Patrick aus Wuppertal

Neu hier im Forum? Die Community freut sich über eine kleine Vorstellung deiner Person!
PatrickM
Beiträge: 11
Registriert: 23.12.2020, 09:09
Wohnort: Wuppertal

Patrick aus Wuppertal

Beitrag von PatrickM »

Ciao und grüße aus Wuppertal.

Ich bin Patrick komme aus Wuppertal und habe zwei Bikes.
Das erste ist ein KTM Cross Bike, was nicht hier ins Forum passt aber
mein zweites Bike, ein Chopper +?., weswegen ich mich hier auch im Forum angemeldet habe
Choppernew.jpg
Das soll mein Winterprojekt werden.
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7413
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Patrick aus Wuppertal

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Moin und Willkommen im Forum!
Ja da lässt sich was schönes draus bauen.
Wird die Ständerstange in der Gabel transportiert?
Wozu ist die Halterung am Unterrohr?
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ
PatrickM
Beiträge: 11
Registriert: 23.12.2020, 09:09
Wohnort: Wuppertal

Re: Patrick aus Wuppertal

Beitrag von PatrickM »

ja genau die Provesorische Stange wird an der Gabel Transportiert.

Die Halterung am Unterrohr ist ne Halterung wo der Richtige Ständer dann demnächst rein kommt.
Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 4506
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Re: Patrick aus Wuppertal

Beitrag von FahrradFreak »

PatrickM hat geschrieben: 23.12.2020, 09:27
Das erste ist ein KTM Cross Bike, was nicht hier ins Forum passt aber
mein zweites Bike, ein Chopper
-::, moin Patrick und welcome here bei denen, die mit verrückten Rädern die Straßen bevölkern -::,
ChopperProjekt find ich cool, hast du den Rahmen selbst geschweißt?
btw: für dein KTM gibts hier om Offtopic-Bereich ' Moderne Zeiten' :wink:
gruß aus Kassel vom bernd .;+?
-::, fahre und schraube -::,
Shred
Beiträge: 56
Registriert: 28.10.2020, 22:27
Wohnort: Duisburg

Re: Patrick aus Wuppertal

Beitrag von Shred »

Hallo und Willkommen, Patrick.
Das Bike legt nen starken Auftritt hin, aber ich muss sagen dass mir im ersten Moment schwindelig geworden ist. Irgendwie sieht die ganze Geometrie einfach nur FALSCH aus :-P
Ich bin mir aber sicher, dass das so gewollt ist und meine Augen noch nicht ausreichend Choppererfahren sind. Jedenfalls hätte ich wahrscheinlich Schwierigkeiten mich richtig herum auf den Bock zu setzen .:.,
Bin gespannt auf alles was da noch kommt .;+?
Lg, der Dennis
Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 410
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: Patrick aus Wuppertal

Beitrag von Radfahrer96 »

Moin,

willkommen im Forum!
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?
PatrickM
Beiträge: 11
Registriert: 23.12.2020, 09:09
Wohnort: Wuppertal

Re: Patrick aus Wuppertal

Beitrag von PatrickM »

FahrradFreak hat geschrieben: 23.12.2020, 22:20
PatrickM hat geschrieben: 23.12.2020, 09:27
Das erste ist ein KTM Cross Bike, was nicht hier ins Forum passt aber
mein zweites Bike, ein Chopper
-::, moin Patrick und welcome here bei denen, die mit verrückten Rädern die Straßen bevölkern -::,
ChopperProjekt find ich cool, hast du den Rahmen selbst geschweißt?

Ciao, ne der Vorbesitzer hat ihn Schweißen lassen von einem Custom Fahrradschweißer in Berlin.
PatrickM
Beiträge: 11
Registriert: 23.12.2020, 09:09
Wohnort: Wuppertal

Re: Patrick aus Wuppertal

Beitrag von PatrickM »

Shred hat geschrieben: 25.12.2020, 00:07 Hallo und Willkommen, Patrick.
Das Bike legt nen starken Auftritt hin, aber ich muss sagen dass mir im ersten Moment schwindelig geworden ist. Irgendwie sieht die ganze Geometrie einfach nur FALSCH aus :-P
Ich bin mir aber sicher, dass das so gewollt ist und meine Augen noch nicht ausreichend Choppererfahren sind. Jedenfalls hätte ich wahrscheinlich Schwierigkeiten mich richtig herum auf den Bock zu setzen .:.,
Bin gespannt auf alles was da noch kommt .;+?
Lg, der Dennis
:lol: Ja ist echt was ganz außergewöhnliches was mich direkt gefesselt hat.
ich selber bin 1,93m groß und ich fühle mich auf jeden normalen Fahrrad komisch ^^
bei dem finde ich das es stimmig aussieht 8)
PatrickM
Beiträge: 11
Registriert: 23.12.2020, 09:09
Wohnort: Wuppertal

