Seite 1 von 6

R. P. B. Straightliner´s Rising Sun 6kW

Verfasst: 22.12.2015, 06:51
von Rovi
Hier geht es nun mit meiner zweiten Ausbaustufe weiter, nachdem hier:
http://www.tretharley.de/phpbb/viewtopic.php?f=37&t=29030&p=590484#p590484
die STVZO gültige ist!

Ziel ist es das Fahrad innerhalb einer gemütlichen halbe Stunde zum E-Bike umzurüsten!

Wie bereits im anderen Beitrag bereits mitgeteilt habe ich mir bereits ein etwas stärkeren Motor in eine Motorradfelge einspeichen lassen.
Der Motor nennt sich "Biest" und ich habe ihn aus Österreich (6kW-Dauerleistung, über 10kW Peak und über 100Nm Drehmoment.
Es wurden schon einige Messdaten von dem aufgenommen. (bei 48V und gerader Strecke waren es 17A und bei 120V und 10% Steigung hat er 185A gezogen).
Ausgelegt ist der Motor nach Herstellerangaben für 48V und 300-400A.
Mann kann ihn mit verschiedenen Turns bestellen (5U/min pro V bis 16U/min pro V). Ich habe mich für den Standard mit 9,3U/min pro V entschieden, da die Beschleunigung bei 16U/min pro V nicht mehr die Beste ist und wenn man noch mehr Strom reinschiebt die Wicklungen durchbrennen ... ist halt jemanden schon passiert!
Der Motor hat natürlich auch eine Temperaturüberwachung, die man über den Controller überwacht.

Gestern kam der dazugehörige Regler:
Kelly Control (24-144V, 200A Dauer, 400A für 1 Minute). Habe mal irgendwo gelesen, das der Controller die 2-3 fache Leistung vom Motor haben soll. Sprich kurzzeitig könnte der Regler etwa 59kW. Der Motor läge 120V und 185A bei 22kW ... so zumindest die Theorie.
Der Controller selber verträgt 176,4VDC Batteriespannung und gibt an den BLDC Motor 124VAC raus.

Die Akkus werde ich mir allerdingswohl erst im März zulegen, da mein derzeitiges Taschengeld aufgebraucht ist. Nicht umsonst habe ich mir eine Projektlaufzeit von dem Bike von 1-2 Jahren eingeräumt ... hoffentlich wirds kein "Groschengrab".
Werde also ab und an mal wieder hier Berichten, wie der derzeitige Stand ist!

Re: R. P. B. Straightliner II Phase II

Verfasst: 22.12.2015, 16:32
von Makkkus
Klasse Komponentenwahl.
Vom Kelly Controller habe ich bis jetzt nichts schlechtes gehört. Der ist in den HighPower Bikes der Amis beliebt. Und die Jungs hängen da ganz andere Mororen dran als die Läppschen 1kW +?.,

Ich bleib´ hier mal dran.

Re: R. P. B. Straightliner II Phase II

Verfasst: 22.12.2015, 18:48
von Rovi
Ja, die Komonenten habe ich empfohlen bekommen und der Kontroller kommt direkt aus China.
Hat gerade mal 7 Tage gedauert inkl. Zollabfertigung.
Jetzt besteht die Herausforderung einen Kasten zu bauen, wo alles reinpasst. Das wird schon ganz schön eng!

Re: R. P. B. Straightliner II Phase II

Verfasst: 24.12.2015, 18:45
von Bürostuhldreher
Position find ich gut. Schön tiefer Schwerpunkt, ABER bitte bitte ohne Zebra :-)

Re: R. P. B. Straightliner II Phase II

Verfasst: 25.12.2015, 15:56
von Rovi
Keine Panik,
War nur eine Spielerei von mir.
Der Kasten wird komplett schwarz.
Das schwarze in der weißen bzw graue im schwarzen Kasten sollen Lüftungsschlitze darstellen.

Wegen der Werbeplatte bin ich zur Zeit echt unentschlossen!

