frage wegen Sachs 3-gang

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Benutzeravatar
Bölkstoff
Beiträge: 74
Registriert: 05.11.2013, 01:46
Wohnort: Oberlangen (Emsland)

frage wegen Sachs 3-gang

Beitrag von Bölkstoff » 27.11.2013, 20:12

Hallo, ich habe jetzt ein Rad bekommen mit ein Sachs 3 Gang nabe. Das Fahrrad wo dieses Rad in war, hat nur ein bremse an vorderrad, am hinterrad ist nicht von ein bremse zu erkennen. Meine frage ist jetzt:

Wie kann ich sehn ob diese Nabe ein Rucktrittbremse hat. Beim nach hinten drehen von Ritzel ist es freilauf, aber vielleicht ist es defect?????????????????

Gr. Christian.
Dateianhänge
27112013291.jpg
27112013291.jpg (88.88 KiB) 1107 mal betrachtet
27112013290.jpg
27112013290.jpg (100.92 KiB) 1107 mal betrachtet

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7003
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: frage wegen Sachs 3-gang

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 27.11.2013, 20:28

Ja hat eine Bremse. Da wird nur in der Nabe der Bremskonus auf dem Planetenträger Festgegammelt/Verharzt sein. Also alles Zerlegen, Säubern, neu Fetten und wieder Zusammenbauen!
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Bölkstoff
Beiträge: 74
Registriert: 05.11.2013, 01:46
Wohnort: Oberlangen (Emsland)

Re: frage wegen Sachs 3-gang

Beitrag von Bölkstoff » 27.11.2013, 20:32

IPimpYourFahrrad hat geschrieben:Ja hat eine Bremse. Da wird nur in der Nabe der Bremskonus auf dem Planetenträger Festgegammelt/Verharzt sein. Also alles Zerlegen, Säubern, neu Fetten und wieder Zusammenbauen!
Super, dann habe ich meine Nabe gefunden!!! Ist da ein anleitung von auseinander bauen??? Ich weiß nie welches Type es genau ist.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7003
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: frage wegen Sachs 3-gang

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 27.11.2013, 20:46

http://www.scheunenfun.de/images/naben_ ... /h3111.pdf
Du fängst von der Bremsseite her an, bis du das Zahnrad auf der Achse siehst. Dann machst du mit der Antriebsseite weiter. Zusammenbau in umgekehrter Reinfolge.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Bölkstoff
Beiträge: 74
Registriert: 05.11.2013, 01:46
Wohnort: Oberlangen (Emsland)

Re: frage wegen Sachs 3-gang

Beitrag von Bölkstoff » 27.11.2013, 20:51

IPimpYourFahrrad hat geschrieben:http://www.scheunenfun.de/images/naben_ ... /h3111.pdf
Du fängst von der Bremsseite her an, bis du das Zahnrad auf der Achse siehst. Dann machst du mit der Antriebsseite weiter. Zusammenbau in umgekehrter Reinfolge.
oke danke schon, letzte frage: Welche Öl/Fett???

Benutzeravatar
♠ SIR MIX.A.LOT ♠
Beiträge: 253
Registriert: 21.06.2013, 22:33
Wohnort: Crowfield

Re: frage wegen Sachs 3-gang

Beitrag von ♠ SIR MIX.A.LOT ♠ » 27.11.2013, 20:55



Ganz normales Wälzlagerfett.

Auf die Sperrklinken nen Tropfen Öl.
george
________________________
♠ Old School Kustom Kulture ♠

. .. ... .... ..... ...... ....... ........ ......... ........ ....... ...... ..... .... ... .. . und in der Ferne hörte man leise ein altes Fahrrad verrosten ....... ...... ..... .... ... .. .

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7003
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: frage wegen Sachs 3-gang

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 27.11.2013, 21:13

Das Gewinde wo der Bremskonus drauf sitzt, sollte auch nur Geölt werden, dann kann der nicht mehr verharzen. Für den Bremsmantel verwende ich lieber das Bremsmantelfett das hält noch etwas höhere Temperaturen aus (Dünn Auftragen).
Der Planetenträger sollte nicht in Reinigungsflüssigkeit eingelegt werden (mit Reiniger und Lappen putzen), da sonnst die Lager der Zahnräder kein Fett mehr haben.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
fahrrad_pimp
Beiträge: 7900
Registriert: 26.11.2006, 14:36
Wohnort: Marburg

Re: frage wegen Sachs 3-gang

Beitrag von fahrrad_pimp » 02.12.2013, 19:30

Nicht böse gemeint: Aber wenn du nicht erkennst, dass die Nabe einen Bremsgegenhalter hat und somit über Rücktritt verfügt dann lass das mit dem auseinanderbauen lieber erstmal. Tu dir und dem Zweiradmechaniker, der das hinterher wieder zusammenbauen muss den Gefallen und bring die Nabe direkt zu einem Radladen. Wenn du einen korrekten Mechaniker hat lässt er dich sogar zuschauen und nächstes mal kannst du dich dann alleine daran wagen! Am Ende geht dir ein Teil verloren oder sonst was... ich gehe davon aus, dass du spätestens beim Einstellen der Lager Probleme bekommst und dann muss das Ding eh in den Radladen.

Steile These ich weß... kenne dich ja nicht, aber falls du wirklich (noch) so wenig Zugang zum Thema Fahrrad hast lass an solche Sachen erstmal einen Fachmann ran, auch wenn die Nabe wirklich ein sehr einfaches Innenleben hat.

Und ja ich weiß... learning by doing und es ist ja auch jedermanns eigene Entscheidung, aber sieh es als gut gemeinten Tip und keiesfalls als persönliche Wertung/Angriff o.Ä.
*5*
*6*

Benutzeravatar
Bölkstoff
Beiträge: 74
Registriert: 05.11.2013, 01:46
Wohnort: Oberlangen (Emsland)

Re: frage wegen Sachs 3-gang

Beitrag von Bölkstoff » 03.12.2013, 23:01

Nil Volentibus Arduum

Antworten