


Ich mag die WW´s ja auch, aber es ist nix anderes an dem Radl weiss....deswegen sollen sie durch schwarze ersetzt werden.Die WW´s kann ich auch nochmal an nem anderen Rad gebrauchen :wink: .

Und zur Schaltung, hab ja nicht geschrieben das sie zu spät oder zu früh schaltet....find es persönlich nur gewöhnungsbedürftig nicht selber zu schalten -::, ....ist meine erste Automatik Nabe .;.
MfG Monty

Benutzeravatar
pepefu
Beiträge: 308
Registriert: 04.09.2008, 21:46
Wohnort: Sachsenheim

Re: Dem Daniel seine Muffe...

Beitragvon pepefu » 09.05.2017, 13:47

Ja, das stimmt mit dem automatischen Schalten ist sehr ungewohnt. Mann selber würde ganz anders schalten gelle? Ich hatte mir immer so beholfen, dass ich ert etwas schneller gefahren bin, bis der Gang gewechselt hatte, um dann unter "Spannung" langsamer zu werden und meine Geschwindigkeit zu fahren. Zwischenzeitlich habe ich auf Zweigang Rücktritt umgestellt und das is' es!

Gruß pepe
Cruisen ist wie Surfen, nur ohne Wellen


Zurück zu „Muffen und co“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste