Seite 1 von 1

Hydraulische Felgenbremse gesucht

Verfasst: 11.11.2015, 12:05
von Captain
Hey Community,

bin auf der Suche, nach ner hydr. Bremse, die anstelle der ollen Weinmann Symetric montiert werden kann... Problem ist, dass ich nur eine zentrale Bohrung in der Gabel habe.

VG .;.

Re: Hydraulische Felgenbremse gesucht

Verfasst: 11.11.2015, 12:58
von IPimpYourFahrrad
Für die erste Magurabremse gab es ein Platte um sie an der Bohrung zu befestigen. Alternative gibt es solche Platten um ne V-Bremse zu montieren
http://www.mtb-news.de/forum/t/v-brake- ... en.742782/ Da geht dann natürlich auch ne Hydraulische dran.
Wenn du die nirgens bekommen kannst, kauf dir ne Gabel mit Sockeln, die sind eh Steifer als die meisten alten Gabeln.

Re: Hydraulische Felgenbremse gesucht

Verfasst: 12.11.2015, 07:38
von schraubenkoenig
Die Idee mit dem Gabeltausch wäre die einfachste, billigste und sicherste- vorausgesetzt es gibt eine zu dem Rad passende Gabel mit Sockeln.
Die Idee mit dem umgebauten Brakebooster ... mmhhh - klingt im ersten Moment interessant, ist aber kniffeliger als es aussieht.
Schau dir mal die Krafteinleitung an. Du hast nen zusätzlichen Hebel zwischen der Bohrung und der Felge- also muss die Platte schonmal schön steif(und damit fett) sein. Und dann biegst du beim Bremsen nochmals die Sockel auseinander, wenn du keinen Booster vorne draufsetzt. Ich bin früher die HS33 im Renneinsatz gefahren(MTB)- und selbst steife Gabeln und Hinterbauten drückst du damit im Milimeterbereich ausenander.

+Es gab mal von Sram ne hydraulische Rennradbremse- (red irgendwas...)

Re: Hydraulische Felgenbremse gesucht

Verfasst: 12.11.2015, 10:21
von IPimpYourFahrrad
Magura hat die erste Bremse mit dem Bügel hinter der Gabel montiert, dann gehen die Kräfte gegen die Gabel. Der von mir verlinkte Bügel ist kein Eigenbau, den gab es so zu Kaufen und die Schellen kommen um die Gabelscheiden.

Re: Hydraulische Felgenbremse gesucht

Verfasst: 12.11.2015, 15:51
von schraubenkoenig
Okay. Hinter der Gabel stützt sich die Sache gegen die Gabelbrücke ab- das ginge wohl eher( optimal ist trotzem was anderes). Aber wenn ich mir den verlinkten Bügel ansehe... Auch wenn es kein Eigenbau ist, finde ich ihn grenzwertig. Die Schlauchschellen machen das nicht besser. Ich würde mir ne magura so nicht dranfrickeln wollen.

Re: Hydraulische Felgenbremse gesucht

Verfasst: 14.12.2015, 09:43
von renner
schraubenkoenig hat geschrieben:+Es gab mal von Sram ne hydraulische Rennradbremse- (red irgendwas...)


Gibts immernoch, neben der Magura TT



Was Captain sucht sollte aber eher die Magura HS 66 sein, nur ist die Frage, ob die von der Länge her passt.

Re: Hydraulische Felgenbremse gesucht

Verfasst: 16.12.2015, 17:16
von ohneee
Diese V-Brake-Sockel zum anschrauben konnten sich nie so recht durchsetzen, ich denke mal, die sind irgendwie scheiße.
Die alte Magura HS66 und die neue TT haben (soweit ich weiß) wie alle modernen Rennrad-Bremsen das kurze Maß. Sind auch beide ziemlich teuer, die High-End-Bremse Magura TT ebenso, wie die nur noch gebraucht erhältliche HS66.

An deiner Stelle würde ich einfach hochwertige, moderne Seitenzugbremsen verbauen. Die Shimano BR451 (langes Rennrad-Maß) funktioniert z.B. ziemlich gut. Wenn man nicht so auf Shimano steht, gibt es auch was nettes von Tektro und Dia-Compe.

Re: Hydraulische Felgenbremse gesucht

Verfasst: 16.12.2015, 17:28
von IPimpYourFahrrad
Problem bei modernen Rennradbremsen ist nur die Bolzenlänge, die schauen beim RR hinten nicht aus der Gabel raus und man braucht die spezielle Mutter die ein größeres Loch hinten braucht, heißt dann also Aufbohren.

Re: Hydraulische Felgenbremse gesucht

Verfasst: 16.12.2015, 18:05
von ohneee
Oder man verbaut einen längeren Bolzen :wink: http://www.custom-junkies.com/tektro-br ... tahlrahmen

Re: Hydraulische Felgenbremse gesucht

Verfasst: 16.12.2015, 18:12
von IPimpYourFahrrad
Die es für Shimano allerdings nicht gibt ;!:

Re: Hydraulische Felgenbremse gesucht

Verfasst: 16.12.2015, 18:52
von ohneee
Passt auch bei ner Shimano-Bremse... -,-