Re: Patrick aus Wuppertal

Beitrag von PatrickM »

Ich bin zur Zeit sehr aktive im Netz am suchen nach teilen und Erfahrungen.

Mein Plan ist nicht ganz einfach, gerade für mich der von nichts Ahnung hat und sich durch alles durchlesen muss^^

Mein größtes Problem zur Zeit ist die Schaltung und die Bremsen.
Ich will ne 8 Gang Nabenschaltung haben aber hab Probleme mit der Schalteinheit die ans/ins Ritzel kommt.
Ich brauche ein Offritzel damit ich an den 100mm Felge vorbei komme mit der Kette.
Habe hier von jemanden gelesen, der da Adapter hat. Mal sehen ob ich da noch etwas zu finde.
War schon am überlegen eine zusätzliche Achse mit Ritzel dran zu Schweißen, um die kette damit weiter raus zu bekommen, was aber nicht wirklich schön aussehen wird.

Das Problem mit den Bremsen ist folgendes
Da ich die Gabel Abmontieren muss, um den Chopper in den Keller zu bekommen, kann ich keine Hydraulischen Bremsen benutzen aber alle raten von Mechanischen Bremsen ab. Der Chopper wiegt 50kg und mit mir zusammen dann ca 145kg und das muss ja gebremst werden +:+,
dazu kommt das Problem, dass die Leitungen sehr lang sein müssen weil der Chopper nicht gerade klein ist.
Die Leitung vorne muss min 2m lang sein. Hinten habe ich noch nicht gemessen aber bestimmt so 3m.

Wenn jemand von euch Ideen hat bin ich für jede Hilfe dankbar
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7413
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Patrick aus Wuppertal

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Die Leitungen von Shimano oder Magura gibt es auch von der rolle.
Zie nach dem wie du die Gabel demontieren willst. Von beiden Herstellern gibt es Griffe die man mit ein oder 2 Schrauben demontieren kann, für den Schalthebel gibt es das aber nicht.
Alternativ wäre vorne noch eine Trommelbremse denkbar die 90mm von Sturmey Archer sollte dafür ausreichend sein.

Als Nabe würde ich dir ja die Shimano SG-C7002-5CD empfehlen, diese ist für E-Bikes gedacht und sie hat eine Rücktrittbremse und man kann eine spezielle Scheibe montieren so das man auch eine Scheibenbremse hat.
So eine Nabe gibt es zwar auch mit 8 Gängen, aber dort wird nur in der Beschreibung geschrieben das sie für E-Bikes geeignet ist und nicht schon im Namen.
Wenn du zu viel Kleingeld hast könntest du natürlich auch die Rohloff Speedhub XL verbauen, diese ist für einen Einbaubreite von 170mm da ist nen 100mm Felge kein Problem mehr.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ
PatrickM
Beiträge: 11
Registriert: 23.12.2020, 09:09
Wohnort: Wuppertal

Re: Patrick aus Wuppertal

Beitrag von PatrickM »

IPimpYourFahrrad hat geschrieben: 27.12.2020, 14:19 Die Leitungen von Shimano oder Magura gibt es auch von der rolle.
Zie nach dem wie du die Gabel demontieren willst. Von beiden Herstellern gibt es Griffe die man mit ein oder 2 Schrauben demontieren kann, für den Schalthebel gibt es das aber nicht.
Alternativ wäre vorne noch eine Trommelbremse denkbar die 90mm von Sturmey Archer sollte dafür ausreichend sein.

Als Nabe würde ich dir ja die Shimano SG-C7002-5CD empfehlen, diese ist für E-Bikes gedacht und sie hat eine Rücktrittbremse und man kann eine spezielle Scheibe montieren so das man auch eine Scheibenbremse hat.
So eine Nabe gibt es zwar auch mit 8 Gängen, aber dort wird nur in der Beschreibung geschrieben das sie für E-Bikes geeignet ist und nicht schon im Namen.
Wenn du zu viel Kleingeld hast könntest du natürlich auch die Rohloff Speedhub XL verbauen, diese ist für einen Einbaubreite von 170mm da ist nen 100mm Felge kein Problem mehr.
Danke für diene Informationen.
Die Gabel muss komplett ab sein allein schon wegen dem Tragen ^^. Die Länge der Leitungen habe ich auch schon gesehen, dass es die als Meterwahre gibt aber habe noch keine Griffe gesehen, die man durchs aufschrauben über den Griff gezogen bekommt.
Mit der Schaltung wollte ich mich noch informieren ob ich von einer anderen Shimano Schaltung den Drehschalter verwenden kann. Wenn ja würde ich da ein kleines Pleul drauf machen um mit dem Pleul als Schalthebel zu schalten. Die Schaltung würde ich dann am Rahmen dran machen.
Die Shimano 8 Gang Alfine würde mir geraten weil die mit einem Rollenlager gelagert wird und daher angeblich die Kräfte vom E-Motor aushalten.
Ich weiß ehrlich gesagt auch garnicht ob die 5 Gang Shimano SG-C7002-5CD für Wuppertal reicht. Gemeint ist die Übersetzung der niedrigen Gänge für die Berge ^^ mir wurde da die 8 bzw 11 Gang geraten.

Ich selber bin da leider nicht so fit drin. Ich lese immer viel über die Sachen wobei dann aber auch häufig Wiedersprüche auftauchen was mich dann noch mehr verwirrt. Wenn ich wüsste das die Shimano SG-C7002-5CD reicht würde ich auch lieber zu ihr tendieren weil da e-Bike steht. Wiederrum kann ich mir vorstellen das wenn ich mal nicht mit E Unterstützung fahren will die 8 Gang angenehmer sein könnte. .;,
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7413
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Patrick aus Wuppertal

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Ich Antworte dir mal hier, damit alle was davon haben!
PatrickM hat geschrieben: 28.12.2020, 15:23 Die Gabel muss komplett ab sein allein schon wegen dem Tragen ^^. Die Länge der Leitungen habe ich auch schon gesehen, dass es die als Meterwahre gibt aber habe noch keine Griffe gesehen, die man durchs aufschrauben über den Griff gezogen bekommt.

Das man die Griffschelle öffnen kann ist bei Shimano ab der Deore "ohne Zusatz" der Fall. Bei Magura ist es bei allen Bremshebeln der Fall.
PatrickM hat geschrieben: 28.12.2020, 15:23 Mit der Schaltung wollte ich mich noch informieren ob ich von einer anderen Shimano Schaltung den Drehschalter verwenden kann. Wenn ja würde ich da ein kleines Pleul drauf machen um mit dem Pleul als Schalthebel zu schalten. Die Schaltung würde ich dann am Rahmen dran machen.

Das mit dem Drehgriff geht allerdings ist dann bei den Alfine wo der Zug oben rum läuft dann der 1. der 8. und der 8. der 1. Gang, aber wenn du das mit einem Pleul versehen willst ist da eh gewöhnungsbedürftig. Was du dann außer dem Drehgriff brauchst ist das Klemmstück in Schwarz, bei den Drehgriffen ist das Silberne dabei für die Zuge die unten rum laufen.
PatrickM hat geschrieben: 28.12.2020, 15:23 Die Shimano 8 Gang Alfine würde mir geraten weil die mit einem Rollenlager gelagert wird und daher angeblich die Kräfte vom E-Motor aushalten.

Auch diese Nabe hat 3 normale Kugellager, was anders ist, das sie keine Sperrklinken sondern 3 Walzenfreiläufe hat, bei der Normalen 8gang außer der Premium sind 2 und bei der ganz alten alle 3 Freiläufe noch mit Sperrklinken.
zur langlebigkeit kann nicht nur sagen, um so mehr Gänger man auf den selben Raum quetscht um so schmaler werden alle Komponenten, sprich sie halten auch weniger Kraft aus.
PatrickM hat geschrieben: 28.12.2020, 15:23 Ich weiß ehrlich gesagt auch garnicht ob die 5 Gang Shimano SG-C7002-5CD für Wuppertal reicht. Gemeint ist die Übersetzung der niedrigen Gänge für die Berge ^^ mir wurde da die 8 bzw 11 Gang geraten.

Die 5 Gang hat auch nur Walzenfreiläufe und den Schaltzug oben rum. Was hier anders ist als bei den anderen Naben, das Ritzel hat 6 und nicht nur 3 Nasen. Und genau da schlagen die anderen Naben schnell aus, Wenn das nur beim Ritzel der Fall wäre wäre das ja nicht schlimm, aber leider schlagen auch die Aussparungen im Antreiber aus. Das Ritzel gibt es mit mit 24, 27 oder 30 Zähnen, bei den Anderen Naben sind die Ritzel bis 24Zähne. Die Nabe ist also schon von der Primärübersätzung leichter übersetzt, es würde dir wenn eher an Endgeschwindigkeit als an Kletterfähigkeit fehlen. Was ich leider nicht finde ist die Angabe für welche Kette diese Ritzel sind, normal ist bei Shimano 1/2"x3/32", was ich aufgrund der höheren Zuglast aber nicht wirklich Empfehlen würde. Wenn du doch die Alfine 8 nimmst, kannst du auch die 1/2"x1/8" Ritzel von Sturmey Archer und entsprechend breite Ketten nehmen für E-Antribe nehmen, dann hält das länger und Ja die passen auch auf die Naben! Haben aber auch nur 3 Nasen.
Achja im falle der Variante ohne Rücktrittbremse und mit Scheibenbremse wäre es die Nabe SG-C7000-5D
PatrickM hat geschrieben: 28.12.2020, 15:23 Ich selber bin da leider nicht so fit drin. Ich lese immer viel über die Sachen wobei dann aber auch häufig Wiedersprüche auftauchen was mich dann noch mehr verwirrt. Wenn ich wüsste das die Shimano SG-C7002-5CD reicht würde ich auch lieber zu ihr tendieren weil da e-Bike steht. Wiederrum kann ich mir vorstellen das wenn ich mal nicht mit E Unterstützung fahren will die 8 Gang angenehmer sein könnte. .;,
Tja die Frage kann ich dir Leider auch nicht beantworten, ich habe in 2 meiner Räder(beide ohne E, da MTB und Tourenrad als beide unter 20kg) ne Rohloff und ich bin damit zufrieden, auch wenn es Berg auf geht. Und auch hier in Hannoverschen Umland haben wir ein paar ganz gute Steigungen.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ
PatrickM
Beiträge: 11
Registriert: 23.12.2020, 09:09
Wohnort: Wuppertal

Re: Patrick aus Wuppertal

Beitrag von PatrickM »

VIELEN DANK ,;,.

Mega Auskunft. Werde mich da mal weiter schlau machen welche Bremse ich dann tatsächlich nehme.
Genau so werde ich mir mal die Shimano 5 Gang ohne Rücktritt genauer durchlesen und etwas dazu lesen.

Werde mich wohl das ein oder andere mal bei dir melden wenn du nichts dagegen hast?!
Shred
Beiträge: 56
Registriert: 28.10.2020, 22:27
Wohnort: Duisburg

Re: Patrick aus Wuppertal

Beitrag von Shred »

Moin moin.
Ich komme grad vom Dienst und bin etwas neben der Spur, deswegen verzeiht bitte falls Dave dazu schon etwas gesagt hat. Ich kann nur etwas nur zu dem Drehgriffschalter sagen. Also die Alfine8 kannst du mit Drehgriff bedienen, aber nur wenn du die S500 oder 501 nimms. Die 700x nutzt nicht die CJ-8S20 Schalteinheit
Lg, der Dennis
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7413
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Patrick aus Wuppertal

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Shred hat geschrieben: 29.12.2020, 10:37 Moin moin.
Ich komme grad vom Dienst und bin etwas neben der Spur, deswegen verzeiht bitte falls Dave dazu schon etwas gesagt hat. Ich kann nur etwas nur zu dem Drehgriffschalter sagen. Also die Alfine8 kannst du mit Drehgriff bedienen, aber nur wenn du die S500 oder 501 nimms. Die 700x nutzt nicht die CJ-8S20 Schalteinheit
Lg, der Dennis
Hallo Dennis, damit hast du recht das die Schalteinheiten anders sind, aber die Schaltabstände sind gleich von daher kann man den Drehgriff auch an den neuen Naben verwenden wenn man das andere Klemmteil von der 700x nimmt. Der Zug wird dann so abgelenkt wie bei 700x.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ
Antworten