Frage an die Spezi's unter euch zu Sachs Neos

Hier findest Du allgemeine Dinge zum Thema "Cruiser"
Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 488
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Frage an die Spezi's unter euch zu Sachs Neos

Beitragvon Arkadius » 12.02.2018, 00:02

Ich bin auf der Suche nach einer Nabe mit einem bestimmten Lochkranzmaß im Hochflansch und mit Aufnahme für eine Bremsscheibe. Das wäre für mein Vorhaben, Wenn ich eine finden sollte, die günstigste Möglichkeit.
Leider spuckt dazu das www so gut wie keine Angaben aus.
Der Verkäufer, der die abgebildete Nabe anbietet, eine Sachs Neos 36L offenbar, antwortet nicht auf meine Frage.
Alternativ habe ich mir eine Nabe von AUTHOR herausgepickt. Ähnliches Problem... auch hier lässt die Antwort auf sich warten.
Ich benötige eine Nabe, mit einem LK-Durchmesser von 62mm im Flansch.
Weiss jemand, ob eine der beiden oder gar eine andere Nabe meine gewünschten Bedingungen erfüllt?
Ansonsten müsste ich in einen komplett neuen LRS investieren, was ich gerne vermeiden würde.
Ich danke schon mal...
Tschüssikowski
Dateianhänge

Screenshot_20180211-234018-1226x978.jpg
Sachs Neos 36L
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6666
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Spezi's unter euch zu Sachs Neos

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 12.02.2018, 08:20

Die Author müsste diese Nabe sein: http://www.kttw-hub.com/pro.php?m=d&pid=35&cid=44&f=4 und da steht 58mm.
Für die Neos habe ich leider keine Daten.
Von Simano gibt es noch diese: http://www.chainreactioncycles.com/de/d ... p-prod3986 da kann ich die Tage mal nachmessen.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6666
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Spezi's unter euch zu Sachs Neos

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 12.02.2018, 20:29

Habe heute die Alivio oder Deore Disc mit Hochflansch messen können da war der Lochkreis bei ca. 66mm. Die deutlich besser XT kann ich morgen mal messen, sollte aber eigentlich gleich sein nur eben mit den erleichterungs Aussparungen. Wenn du die alten Speichen da nutzen willst kannste die ja einmal Wurzeln oder die 3R,3L Speichung nehmen.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 488
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Frage an die Spezi's unter euch zu Sachs Neos

Beitragvon Arkadius » 12.02.2018, 23:37

.::; IPYF,
heute, 24h nach der Auktion meldet sich der Verkäufer, auch der andere hat sich heute, nach Tagen des Wartens, gemeldet.
Die Shimano-Nabe hat "knapp" 61mm LK-Durchmesser, sagt der Händler.

Und die Sachs-Nabe hat, laut Aussage des Verkäufers, 62mm. Das Maß, welches ich suche. Ich glaube, da werde ich zuschlagen, im Sinne, von kaufen!

Dennoch besten Dank für deine Mühen, dass du helfen wolltest, bzw. geholfen hast. +?.,
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!

Benutzeravatar
Bürostuhldreher
Beiträge: 506
Registriert: 10.07.2014, 09:22
Wohnort: Hamburg

Re: Frage an die Spezi's unter euch zu Sachs Neos

Beitragvon Bürostuhldreher » 13.02.2018, 15:20

huhu, du solltest noch bedenken, dass nicht nur der Lochkreis relevant für die Speichenlänge ist. Sofern die Flansche enger oder weiter auseinanderstehen verändert sich somit auch die Speichenlänge. Zwar nur minimal, aber sie tut es.

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 488
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Frage an die Spezi's unter euch zu Sachs Neos

Beitragvon Arkadius » 14.02.2018, 23:17

Huhu zurück, Danke für den Hinweis, ist aber schon mit berücksichtigt!
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 488
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Frage an die Spezi's unter euch zu Sachs Neos

Beitragvon Arkadius » 11.03.2018, 16:47

Hi Leutz,

Die Sachs-Nabe ist angekommen. Passt und soweit erfüllt sie ihren Dienst. Nur habe ich feststellen müssen, dass die Adapterplatte für 72 Speichen (eine Seite!) am Bremssattel ansteht. SOOOO DOOOF!
Andere passende Platten finde ich nicht im www. Mir schon Gedanken gemacht, wie ich das Projekt (Deckung, sonst fliegt Gemüse umher, wie in der Werbung, weil ich nicht den einen Baumarkt meine :wink: ) dennoch umsetzen kann?
Meine Mittel sind begrenzt, habe keine wirkliche Werkstatt mit nötiger Ausstattung, auch keinen Zugang zu solch Einer.
Bin dann zu einem Metallbauer hin, "ja machbar ist es schon, nur ein Programm für eine Lasercut-Maschine zu schreiben, um 2 solcher Adapter mit kleinerem Durchmesser auszuschneiden, ist dann sehr teuer." So seine Aussage.
Mist!
Und aktuell ruht der Umbau. Ich habe in meinem Bekanntenkreis nach einem Maschinenbauer angefragt, ob mir da jemand dieses Programm entwerfen kann? Zur Not suche ich mir einen Studi bei mir in der Firma, kommen ja bald wieder welche in den Semesterferien.
Dann verzögert sich das Vollenden.
Oder es findet sich jemand hier im Forum, der die Möglichkeit hat, ein Programm im DXF-Format zu schreiben?
Für das was ich mir so in den Kopf setze, fehlt mir meist die richtige Qualifizierung oder es fehlt mir die Werkstatt zur Umsetzung meiner Ideen.

Oder einfach den Kranz an der Adapterplatten entfernen ist auch nicht sein, denn dann hat die Platte kein "Fleisch" mehr, damit die Speichen noch sicher halten!
Dateianhänge

Adapter.jpeg
Das Grüne ist die Adapterplatte
IMG-20180309-WA0016-725x1289.jpeg
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6666
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Spezi's unter euch zu Sachs Neos

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 11.03.2018, 17:53

1. Ist der grüne Ring aus Stahl oder Alu? Bei Stahl würde ich die Mitte/den Durchmesser des Nabenflansches Tiefziehen somit kommt der neue Speichenflansch ja weiter in die Mitte.
2. Ein Spacer zwischen Nabe und Disc und dann denn Bremssattel weiter nach außen durch Anpassung des Satteladapters.
3. Einen Bremssattel der innen nicht so dick ist.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 488
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Frage an die Spezi's unter euch zu Sachs Neos

Beitragvon Arkadius » 12.03.2018, 01:32

.::; IPYF,
an deinen Punkt 3 habe ich auch schon gedacht und den Sattel mit dem am anderen Cruiser verglichen, der dort ist hydraulisch... schenkt sich von Shimano nicht viel!
Hm... Spacer...klingt gut... gar nicht daran gedacht. Ob denn das überhaupt funktionieren wird? Ich meine - gibt es solche Spacer? Das prüfe ich heute mal. Das wäre etwas, das könnte ich sogar selbst anfertigen...
Die Idee ist nun mein Favorit! Danke für den Anstoss!!!
Tiefziehen wäre auch möglich, da die Scheiben aus Stahl sind. Würde sie aber ungern baulich verändern, falls es doch nicht so funktionieren sollte, wie gedacht.
Wenn es mir tut, dann kombiniere ich die zwei Ideen miteinander, so kann ich noch etwas mehr Platz gewinnen ohne nur mit einer Lösung extrem was zu verändern... dann foch zwei kleine Schritte.

Ich Messe mal aus, wie weit ich nach aussen spacen muss... bzw. wie weit ich kann!
Den Bremssattel weiter nach aussen montieren ist nicht das Problem.

Wieso ist mir die Idee nicht eingefallen? Bin doch sonst so kreativ, was solche Dinge angeht...
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste