thompsonlager mit 34mm innendurchmesser???

Spezifische Bastelthemen rund um Nicht-Cruiser-Bikes
Benutzeravatar
renner
Beiträge: 1024
Registriert: 31.01.2009, 13:16
Wohnort: leipzig
Kontaktdaten:

Re: Was wollen wir wetten?

Beitragvon renner » 18.08.2015, 10:31

Kohleone van Kuhlow hat geschrieben:0,4 mm auf jeder Seite hat auch die Lagerschalen, als Verstärkung. Denn, sie setzen fest in der Gewinden. Wenn, er kein 800 kilo Gorilla ist was ständig am Stehen kurbelt, wie kommst Du darauf, daß nicht genugend Stahl vorhanden ist. Laut dein Wirtschaftsrechnen, muß jeder Rahmen neu entworfen werden was zuerst auf 34 mm Thompson beabsichtigt war, vor erst er zum BSA-Produktion zwischendurch geändert muß?


WER zur Hölle hat dir den SCHEISS erzählt???? Nenne mir jetzt mal bitte Beispiele, wer noch auf Thompson entwirft!!!! Du solltest mal eine schnelle Gehirnspülung vornehmen. Sorry aber bei dem Müll den du da ablässt bekomme ich Kopf- und Gliederschmerzen. Abgesehen davon ist dein Vorschlag einfach LEBENSGEFÄHRLICH. Ist dir mal bei Tempo 30 im Antritt die Kurbel gerissen? Nein? Willst das simulieren? Dann schneid ein Gewinde in ein Thompson-Tretlagergehäuse und probiers mal aus, dann kannste mit Sicherheit ein paar Zähne und deine Eier einsammeln .,.+ ,,,: _

Also bitte tu mir und allen Anderen einen Gefallen:

Vergewisser dich, dass deine Posts technisch korrekt und kein Scheiß sind - und wenn du dir nicht sicher bist, dann poste es nicht.


schraubenkoenig hat geschrieben:Samma... wer erträgt eigentlich die Posts von KK?
Da krichich Kopfschmerzen bei Lesen (und versuchen den Sinn zu finden). Und der Ton ist auf hart am Wind....

Ich nich.....
Ich werd mich für mein Hobby noch prostituieren müssen. Sonst kann ich mir Ebay USA nicht leisten....

Sich Rauswieseln muss man lernen. Das ist das einzige, was uns Menschen von den Tieren unterscheidet. Das Wiesel ausgenommen.

Kohleone van Kuhlow
Beiträge: 72
Registriert: 20.07.2015, 09:11
Wohnort: Freiburg

Re: thompsonlager mit 34mm innendurchmesser???

Beitragvon Kohleone van Kuhlow » 18.08.2015, 11:31

renner hat geschrieben:...Ist dir mal bei Tempo 30 im Antritt die Kurbel gerissen?...
Noch nicht. Denn, keine von deiner Fahrrädern ist mir in die Hände gekommen
renner hat geschrieben:...Du solltest mal eine schnelle Gehirnspülung vornehmen...
Sowas bei Dir wurde nur funktionieren bei einem Kopfstand :-i
renner hat geschrieben:Sorry aber bei dem Müll den du da ablässt bekomme ich Kopf- und Gliederschmerzen...
Kein Wunder, beim 2-stelligen I.Q. 8)
IPimpYourFahrrad hat geschrieben:...du bekommst es nie so passend geschnitten, dass das Gewinde in Rahmen da aufhört wo auch die Lagerschale endet...
Ich schon. Weil, anders als Du, habe ich das Vorstellunsvermögen eine Buchse zwischen beide Lagerschalen, sogar mit ausgesägte Schlitze für den Kabel herausgesägt, zu setzen. Sowas ist weit über dein Kopf hinaus. Soweit, daß Du ein riesiger Hammer braucht für deine Birne das kleine Ziel zu treffen

Bild

Zurück z.T., die herkömliche Thompson-Achse mißt 18 mm. D.h., Die BSA-Lager-Öffnung muß mindestes soweit aufgefräst werden:

Bild
Zuletzt geändert von Kohleone van Kuhlow am 18.08.2015, 11:48, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
wetzek
Beiträge: 1060
Registriert: 30.06.2015, 13:12
Wohnort: da wo Jim Knopf wohnt

Re: thompsonlager mit 34mm innendurchmesser???

Beitragvon wetzek » 18.08.2015, 11:39

Hey, kann den Typ, ENTLICH MAL BITTE jemand aus dem Forum endgültig entfernen ?!?
Der kostet nur Nerven !

wäre echt net .::;

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6168
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: thompsonlager mit 34mm innendurchmesser???

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 18.08.2015, 11:46

Wie Renner schon geschrieben hat, es ist und egal was du den Rahmen an tust, die Du fährst. Aber lass es, anderen solche Schwachsinns Ideen in den klopf zu setzen. Du schwächst das Material einfach zu sehr.
Und wer von uns Beiden hier zu oft auf den Kopf gefallen ist oder bekommen hat. Ist ja wohl eindeutig bei den ganzen Einträgen an Leuten die dich hier nicht mehr Lesen wollen.
@Admins: Macht den ganzen endlich ein Ende, solche Leute sind nicht gut für den Stellenwert dieses Forums!
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
renner
Beiträge: 1024
Registriert: 31.01.2009, 13:16
Wohnort: leipzig
Kontaktdaten:

Re: thompsonlager mit 34mm innendurchmesser???

Beitragvon renner » 18.08.2015, 12:31

.::; für diese netten Worte deinerseits.
Es ist schon toll, dass du mir einen zweistelligen IQ unterstellst, ohne meine fachliche und soziale Kompetenz zu kennen. Nun gut - musst du auch nicht. Ich werde dich jedenfalls nicht dumm oder dämlich oder vollkommen bescheuert nennen, auch wenn ich das denken könnte bei deiner Schreibweise.

Des Weiteren, hast du jemals eines meiner Räder gesehen? Ich jedenfalls nutze passende Teile und pfusche nix rein.

Aber nun ja, mit dir kann man sich ja nicht wirklich geistig duellieren, weil du leider unbewaffnet zu sein scheinst.

Es ist schade, dass man nichtmal eine fachliche Diskussion mit dir führen kann, ohne beleidigt zu werden - scheint aber normal zu sein bei Leuten, die einfach keine Ahnung haben.

Ich gebe dir nur einen guten Rat für dein weiteres Leben:
Überdenke mal deine Wortwahl, und rechne damit, dass dein Gegenüber die besseren Argumente hat. Und ich brauch hier niemandem beweisen, dass ich die besseren als du habe - das habe ich schon genüge getan.

In diesem Sinne, ich verneige mich vor deiner wahnsinnig empathischen Art anderen Mitbürgern mitzuteilen, dass du einen viel zu hohen Bildungsgrad und Kenntnisstand für den normalen Pöbel hast. Vielleicht solltest du dir ein Forum für Überqualifizierte suchen, ich glaube wir sind leider alle zu unintelligent für dich.
Ich werd mich für mein Hobby noch prostituieren müssen. Sonst kann ich mir Ebay USA nicht leisten....

Sich Rauswieseln muss man lernen. Das ist das einzige, was uns Menschen von den Tieren unterscheidet. Das Wiesel ausgenommen.

Kohleone van Kuhlow
Beiträge: 72
Registriert: 20.07.2015, 09:11
Wohnort: Freiburg

Re: thompsonlager mit 34mm innendurchmesser???

Beitragvon Kohleone van Kuhlow » 18.08.2015, 12:44

renner hat geschrieben:...Es ist schade, dass man nichtmal eine fachliche Diskussion mit dir führen kann, ohne beleidigt zu werden...
Wer hat damit angefangen? Warum seid ihr nicht reflektiv? Mann kommt hier mals vor als ist man plötzlich in dem Radforum-Sandkästchen gelandet. Meine Beiträge sind sachlich angefangen, bis zu dem Punkt wo Eurer anders gegangen sind

Benutzeravatar
renner
Beiträge: 1024
Registriert: 31.01.2009, 13:16
Wohnort: leipzig
Kontaktdaten:

Re: thompsonlager mit 34mm innendurchmesser???

Beitragvon renner » 18.08.2015, 13:04

Ich glaube hier hat keiner irgendwas von "dein iq ist zweistellig" gesagt ausser dir.... Aber nun Ende der Diskussion
Ich werd mich für mein Hobby noch prostituieren müssen. Sonst kann ich mir Ebay USA nicht leisten....

Sich Rauswieseln muss man lernen. Das ist das einzige, was uns Menschen von den Tieren unterscheidet. Das Wiesel ausgenommen.


Zurück zu „Die Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast