SUZUKI GSX-R e1000 K2

Egal ob Benzin- oder E-Antrieb, motorisierte Cruiser und andere Bikes bitte in diese Rubrik!
Benutzeravatar
Jeff
Administrator
Beiträge: 9768
Registriert: 24.01.2006, 20:37
Wohnort: nahe Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon Jeff » 20.02.2017, 21:50

witzige Idee mit dem Kondensator :lol: 1F ist mal ne Ansage, hab zwar schon an einigen
Kondensatoren rumgelötet, aber eher im μf-Bereich :roll:


Rovi hat geschrieben:Edit: Kamilos hat sich nun über FB bei mir gemeldet. Angeblich macht er gerade Fotos vom Rahmen und Gabel! Man darf gespannt sein nach über einem Jahr Wartezeit.

:roll: da kann man nur die Daumen drücken +?.;
Bild Bild

Rovi
Beiträge: 467
Registriert: 15.02.2015, 10:52

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon Rovi » 25.02.2017, 10:01

Naja, herumlöten brauche ich da zum Glück nichts :wink:
Dafür habe ich nun eine weitere Befestigung angebracht und nun hält er Bombe!
Weiterhin ist noch ein LED Lenkerschalter eingetroffen.
Irgendwie muss man ja später die Kiste ein- und ausschalten!
Weiterhin habe ich mich nun entschlossen den Regler unter den Tankzu setzten.
Das hat 2 Vorteile:
1. Bessere Kühlung durch die RAM Airs (Lufteinlässe in der Kanzel)
2. das Motorkabel lässt sich besser anschließen, da es sehr starr ist!

Dort, wo bisher der Regler gesessen hat werde ich die Akkus setzten!
Dateianhänge

IMG_9167.JPG
IMG_9167.JPG (119.96 KiB) 599 mal betrachtet
IMG_9166.JPG
IMG_9166.JPG (137.08 KiB) 599 mal betrachtet

Rovi
Beiträge: 467
Registriert: 15.02.2015, 10:52

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon Rovi » 01.03.2017, 10:42

... wieder ein wenig weiter gekommen :wink:
Dateianhänge

IMG_9256.JPG
Für hinten natürlich auch! Stahlflexleitungen müssen noch verlegt werden!
IMG_9256.JPG (125.55 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_9257.JPG
Damit etwas Farbe ins Spiel kommt: GSG Bremsflüssigkeitsbehälter in blau für vorne
IMG_9257.JPG (136.14 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_9254.JPG
Hauptleistungsschalter mit Sicherung 600 verbunden und weiter zu den Batterie Pluspolen.
IMG_9254.JPG (123.58 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_9255.JPG
Regler + Pol mit Hauptleistungsschalter verbunden
IMG_9255.JPG (85.42 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_9253.JPG
Regler unter den Tank gebaut, damit bekommt er nun über die RAM Airs ein wenig mehr Luft
IMG_9253.JPG (97.67 KiB) 559 mal betrachtet

Rovi
Beiträge: 467
Registriert: 15.02.2015, 10:52

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon Rovi » 02.03.2017, 05:10

Mal wieder ein Bild von KKK bekommen ...
Dateianhänge

IMG_9264.JPG
IMG_9264.JPG (128.35 KiB) 530 mal betrachtet

Benutzeravatar
KoZoni
Beiträge: 195
Registriert: 24.07.2010, 00:27
Wohnort: Bremen

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon KoZoni » 02.03.2017, 13:30

Ach! Arbeitet er tatsächlich noch an deinem Rad oder schickt er Fake-Pics?
Drücke dir die Daumen, dass du ihn tatsächlich noch kriegst: bis Weihnachten ist ja noch a bisserl Zeit +-+.

Das, was zu sehen ist, sieht hammermäßig aus!!!
Ich sehe zwar normal aus, aber ich bin es nicht ... (sagt meine Frau)

Rovi
Beiträge: 467
Registriert: 15.02.2015, 10:52

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon Rovi » 02.03.2017, 14:40

Ich warte doch erst seit 13 Monaten!
Ich habe sogar ein Bild vom ganzen Fahrradrahmen aber ohne Gabel, die hat er angeblich nun auch schon seit August fertig.
Mal schauen wann ich ihn wirklich in eigenen Händen halte!
Da muss dann aber auch noch einiges angepasst werden.
Das mache ich lieber hier vor Ort!
Ansonsten habe ich heute den Batteriekasten fertig gemacht und das Motorkabel am Regler befestigt.
Jetzt muss der Kasten nur noch in den Motorradrahmen!

Rovi
Beiträge: 467
Registriert: 15.02.2015, 10:52

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon Rovi » 06.03.2017, 12:24

Nun gibt es wieder ein paar Bilder:
Dateianhänge

Urlaub 010_klein.jpg
Der Rahmens ist fertig ... mal schauen, wie es mit der Gabel aussieht die schon seit August fertig ist, wann ich die ersten professionellen Bilder become bzw. wann ich die Teile hier bei mir habe.
Urlaub 034_kleina.jpg
Kondensatoranschluss erledigt ... 4qmm Kabel hätte einfach zu dünn ausgesehen. Jetzt sieht es wenigstens wie ein NOS System aus!
Urlaub 024_kleina.jpg
Batteriebox hängt im Rahmen. Fehlen nur noch ein paar Belüftungslöcher ... Dafür past nun die Verkleidung im 3. Anlauf.

