E-Ratte

Egal ob Benzin- oder E-Antrieb, motorisierte Cruiser und andere Bikes bitte in diese Rubrik!
Rainer Kurzweil
Beiträge: 31
Registriert: 12.08.2012, 16:04
Wohnort: 84529 Tittmoning
Kontaktdaten:

E-Ratte

Beitragvon Rainer Kurzweil » 04.08.2016, 11:32

Hi Leute,

hab mir letzte Woche 'ne Ratte gebaut,
Rahmen roh.
Mit 250W-Motor, ganz gemütlich.
Fährt sich super mit dem Apehanger.

Grüße,
der Raini
Dateianhänge

Ratte_V_klein.jpg
Ratte_V_klein.jpg (202.43 KiB) 1479 mal betrachtet
Ratte_S_klein.jpg
Ratte_S_klein.jpg (201.58 KiB) 1479 mal betrachtet

Jericho

Re: E-Ratte

Beitragvon Jericho » 05.08.2016, 21:59

ziemlich wenig Ekelerregend für ne Ratte - ist eher ein Meerschweinchen. :wink:

Die Zug/Kabelbefestigung ist, nunja, nicht schön -.: . Ich weis ja nicht ob Du das Rad endgültig so lassen möchtest oder nur mal "zusammen stecken" aber eigentlich bietet sich die Zugverlegung in dem vorliegenden Rohzustand im Inneren des Rahmens doch sehr an oder?
Räder - find ich gar nicht mal verkehrt, obwohl es natürlich nicht unbedingt für optische Dynamik sorgt.
Kettenführung - Interessant! Was haste`n hinten für ne Nabe drin?

Für meinen Geschmack geht der Lenker an dem Rahmen aber überhaupt nicht.

schönen Gruß Jörg

Rainer Kurzweil
Beiträge: 31
Registriert: 12.08.2012, 16:04
Wohnort: 84529 Tittmoning
Kontaktdaten:

Re: E-Ratte

Beitragvon Rainer Kurzweil » 05.08.2016, 23:26

dann werd ich die Ratte jetzt Meerschweinchen taufen 8)
Das soll so sein und bleibt so, eben kein Schöni.
Da ist ein 250er Bafang-Motor drin.
Grüße

Rovi
Beiträge: 500
Registriert: 15.02.2015, 10:52

Re: E-Ratte

Beitragvon Rovi » 08.08.2016, 15:17

Servus Rainer,
ich sehe schon Du bist Porucho infiziert :wink: .
Für mal eben auf die Schnelle eine klasse Umsetzung.
Die Kettenspannerlösung finde ich mal gelungen +?.,
Bleibt der Rahmen roh?


Gruß Andre

Rainer Kurzweil
Beiträge: 31
Registriert: 12.08.2012, 16:04
Wohnort: 84529 Tittmoning
Kontaktdaten:

Re: E-Ratte

Beitragvon Rainer Kurzweil » 08.08.2016, 15:34

Hi Andre,
ja war ne schnelle Nummer aus Teilen die "so rumgelegen" sind mit einem
Porucho Musterrahmen. Wollte eigentlich "mal schnell" an einem Tag das Bike
aufbauen, sind dann doch 4 oder 5 daraus geworden. Rahmen soll roh bleiben.
War aber auch ein gutes Lernobjekt mit dem Kettenspanner und dem breiten
Ausfallende mit dem Motor mit 135er Einbaubreite. Das ging erstaunlich gut.
Du bist ja auch ein Stück weiter gekommen mit Deinem Windschild, gell?
Grüße

Rovi
Beiträge: 500
Registriert: 15.02.2015, 10:52

Re: E-Ratte

Beitragvon Rovi » 08.08.2016, 21:57

Hallo Rainer,
Ja, Du baust so etwas in ein paar Tagen, ich benötige da schon etwas länger ;-).
Das Windschild bzw. den Alurahmen und die Anbauteile lackiere ich gerade schwarz und morgen/übermorgen sollten dann auch die Aluschrauben/Muttern eintreffen, dann kann ich final zusammenbauen.
Heute ist noch der zweite Akku eingetroffen 155,4V, 5 Ah nominal (7x6S LiPo 60/120C).
Da kann ich jetzt beginnen den Kasten zu erweitern.
Mal schauen wie es klappt!
Hoffe dann im September ein besseres Ergebnis zu erziehlen!

Benutzeravatar
mattes
Beiträge: 796
Registriert: 09.02.2009, 11:03
Wohnort: soest-premium
Kontaktdaten:

Re: E-Ratte

Beitragvon mattes » 20.09.2016, 11:41

moin ,
passt in den rahmen eigentlich auch ohne probleme jetzt ne 130er felge hinten rein oder hast du nur die ausfaller hinten breiter setzen lassen ? finde den rahmen sehr sehr spannend .

grüsse ,der mattes
BildBildBild

2011:Das leben ist wie fahrradfahren:hörst du auf zu trampeln,kommst du irgendwann aus dem gleichgewicht!!!

ps:ja,ich schreibe gerne alles klein...

https://www.facebook.com/gosselke
https://www.facebook.com/chromeridaz

Rovi
Beiträge: 500
Registriert: 15.02.2015, 10:52

Re: E-Ratte

Beitragvon Rovi » 21.09.2016, 09:54

Der Dropout ist doch 135mm Serie, da passt doch keine 130er Felge rein, da würde die Kette aber ganz schön schräg laufen!

Benutzeravatar
mattes
Beiträge: 796
Registriert: 09.02.2009, 11:03
Wohnort: soest-premium
Kontaktdaten:

Re: E-Ratte

Beitragvon mattes » 21.09.2016, 12:02

dieser rahmen hat aber 155 dropout . es ist nicht der serienrahmen , wenn du genau hinschaust . von daher fand ich meine frage garnicht so dumm , oder abwegig :wink: . und wie schräg die kette läuft , ist ja nicht nur vom heck abhängig , sondern auch , wo man das tretlager dann plaziert .


greetz ,der mattes
BildBildBild

2011:Das leben ist wie fahrradfahren:hörst du auf zu trampeln,kommst du irgendwann aus dem gleichgewicht!!!

ps:ja,ich schreibe gerne alles klein...

https://www.facebook.com/gosselke
https://www.facebook.com/chromeridaz

Rainer Kurzweil
Beiträge: 31
Registriert: 12.08.2012, 16:04
Wohnort: 84529 Tittmoning
Kontaktdaten:

Re: E-Ratte

Beitragvon Rainer Kurzweil » 21.09.2016, 20:51

Hi mattes,
die Frage war nicht abwegig. Der Rahmen ist hinten insgesamt breiter als der
Serien. Die 130er Felge wird trotzdem nicht passen.
Abstand der hinteren oberen Rahmenrohre ist genau 130 mm. Unten ist mehr
Platz. 120 mm sollten gehen. Musst allerdings schon ganz schön weit raus mit Ritzel
und Kettenblatt um an der fetten Felge mit der Kette noch etwas Abstand zu haben,
müsste man probieren. Frage wird auch sein mit welchem Tretlager/Kurbel Du weit
genug raus kommst. Da bleibt nur der Tüftelmüftel. :lol:
Grüße.


Zurück zu „Motorisierte Cruiser“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast