Seite 1 von 1

'56 Gritzner

Verfasst: 18.08.2019, 17:21
von Mercedes
Neulich dieses Gritzner erstanden.Hatte vor, einen Halbrenner d'raus zu bauen.
Hab' dann allerdings Skrupel bekommen.

Re: '56 Gritzner

Verfasst: 18.08.2019, 17:29
von Mercedes
Hab' dann den Kettenschutz weggebaut, anderen Sattel montiert und die Kette erneuert
DSC02466.JPG
,sowie Lager gefettet,bzw andere Lampe montiert.

Re: '56 Gritzner

Verfasst: 18.08.2019, 17:31
von Mercedes
Auch das anfangs fehlende Emblem vorne konnte ich ergattern.
Hab's jetzt in Zustand wie auf den letzten zwo Bildern gebracht und geklarlackt.Der Dynamo muß noch wech,bzw passend getauscht werden...Das Glockenlager weist Spiel auf und die linke Kurbel ist bis jetzt nicht loszukriegen.Mit Hitze und Brachialgewalt will ich an dem betagten Rad hierzu nicht vorgehen.Irgendwelche Abziehervorschläge?
Kritik zu dem Bike willkommen.

Holgi

Re: '56 Gritzner

Verfasst: 18.08.2019, 18:31
von IPimpYourFahrrad
In den 50ern war ein Kettenschutz schon Standard, auch der kleine Dynamo passt. Die Lampe hingegen ist schon fast wieder ne Nummer zu groß.
Griffe sind zu modern und die Werkzeugtasche sollte noch etwas mit Schuhcreme dunkler werden.
Der Sattel könnte das Damenmodell sein? Sieht etwas kurz aus.

Re: '56 Gritzner

Verfasst: 18.08.2019, 18:37
von Mercedes
Danke für Reso,Dave.Naja,der angebaute Kettenschutz auf dem obersten Bild schaut wie Toilette aus.Wie?Lampe zu groß?Eventuell zu alt,oder?Könnte an der Aufnahme liegen,wenn der Strahler zu fett erscheint.Sattel ist Damen,schon richtig.
Und das Tretlagerproblem...Bewege das Gritzner daher nur auf kurzen,ebenen Strecken um die-(neu gefetteten!)- nicht spielfreien,Lager zu schonen...
M.E.gibt es Abzieher für Kurbeln bei Glockenlagern.Aber wo?

Re: '56 Gritzner

Verfasst: 18.08.2019, 19:58
von IPimpYourFahrrad
Mercedes hat geschrieben:
18.08.2019, 18:37
M.E.gibt es Abzieher für Kurbeln bei Glockenlagern.Aber wo?
Tada: https://www.ebay.de/itm/Oldtimer-Fahrra ... Sw4CFYpelf
Meiner hat mich 40€ und Versand gekostet, also im Preis mal nach unten drücken!

Re: '56 Gritzner

Verfasst: 18.08.2019, 20:25
von Mercedes
Hallo Dave.
Den hab' ich auch schon gesehen.
Meinste,der packt das?Die Kurbeln wurden früher mit sieben Tonnen auf den Vierkantkonus aufgepresst.

Re: '56 Gritzner

Verfasst: 18.08.2019, 20:28
von IPimpYourFahrrad
Bei mir ist der erst an einer Kurbel gescheitert, die hat aber auch kein Sitzrohr mehr um sich daran abzustürzen, verrostet und Überleckiert.
Wenn du dich mit dem Rad nach Hannover verirrst können wir das auch gerne mit meinem auf machen!

Re: '56 Gritzner

Verfasst: 18.08.2019, 21:01
von Mercedes
+?., Ganz liebes Angebot von Dir,Dave.
Mal schauen,aber drive mit dem Gritzner erstmal weiterhin mit gelöster Befestigungsmutter am linken Kurbelarm durch die Gegend.

Re: '56 Gritzner

Verfasst: 18.08.2019, 21:08
von IPimpYourFahrrad
Die Kurbelarme wurden mit einer großen Presse auf die Welle gedrückt, normal hält das auch ohne Mutter :wink: ganz im Gegensatz zu den modernen Kurbeln.

Re: '56 Gritzner

Verfasst: 18.08.2019, 21:14
von Mercedes
Träume halt davon,das sich die Kurbel bei gelöster Mutter durch's Fahren lockert.
Okay,ich weiß: .:.,