Rovi
Beiträge: 467
Registriert: 15.02.2015, 10:52

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon Rovi » 11.03.2017, 22:04

Habe nun alles verkabelt:

https://youtu.be/QaKOzCSij5s

Rovi
Beiträge: 467
Registriert: 15.02.2015, 10:52

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon Rovi » 20.03.2017, 14:03

So ... heute habe ich das erste offizielle Bild vom Rahmen, Sattel und Gabel bekommen.
Mal schauen wann ich ihn nun bekomme ... wir nähern uns schon dem 14. Monat!
Dateianhänge

IMG_9417.JPG

Benutzeravatar
mops-cruiser
Beiträge: 4633
Registriert: 05.10.2011, 20:29
Wohnort: Leiferde

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon mops-cruiser » 20.03.2017, 14:27

:-P finde da lohnt es sich auch glatt 1,5 Jahre drauf zu warten...

Obwohl ich jetzt schon traurig bin, das du dafür die GSX wieder zerlegst... -.:

Mein Vorschlag:

Die GSX weiter zum ultimativen E-Racer umbauen !!!

Und aus dem neuen Rahmen baust du einfach ne richtig geilen KLASSISCHEN cruiser mit Pedalen, fetten Felgen und maximal etwas Strom für die Beleuchtung...

Bitte denk wenigstens drüber nach -::,
Bild Bild Bild Bild

Rovi
Beiträge: 467
Registriert: 15.02.2015, 10:52

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon Rovi » 20.03.2017, 15:00

Schau mal auf dem Durchmesser der Achse bei den Ausfallenden ;-).
Ich habe ja schon drüber nachgedacht!
Ich habe ja immer noch den Rising Sun als klassische Fortbewegung.
Das Einzige was Perlen vor die Säue war bei der GSXR ist die Hinterradschwinge.
Die Gixxe war ja nur als Notlösung gedacht, da ich schon damit gerechnet habe den Rahmen nicht rechtzeitig zu bekommen.
In die Gixxe kommt spatter ein etwas stärkerer E-Motor und der jetzige soll halt in diesen Rahmen!
Sorry, ich hoffe Ihr Lyncht mich nicht deswegen, wie gesagt von mir aus kann der Beitrag gerne verschoben warden, habe damit absolut kein Problem!

Gruß Andre

Benutzeravatar
mops-cruiser
Beiträge: 4633
Registriert: 05.10.2011, 20:29
Wohnort: Leiferde

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon mops-cruiser » 20.03.2017, 15:10

Alles cool, deine bikes, deine Entscheidung !!!
Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
aui
Beiträge: 647
Registriert: 13.01.2012, 23:16
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon aui » 21.03.2017, 00:43

Rovi hat geschrieben:So ... heute habe ich das erste offizielle Bild vom Rahmen, Sattel und Gabel bekommen.
Mal schauen wann ich ihn nun bekomme ... wir nähern uns schon dem 14. Monat!

Das Bild hab ich bei Facebook gesehen und wusste sofort: Das ist dem Rovi seiner +?.,

Benutzeravatar
Jeff
Administrator
Beiträge: 9768
Registriert: 24.01.2006, 20:37
Wohnort: nahe Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon Jeff » 21.03.2017, 08:50

wirklich schade dass wir den Rap-Thor nun nie in freier Wildbahn erleben dürfen :cry:

Hab den Thread mal in die Motoren-Ecke verschoben.
Bild Bild

Rovi
Beiträge: 467
Registriert: 15.02.2015, 10:52

Re: Black Rap-Thor / GSX-R 1000 K2

Beitragvon Rovi » 21.03.2017, 09:53

Hallo Jeff,
erst einmal Danke, das Du diesen Threat verschoben hast!
Anfangs sollte der Black Rap-Thor wirklich eine 8-Gang Nabenschaltung bekommen.
Da hatten die hinteren Ausfallenden auch einen Drop Out von 135mm!
Nachdem ich nach 5 Monaten den Rahmen immer noch nicht in Händen hielt und mein Hobby nun mal das 1/4 Meile Rennen ist ... siehe Straightliner´s Rising Sun und der neue Motor von QS-Motors erschien, war es um mich geschehen. Hatte ja erst vor gehabt den Motor in den Rising Sun einzubauen, aber dann hätte er nicht mal mehr den Bodenabstand von 5,5cm gehabt sondern das Rad ware in der Luft gestanden ;-)
Deshalb kam die Überlegung dann nochmal mit KKK ins Rennen zu gehen.
Er selber war absolut begeistert davon!
Da aber der Motor einen Drop Out von 230mm benötigt wurde dieser dann nochmals angepasst. Mit der Befestigung des Motors das hat er nicht verstanden, ich wollte nur das die Ausfallenden das Maß einhalten. Da muß ich leider nochmal ran, wenn ich den Rahmen in Händen halte.
Auch die Bremsgefestigung muß dann nochmal überlegt warden. Wahrscheinlich werde ich diese dann auch vom Lenker aus betätigen. Es gibt da welche von den alten GSXR 1100 Modellen, die könnte ich dafür verwenden. Aber schauen wir erst einmal wie sich der Motor in der GSXR verhält. Der Rapthor wird dann danach folgen und danach geht es wieder an die GSXR 1000. Bis dahin warden aber noch ein paar Jahre ins Land gehen!


Zurück zu „Motorisierte Cruiser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast