Für die kleine ein Neues Rad.

Hier kannst Du die Community teilhaben lassen, während dein Cruiser-Projekt entsteht
Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 348
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: Für die kleine ein Neues Rad.

Beitrag von Radfahrer96 »

Moin,

mit der innen verlegten Leitung sieht das Rad wunderschön clean aus
und dann die Zughülle in der gleichen Farbe wie der Rahmen,
das kommt richtig gut.
Mit dem weiß zusammen eine sehr anschauliche Kombination.
Beim Cruiser würde ich persönlich auch eher zu einem breiteren Sattel tendieren
aber jeder wie er mag, solange der Hintern nicht schmerzt ist doch alles okay
:lol:
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?

Benutzeravatar
rockabilly_ralph
Beiträge: 744
Registriert: 12.11.2010, 10:06
Wohnort: Rostock

Re: Für die kleine ein Neues Rad.

Beitrag von rockabilly_ralph »

So das Rad für die Kleine ist nun auch einsatzbereit und wurde erfolgreich getestet. Der Sattel muß doch getauscht werden und das fein Tuning wird im Herbst gemacht. BildBildBildBildBild

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

[color=#BF0040][i][b][size=150]Warnemünder Beachcruiser[/size][/b][/i][/color]

simonatmac
Beiträge: 74
Registriert: 28.05.2019, 19:26

Re: Für die kleine ein Neues Rad.

Beitrag von simonatmac »

Klasse. Meine 7jährige will auch sowas tolles. Aber erst, wenn sie nicht mehr wächst :) Oder früher. Man kann den kleinen ja kaum was abschlagen -.;

Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 348
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: Für die kleine ein Neues Rad.

Beitrag von Radfahrer96 »

Moin,

wie ich sehe hast du die Katze doch nicht verbaut,
die Idee wieder verworfen? Oder hat es nicht gepasst?
Weil ich hab mir jetzt auch zwei Katzen für mein Porucho geholt,
mal schauen wie ich die einbaue . . .

Aber ja, das Rad kann sich sehen lassen! Aber richtig!
Toller Lack, tolles Weiß.

Also deine Kleine muss ja überglücklich sein
:lol:



@simonatmac
Bau ihr doch einen mittelgroßen 24" Cruiser auf.
Den wird sie auch später wenn sie ausgewachsen ist fahren können.
Vielleicht erstmal eine kürzere Kurbel und später eine längere verbauern
und den Sattel später mit einer Layback verschieben.
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?

Benutzeravatar
rockabilly_ralph
Beiträge: 744
Registriert: 12.11.2010, 10:06
Wohnort: Rostock

Re: Für die kleine ein Neues Rad.

Beitrag von rockabilly_ralph »

Moin. Ne die Katze wollte nicht so wie ich wollte. Ist nen 24er aufbau mit 3.0er schlappen also kann sie noch wachsen. Die Sattel Stange ist ziemlich weit unter und die Kurbel ist ne 170er. So brauche ich mir die nächsten Jahre keinen Kopf mehr machen. Im Herbst kommen noch Schutzbleche und nen Korb.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

[color=#BF0040][i][b][size=150]Warnemünder Beachcruiser[/size][/b][/i][/color]

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1795
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Für die kleine ein Neues Rad.

Beitrag von woelfchen83 »

Passend zu Mamas Bike und doch was eigenes. Schon geworden! -::-
BildBildBildBild

Benutzeravatar
rockabilly_ralph
Beiträge: 744
Registriert: 12.11.2010, 10:06
Wohnort: Rostock

Re: Für die kleine ein Neues Rad.

Beitrag von rockabilly_ralph »

Danke.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

[color=#BF0040][i][b][size=150]Warnemünder Beachcruiser[/size][/b][/i][/color]

Antworten