meine fahrräder

Klappräder, Fixi´s, Klassiker, MTB´s, BMX, Rennräder und alles was nicht direkt etwas mit Cruiser zu tun hat
Patyvovinmin
Beiträge: 12
Registriert: 24.07.2020, 10:38
Wohnort: Zwischen kirchhellen und Dorsten

meine fahrräder

Beitrag von Patyvovinmin »

hier wollte ich mal mein fahrräder zeigen und die ich mal hatte.

da wir keinen führerschein habe und auch keinen machen wollen .
ist gerade mir das fahrrad wert , was anderen das auto oder co ist.

im moment bin ich hauptsächlich mit meinen lastenrad unterwegs.
wo mit ich meine tochter zum kindergarten bringe und abhole

mein lastenrad
Screenshot_20200724_134200_com.android.gallery3d.jpg
für rechtschreibfehler, ist die tastatur schuld 8)

Patyvovinmin
Beiträge: 12
Registriert: 24.07.2020, 10:38
Wohnort: Zwischen kirchhellen und Dorsten

Re: meine fahrräder

Beitrag von Patyvovinmin »

2015 musste ich mich leider von meinen heiß geliebten cruiser trennen. -.:
da ich aus gesundheitlichen gründen nicht mehr fahren kann.
und auch heute nicht mehr fahren kann -.:
Screenshot_20200724_134101_com.android.gallery3d.jpg
Screenshot_20200724_134049_com.android.gallery3d.jpg
für rechtschreibfehler, ist die tastatur schuld 8)

Patyvovinmin
Beiträge: 12
Registriert: 24.07.2020, 10:38
Wohnort: Zwischen kirchhellen und Dorsten

Re: meine fahrräder

Beitrag von Patyvovinmin »

im frühling 2016 kam das dreirad zu uns.
was mir und meinem sohn sehr viel spaß gemacht hat.
leider war im sommer der bolßen gebrochen, der die kiste mit dem hinteren rad verbindet
und da durch das die garntie abwicklung ca 5 monate gedauert hat.
hatte ich anfang november 2016 mein jetztiges lastenrad geholt
was ich noch heute fahre und sehr zufrieden bin.

Screenshot_20200724_175118_com.android.gallery3d.jpg
für rechtschreibfehler, ist die tastatur schuld 8)

Patyvovinmin
Beiträge: 12
Registriert: 24.07.2020, 10:38
Wohnort: Zwischen kirchhellen und Dorsten

Re: meine fahrräder

Beitrag von Patyvovinmin »

anfang 2018 habe ich mir dan ein fatbike für die freizeit fahrten geholt.
einfach zum fahren damit ich abschalten kann vom altag.

leider ist mir der rahmen letzten monat gebrochen.
der hersteller sitzt zum glück bei uns um die ecke in essen.
direkt angerufen und gefragt ob sie noch einen rahmen da haben,
leider nein.
Screenshot_20200622_140913_com.android.gallery3d.jpg
also habe ich mich nach einem neuen rad um gesehen und es kommt wieder ein cruiser ins haus.
ich freue mich sehr auf das rad.

es wird auch viel von meinen fatbike reinfliesen wie die hydraulischen scheiben bremsen und wenn die hinterad achse passt
kommt auch das hinterrad vom fatbike rein mit 9 ritzel packet.
vernünftiges licht und co da mit es verkehrsicher ist.
61CLcQDfNhL._AC_SL1500_.jpg
für rechtschreibfehler, ist die tastatur schuld 8)

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1806
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: meine fahrräder

Beitrag von woelfchen83 »

Hast du es im Rücken? Es gibt ja nicht nur Stretch-Cruiser, sondern auch welche bei denen man aufrecht sitzt.

Hm, im Original mit Kettenschaltung? Ich glaube, da würde ich mir lieber ein schönes Gebrauchtes holen. Soll wohl einen Electra Nachbau darstellen.
BildBildBildBild

Patyvovinmin
Beiträge: 12
Registriert: 24.07.2020, 10:38
Wohnort: Zwischen kirchhellen und Dorsten

Re: meine fahrräder

Beitrag von Patyvovinmin »

letztes jahr hat mein sohn sein rad bekommen was er wollte
ganz wie der vater :wink:
IMG_20190811_165713.jpg
für rechtschreibfehler, ist die tastatur schuld 8)

Patyvovinmin
Beiträge: 12
Registriert: 24.07.2020, 10:38
Wohnort: Zwischen kirchhellen und Dorsten