Re: R. P. B. Straightliner II Phase II

Verfasst: 05.01.2016, 22:25
von Rovi
Der Anfang ist gemacht, geht aber ganz schön Zeit für drauf!

Re: R. P. B. Straightliner II Phase II

Verfasst: 06.01.2016, 11:41
von Rovi
Heute dank Feiertag nicht wirklich weitergekommen!
Wenigstens ein paar Bretter angezeichnet und das Relais verbaut

Re: R. P. B. Straightliner II Phase II

Verfasst: 07.01.2016, 21:32
von Rovi
Und weiter geht's ...

Re: R. P. B. Straightliner II Phase II

Verfasst: 07.01.2016, 21:43
von Makkkus
Läuft. -::-

Re: R. P. B. Straightliner II Phase II

Verfasst: 08.01.2016, 01:01
von wetzek
gute Arbeit ,;,. schaut gut aus bis jetzt
weiter machen :...,

Re: R. P. B. Straightliner II Phase II

Verfasst: 08.01.2016, 21:49
von Rovi
So gut schaut das Ergebnis nicht aus!
Aber erst mal besser als nix !
Geht leider erst nächste Woche weiter :-(

Re: R. P. B. Straightliner II Phase II

Verfasst: 08.01.2016, 22:12
von Bürostuhldreher
Kannst du damit noch angenehm treten? Ich finds eigentlich nicht schlecht, aber meinst du nicht dünneres mdf, jedenfalls für die seiten, hätte es nicht auch getan? Ich denke jetzt ein bisschen an das Gewicht.

Re: R. P. B. Straightliner II Phase II

Verfasst: 09.01.2016, 04:45
von Rovi
Angenehm treten? :)

Der Baumarkt hatte folgende Siebdruckplattenstärken:
8mm, 12mm & 15mm

Habe mich für 15mm & 12mm entschieden.
Die Seitenwände haben 12mm. Deckel und Boden 15mm.

Das Rad ohne Kasten bzw. E-Komonenten wiegt knappe 34Kg.
Jetzt kommen nochmal 15kg fürs HR inkl. Motor, 7,6 kg für Regler und Relais,
7 kg für Akkus, 1kg für Kabel und Kleinteile zusammen. Da interessiert mich das Gewicht nicht wirklich mehr, ob es nun 5 oder 6kg für den Kasten sind (minus ein paar Gramm für die Ausschnitte (Belüftungsschlitzen), die da noch in die Seiten reinkommen).
Ich lande hinterher bei guten 70 kg!!!

Zum Thema angenehm trampeln kann ich nicht wirklich etwas sagen, da es ein E-Bike für die 1/4 Meile werden soll! Die Gesamtstrecke ist 1km lang, also etwas über 2km Gesamtstrecke. Wobei ich etwa 600m bis zum Start trampeln wollte.

Auf der Straße werde ich nur die manuelle Version fahren, einfach weils cleaner aus sieht, ich sonst Ärger mit meiner besseren Hälfte bzw. den Kids bekomme und es bisher ganz gut geklappt hat.

Aber sagen wir mal so, das wird bestimmt nicht der letzte Kadten sein ... Evtl. lasse ich das ganze mal aus Alu fertigen ...

Edit: Anbei noch ein Video vom treten:
http://youtu.be/3zjJmbfZHLA

Der Kasten wiegt 4,9 kg ... Wird aber noch etwas leichter!

Re: R. P. B. Straightliner II Phase II

Verfasst: 12.01.2016, 20:04
von Rovi
Der erste Akku ist eingetroffen:
LiFe 4S: 4200mAh
Der ist für den Controller, das Hauptrelais und die LED vom Einschalter.
Mir fehlt aber noch eine Menge an Kleinmaterial (Stecker, Kabel, Sicherungen)!

Re: R. P. B. Straightliner II Phase II

Verfasst: 14.01.2016, 05:38
von Rovi
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ...

Jetzt heißt es erst einmal warten bis die noch fehlenden Bauteile kommen,
bevor ich die Lüftungsschlitze setzen kann!