Hercules Ebike

Egal ob Benzin- oder E-Antrieb, motorisierte Cruiser und andere Bikes bitte in diese Rubrik!
MasterCube
Beiträge: 3
Registriert: 24.08.2020, 18:35

Hercules Ebike

Beitrag von MasterCube »

Hi liebe Leute,
bin über lange suche auf dieses Forum gestoßen und hoffe hier irgendwie Hilfe zu bekommen.

Bin schon seit 2 Jahren Besitzer eines Hercules Rob Fold F8 - Faltrad E-Bike - 2017
Bild

Ich liebe dieses Fahrrad bin sehr viel unterwegs auch mit der Bahn und da dies ja ein Klapprad ist, kostenlos zumindest das Fahrrad.
Leider bin ich handwerklich wirklich mit 2 Händen geboren, deshalb hat es nur für so Standard Tunings gereicht. Wie ihr unter Anderem sehen könnt, ist das Bike noch mit einem COBI System, einer OrtLieb Lenkertasche (gelb als fehlende Farbe für den Jamaicalook), einem ASUS Faltschloss (welches gleichen Schliesszylinder hat wie der Fahrradakku) sowie einer Gepäckträgererhöhung für einen Kindersitz und einklabbaren Fußpedalen.
das ist der Kindersitz den ich benutze
https://hollandbikeshop.com/de-de/fahrr ... it-silber/
und hier die Adapterplatte dazu
https://hollandbikeshop.com/de-de/fahrr ... r-schwarz/

Ich sehr unzufrieden was ein paar Sachen angeht. Der Cruiser Effekt ist natürlich bei einem solchen Model in der original Ausführung nicht gegeben.
Ich möchte z.B neue Felgen, etwas was cool aussieht oder die Fahreigenschaft verbessert geld soll dabei keine Rolle spielen.
https://ibb.co/Rhsjqdp
goldene Cruiser Felgen
Spinwheels oder was es da noch so alles gibt. Stellt sich dann die Frage ob dies dann nur am Vorderrad möglich ist oder auch am Hinterrad wegen Motor etc.

Dann hätte ich gerne noch so etwas wie eine verschließbare XXL HelmBox die auf die Adapterplatte auf dem Gepäckträger passt und leicht wieder abnehmbar ist oder eine Art Einkaufstasche oder Korb
Ich bin 195cm groß für meinen Geschmack könnte der ausfahrbare und drehbare Teleskop Lenker ruhig noch etwas höher ausfallen und der Lenker an sich auch etwas breiter...
Optisch coolere Schutzbleche die auch regelmäßiges Ein und Aussteigen in den ICE verkraften wären auch nicht schlecht... Wie ihr am Bild sehen könnt musste ich neulich die Schutzblechhalterung abmontieren da diese sich irgendwie verbog und permanent ein Stück des Gummis am Reifen abwetzte.
Das Thema Ständer ist äußert schwierig...
Der erste Ständer von Werk also noch Hercules hielt nicht lange. Das Zweirad Center Stadler montierte mir darauf einen Doppelständer auf dem das Fahrrad dann immer an einer Stelle in der Luft schwebte. War eigentlich nicht so störend wenn es nicht in nur etwas engeren Kurven an dem Ständer geschleift hat. Der 3te Ständer ein Doppelständer der dann zu einem wird brach nach einer Weile ab bzw. nur einer davon, dieser ist nach wie vor am Fahrrad montiert und jetzt im Moment funktioniert gar kein Ständer...
Die Schaltung sind sehr hackelig. Weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll aber oft schaltet es einfach nicht richtig und dann macht es richtig üble Geräusche. Mehrfache Versuche es genauer einzustellen auch Mithilfe des Zweirad Center Stadlers scheiterten. Gleiches gilt für die Bremsen die im Moment richtigen Lärm machen.
Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen das Teil ordentlich zu pimpen und bei vielen Sachen werden wohl viele nur lachen.
Da nun sehr bald sowieso eine Wartung ansteht möchte ich diesen nutzen um gleich den kompletten Umbau zu machen...

Ich bin in Bayern Großraum München und in Berlin unterwegs. Kennt jmd. von euch einen Schrauber oder eine spezielle Werkstatt die mir dabei helfen könnte?
Ich habe leider nichts annehmbares gefunden, sonst würde ich ja auch nicht immer zum Stadler rennen. Mache dies auch nur da die Reperaturen vom Stadler immer direkt mit meiner Versicherung abgerechnet werden und ich mich um nichts kümmern muss. Nun muss ich aber wirklich nach 2 Jahren sagen die Leute dort sind schlicht und einfach überfordert. Und ich bin gerne bereit auch dafür zu bezahlen Hauptsache die Probleme werden behoben und es sieht nicht mehr so regular von der Stange aus.

Falls ihr niemanden empfehlen könnt aber trotzdem irgendwelche Kreativen Einfälle habt zu einem der oben genannten Punkte sind diese natürlich auch unbedingt erwünscht.

Vielen Dank schon mal .::;
Dateianhänge
6d6666fc-2839-48fe-9d61-107192420e0e.jpg

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7309
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Hercules Ebike

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 19:23
Hi liebe Leute,
bin über lange suche auf dieses Forum gestoßen und hoffe hier irgendwie Hilfe zu bekommen.
Na, dann ein Hallo und Willkommen im Forum! Mal sehen ob wir helfen können...
MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 19:23
Bin schon seit 2 Jahren Besitzer eines Hercules Rob Fold F8 - Faltrad E-Bike - 2017
Bild,
Schöne Farbe, aber warum E... Achja München da ist es hügeliger :)
MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 19:23
Ich liebe dieses Fahrrad bin sehr viel unterwegs auch mit der Bahn und da dies ja ein Klapprad ist, kostenlos zumindest das Fahrrad.
Leider bin ich handwerklich wirklich mit 2 Händen geboren, deshalb hat es nur für so Standard Tunings gereicht. Wie ihr unter Anderem sehen könnt, ist das Bike noch mit einem COBI System, einer OrtLieb Lenkertasche (gelb als fehlende Farbe für den Jamaicalook), einem ASUS Faltschloss (welches gleichen Schliesszylinder hat wie der Fahrradakku) sowie einer Gepäckträgererhöhung für einen Kindersitz und einklabbaren Fußpedalen.
das ist der Kindersitz den ich benutze
https://hollandbikeshop.com/de-de/fahrr ... it-silber/
und hier die Adapterplatte dazu
https://hollandbikeshop.com/de-de/fahrr ... r-schwarz/
Was muss das muss!
MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 19:23
Ich sehr unzufrieden was ein paar Sachen angeht. Der Cruiser Effekt ist natürlich bei einem solchen Model in der original Ausführung nicht gegeben.
Ich möchte z.B neue Felgen, etwas was cool aussieht oder die Fahreigenschaft verbessert geld soll dabei keine Rolle spielen.
https://ibb.co/Rhsjqdp
goldene Cruiser Felgen
Spinwheels oder was es da noch so alles gibt. Stellt sich dann die Frage ob dies dann nur am Vorderrad möglich ist oder auch am Hinterrad wegen Motor etc.
Na das gezeigte ist ja ein Hinterrad, aber ohne Schaltung, wenn du das was du damit machen willst nur mit der E-Unterstützung hin bekommst sollte das ja bis 25km/h gehen.
Wenn sich die Speichenzahl des Goldenen durch 36 Teilen lässt ist das Einspeichen deiner Nabenschaltung auch kein Problem. Wenn nicht muss man sehen ob man da tricksen kann.
MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 19:23
Dann hätte ich gerne noch so etwas wie eine verschließbare XXL HelmBox die auf die Adapterplatte auf dem Gepäckträger passt und leicht wieder abnehmbar ist oder eine Art Einkaufstasche oder Korb
Da hättest du dann eher auf den Adapter von Pletscher setzen solle, da kannst du mit einer Adapterplatte alles drauf montieren, auch prodokte anderer Hersteller: https://www.pletscher.ch/index.php/products-de
MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 19:23
Ich bin 195cm groß für meinen Geschmack könnte der ausfahrbare und drehbare Teleskop Lenker ruhig noch etwas höher ausfallen und der Lenker an sich auch etwas breiter...
Na als Lenker kannst du da doch drauf montieren was du willst, so lange das Kabel vom Antrieb lang genug ist.
MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 19:23
Optisch coolere Schutzbleche die auch regelmäßiges Ein und Aussteigen in den ICE verkraften wären auch nicht schlecht... Wie ihr am Bild sehen könnt musste ich neulich die Schutzblechhalterung abmontieren da diese sich irgendwie verbog und permanent ein Stück des Gummis am Reifen abwetzte.
20" ist die Auswahl dann sicher begrenzt, werde mir demnächst mal selber welche anfertigen, Metall ist ja geduldig, mal sehen ob meine Lust das auch ist...
MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 19:23
Das Thema Ständer ist äußert schwierig...
Der erste Ständer von Werk also noch Hercules hielt nicht lange. Das Zweirad Center Stadler montierte mir darauf einen Doppelständer auf dem das Fahrrad dann immer an einer Stelle in der Luft schwebte. War eigentlich nicht so störend wenn es nicht in nur etwas engeren Kurven an dem Ständer geschleift hat. Der 3te Ständer ein Doppelständer der dann zu einem wird brach nach einer Weile ab bzw. nur einer davon, dieser ist nach wie vor am Fahrrad montiert und jetzt im Moment funktioniert gar kein Ständer...
Ja, für 20" gibt es keine von namenhaften Herstellern, wie hoch ist denn die Ständerplatte über den Boden, wenn der Ständer eingeklappt ist?
MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 19:23
Die Schaltung sind sehr hackelig. Weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll aber oft schaltet es einfach nicht richtig und dann macht es richtig üble Geräusche. Mehrfache Versuche es genauer einzustellen auch Mithilfe des Zweirad Center Stadlers scheiterten. Gleiches gilt für die Bremsen die im Moment richtigen Lärm machen.
Ist das ne 7 oder 8 Gang?
Also bei der Schaltung, das kann am Zug liegen der ja auch durch das Scharnier das Rahmens zu gehen scheint? Hier wird der bestimmt abgeknickt sein. Entweder extern verlegen oder umbau auf Elektrische Schaltung Di2. Wobei ich gerade garnicht weis ob das mit der Normalen Nabe geht. GGF für das neue HR einplanen.
Mit der Bremse: Das kann man nur vor Ort beurteilen, die Magurabremsen sind zumindest nicht verkehrt!

MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 19:23
Da nun sehr bald sowieso eine Wartung ansteht möchte ich diesen nutzen um gleich den kompletten Umbau zu machen...

Ich bin in Bayern Großraum München und in Berlin unterwegs. Kennt jmd. von euch einen Schrauber oder eine spezielle Werkstatt die mir dabei helfen könnte?
Ich habe leider nichts annehmbares gefunden, sonst würde ich ja auch nicht immer zum Stadler rennen. Mache dies auch nur da die Reperaturen vom Stadler immer direkt mit meiner Versicherung abgerechnet werden und ich mich um nichts kümmern muss. Nun muss ich aber wirklich nach 2 Jahren sagen die Leute dort sind schlicht und einfach überfordert. Und ich bin gerne bereit auch dafür zu bezahlen Hauptsache die Probleme werden behoben und es sieht nicht mehr so regular von der Stange aus.
Ja Stadler ist eben nur ein Discounter!
Bei Werkstätten dort kann ich dir nicht weiter Helfen. Welche Versicherung hast du denn? Bei der Wertgarantie kannst du zB. auch wo anders zum Reparieren hin, aber mit den großen Umbauten, müsste die dann eh neu berechnet werden, da die ja nur das ab deckt was ursprünglich Versichert war.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

MasterCube
Beiträge: 3
Registriert: 24.08.2020, 18:35

Re: Hercules Ebike

Beitrag von MasterCube »

Das einzige geile mit halbwegs geilen Felgen hab ich hier entdeclt
https://classic-cycle.de/alle/1312/20-z ... -hinterrad
allerdings lässt sich 140 nicht durch 36 teilen -.: -.: -.:

https://www.pletscher.ch/index.php/products-de

Irgendwie eine Idee welche Platte die richtige sein könnte? ich finde sie nicht...

Aha ok wusste nicht das man da jeden Lenker drauf machen kann... Kann jemand evtl. einen guten höheren und Klapprad kompatiblen Lenker empfehlen?

Ständerplatte ist auf der untersten Seite der Befestigung 25,5cm unterm Boden auf der oberen Seite ca. 30cm

ist eine SHIMANO Nexus 8-Gang Nabenschaltung mit Freilauf / ohne Rücktrittbremse

Versicherung ist Assona. Aber das wäre egal. Ja richtig weil Umbauten eh selbst zu bezahlen sind...

sorry hab das mit dem zitieren nicht so schön hinbekommen wie du =(

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7309
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Hercules Ebike

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 22:14
Das einzige geile mit halbwegs geilen Felgen hab ich hier entdeclt
https://classic-cycle.de/alle/1312/20-z ... -hinterrad
allerdings lässt sich 140 nicht durch 36 teilen -.: -.: -.:
tja,dann geht das wohl nur beim VR :wink:
MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 22:14
https://www.pletscher.ch/index.php/products-de

Irgendwie eine Idee welche Platte die richtige sein könnte? ich finde sie nicht...
Da auch die keinen Gepäckträger für 20" haben müsstest du dir einen Aussuchen der am besten zu der verstecken Führung unter dem Schutzblech passt, und die 3Punkt befestigung hat, also einen von Seite 6. Der muss dann so umgebaut werden das an dein Rad passt. Dann kannst du mit den Kindersitzadapter und einen der beiden Kindersitze ihn mit Kindersitz nutzen oder du machst den Sitz ab und dann das drauf was du willst, die Box/Koffer ist ja auf Seite 25 und die einzelnen Platten gibt es auf Seite 28 die Easy-Fix!
MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 22:14
Aha ok wusste nicht das man da jeden Lenker drauf machen kann... Kann jemand evtl. einen guten höheren und Klapprad kompatiblen Lenker empfehlen?
Du sagst du hast den SpeedLifter den man auch drehen kann, der hat doch ne ganz normale A-Head-Vorbau Aufnahme in 1 1/8".
Dein Vorbau zum Lenker hat entweder eine Klemung mit 25,4mm oder 31,8mm.
MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 22:14
Ständerplatte ist auf der untersten Seite der Befestigung 25,5cm unterm Boden auf der oberen Seite ca. 30cm
Werde das mal mit dem einem Ständer ausmessen, dann kann ich dir sagen welcher da gut passt und Stabil ist.
MasterCube hat geschrieben:
24.08.2020, 22:14
ist eine SHIMANO Nexus 8-Gang Nabenschaltung mit Freilauf / ohne Rücktrittbremse
Die Nabe soll alle 2 Jahre oder 5000km gewartet werden, keine Ahnung ob das schon mal gemacht wurde, ich vermute aber aber der Schaltzug ist geknickt und deswegen schwergängig. Der Austausch kann je nach Verlegung auch zum Teilausbau des Motors führen. Da frage ich mich immer wer so was Plant.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

MasterCube
Beiträge: 3
Registriert: 24.08.2020, 18:35

Re: Hercules Ebike

Beitrag von MasterCube »

also nur Vorderrad sieht ja total doof aus...
Wüsstest du eine Alternative zu coolen Rädern?
Irgendeinen Link zu einem Lenker? Alles was du dazu schreibst is für mich nur Bahnhof.

Weitere Überlegung wäre noch von Kette auf Riemenantrieb zu wechseln...
Wäre dies bei dem Model so ohne weiteres möglich?

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7309
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Hercules Ebike

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Nach nem VR oder Felgen musst du schon selber suchen, bei 20" kannst auch mal in BMX-Bereich suchen, aber Achtung da ist die Achse meist dicker.
Wenn du dich in den Fahrradbereich etwas vertiefen willst, dann kauf dir doch mal ein Fahrradreparaturbuch.
Umbau auf Riemen kannst du gleich vergessen, oder gibt es von deinem Rad eines mit Riemen? Dann besteht die Möglichkeit das dein Hinterbau auch irgendwo zum Aufschrauben ist, so das man die Riemen da rein bekommt.

Wenn dein Ständer noch mal Probleme macht, Kauf dir den https://ursus.it/shop/urban-city/hopper-83/ die Füße lassen sich abziehen und dann kannste den entsprechend absägen. Selbst bei der Höhe von 25,5cm sind die Beine noch 30cm auseinander und eingeklappt liegen sie schön nah am Hinterrad.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Rookie
Beiträge: 8
Registriert: 28.04.2020, 20:45

Re: Hercules Ebike

Beitrag von Rookie »

Es gibt den Veer Riehmenantrieb mit einem geteilten Riehmen für normale Rahmen. Schwer zu bekommen, aber zum Beispiel bei Velophil in Berlin. https://velophil.berlin/zubehoer/veer-riemenantrieb/

Antworten