Re: meine fahrräder

Beitrag von Patyvovinmin »

woelfchen83 hat geschrieben:
24.07.2020, 19:24
Hast du es im Rücken? Es gibt ja nicht nur Stretch-Cruiser, sondern auch welche bei denen man aufrecht sitzt.
ja ganz unten, fängt knap über dem becken an geht bis runter zum steißbein.

bin beruflich in der landwirtschaft tätig.

das rad was ich mir raus gesucht er füllt alle was ich als grundlage haben möchte und es sieht schön aus.
für rechtschreibfehler, ist die tastatur schuld 8)

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1806
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: meine fahrräder

Beitrag von woelfchen83 »

Ich bin hald absolut kein Fan von Kettenschaltung aber manch einer schwört darauf.
BildBildBildBild

Patyvovinmin
Beiträge: 12
Registriert: 24.07.2020, 10:38
Wohnort: Zwischen kirchhellen und Dorsten

Re: meine fahrräder

Beitrag von Patyvovinmin »

woelfchen83 hat geschrieben:
24.07.2020, 19:34
Ich bin hald absolut kein Fan von Kettenschaltung aber manch einer schwört darauf.
Ich fahre aktuell am Lastenfahrrad eine nuvinci n380 und
die kommt ihre Grenzen, bei den paar Steigungen die wir hier haben.

Bin vorher eine nexus 7 und eine alfine 8 gefahren, waren nicht gerade überzeugend.

Vor allem möchte ich Scheibenbremsen.
Habe jetzt paar Wochen gesucht und keine Rahmen oder bikes mit Scheibenbremsen gesehen.
Meistens nur mit Rücktritt und 3 Gang schaltung oder singelspeed.

Da ich wahrscheinlich auch mal meinen alten mz/ez hänger anhängen werde, brauche ich eine bessere Übersetzung.
Und das kann man nur bei der Kettenschaltung, das Ritzel Paket nach seinem Wunsch gestalten.

Hätte kein Problem wenn das auch bei Nabenschaltungen geben würde.
für rechtschreibfehler, ist die tastatur schuld 8)

Patyvovinmin
Beiträge: 12
Registriert: 24.07.2020, 10:38
Wohnort: Zwischen kirchhellen und Dorsten

Re: meine fahrräder

Beitrag von Patyvovinmin »

Das schöne an dem Rad ist das ich freie Wahl habe ob Kettenschaltung oder Nabenschaltung.
Ich kann jederzeit wechseln. :wink:

Ich möchte auch gerne gute Teile weiter nutzen
Die mir Freude bereiten.
Ich kann jederzeit wechseln. :wink:

Und der Rahmen gefällt mir sehr vom style her.

Ich habe einige Rahmen gesehen die mir gefallen haben
Aber keine Scheibenbremsen hatten.
für rechtschreibfehler, ist die tastatur schuld 8)

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1806
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: meine fahrräder

Beitrag von woelfchen83 »

Klar kannst du auch bei Nabenschaltung Scheibenbremsen verbauen und die Übersetzung ändern. Macht mein Mann bei seinem gefühlt alle paar Wochen :wink:

Das ist sein Daily. Er kann es auch komplett ohne Unterstützung fahren aber auf Grund eines künstlichen Kniegelenks und Problemen mit der HWS und LED (und eigentlich auch dem Rest) macht er das hier im Schwarzwald nicht mehr all zu oft.

Bild
BildBildBildBild

Patyvovinmin
Beiträge: 12
Registriert: 24.07.2020, 10:38
Wohnort: Zwischen kirchhellen und Dorsten

Re: meine fahrräder

Beitrag von Patyvovinmin »

woelfchen83 hat geschrieben:
24.07.2020, 20:07
Klar kannst du auch bei Nabenschaltung Scheibenbremsen verbauen und die Übersetzung ändern. Macht mein Mann bei seinem gefühlt alle paar Wochen :wink:

Das ist sein Daily. Er kann es auch komplett ohne Unterstützung fahren aber auf Grund eines künstlichen Kniegelenks und Problemen mit der HWS und LED (und eigentlich auch dem Rest) macht er das hier im Schwarzwald nicht mehr all zu oft.

Bild
Ja das weiß ich, das es möglich ist bei Nabenschaltungen Scheibenbremsen zu benutzen.

Aber die meisten Rahmen oder Räder die ich gefunden hatten keine Scheibenbremsenaufnahme.
für rechtschreibfehler, ist die tastatur schuld 8)

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1806
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: meine fahrräder

Beitrag von woelfchen83 »

Das lässt sich relativ einfach (ohne schweißen) ändern :wink: Am Project346 Basman Rahmen ist da ursprünglich auch keine Aufnahme dran gewesen. :wink: Die Adapter kann man z.B. auch am Ausfallend anschrauben.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 354
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: meine fahrräder

Beitrag von Radfahrer96 »

Moin,

erstmal:
schicke Sammlung und tolle Einstellung keinen Führerschein machen zu wollen.
Man sieht, dass es auch ohne Auto gehen kann (in einigen Fällen) und das unterstütze ich gerne!

Lastenräder bin ich sowieso immer mit vollem Interesse dabei. Schicke Modelle die du da fährst.

Schade um deinen Rücke und deinem Blade (?) (oder Warrior?)
jedenfalls den einen schicken Cruiser mit dem Gespann.

Dann habe ich ja schon in deiner Forumbegrüßung das Electra gelobt, gute Marke für Alltagscruiser
aber natürlich man kann auch durchaus mehr aus ihnen machen und bequem sind sie allemal.

Dann zur Kettenschaltung:
Hat mich nie abgeholt . . .
Wohl auch meinem Wohnort im flachen Bremen geschuldet.
Keine Ahnung, mehrere Ritzel? Eine flachere Kette? Schalten nur im Fahren möglich?
. . .
Und das dann an einem Cruiser?


Hmmm . . .


Ich mags nicht :lol: +-+.
Aber man muss ja auch nicht alles mögen und das ist nur eine von vielen Meinungen :mrgreen:

Jedenfalls wünsche ich dir viel Spaß mit deinem baldigen Electra und alles gute deinem Rücken!
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?

Patyvovinmin
Beiträge: 12
Registriert: 24.07.2020, 10:38
Wohnort: Zwischen kirchhellen und Dorsten

Re: meine fahrräder

Beitrag von Patyvovinmin »

Radfahrer96 hat geschrieben:
24.07.2020, 20:55
Moin,

erstmal:
schicke Sammlung und tolle Einstellung keinen Führerschein machen zu wollen.
Man sieht, dass es auch ohne Auto gehen kann (in einigen Fällen) und das unterstütze ich gerne!

Lastenräder bin ich sowieso immer mit vollem Interesse dabei. Schicke Modelle die du da fährst.

Schade um deinen Rücke und deinem Blade (?) (oder Warrior?)
jedenfalls den einen schicken Cruiser mit dem Gespann.

Dann habe ich ja schon in deiner Forumbegrüßung das Electra gelobt, gute Marke für Alltagscruiser
aber natürlich man kann auch durchaus mehr aus ihnen machen und bequem sind sie allemal.

Dann zur Kettenschaltung:
Hat mich nie abgeholt . . .
Wohl auch meinem Wohnort im flachen Bremen geschuldet.
Keine Ahnung, mehrere Ritzel? Eine flachere Kette? Schalten nur im Fahren möglich?
. . .
Und das dann an einem Cruiser?


Hmmm . . .


Ich mags nicht :lol: +-+.
Aber man muss ja auch nicht alles mögen und das ist nur eine von vielen Meinungen :mrgreen:

Jedenfalls wünsche ich dir viel Spaß mit deinem baldigen Electra und alles gute deinem Rücken!

Danke

Naja hier am grenze Ruhrgebiet / Münsterland ist es nicht so schön flach.

Man kann bei einer Kettenschaltung die Gang Sprünge unter einander änger machen. Das du zbs nicht das Gefühl hast das der 4 leicht ist und der 5 viel schwerer.
diesen Abstand kann man bei einer Kettenschaltung minimieren.

Ich hoffe ich konnte es deutlich erklären.😅🤣🤣

Ich habe paar Nabenschaltung durch probiert und hänge ja beim Lastenfahrrad an der n380.mit der ich ganz zufrieden bin.

Und die einzige Nabenschaltung die wirklich gut ist ist die rolloff, aber zu teuer im Moment 😅🤣🤣

Da ich beides in Verwendung hier habe, merke ich was besser ist.

Und ich kann später immer noch auf eine Nabenschaltung um rüsten wenn ich es für richtig halte.
für rechtschreibfehler, ist die tastatur schuld 8)

Antworten