Rücktritt frage

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Th3D4rkFurY
Beiträge: 14
Registriert: 15.03.2014, 16:34
Wohnort: Wuppertal

Rücktritt frage

Beitrag von Th3D4rkFurY » 20.03.2014, 12:10

Halluu :)

Bin gestern mit nem kumpel nen etwas längeren berg runtetgefahren, unten angekommen roch es irgendwie nach bremse also ma eben Finger druf gehalten und ja! Es war meine bremse und dann bemerkte ich auch das schwarze zeug am den Speichen

Ps: fotos anbei[attachment=-1]uploadfromtaptalk1395313785347.jpg[/attachment][attachment=-1]uploadfromtaptalk1395313803571.jpg[/attachment][attachment=-1]uploadfromtaptalk1395313827055.jpg[/attachment]
Dateianhänge
uploadfromtaptalk1395313827055.jpg
uploadfromtaptalk1395313827055.jpg (135.61 KiB) 842 mal betrachtet
uploadfromtaptalk1395313803571.jpg
uploadfromtaptalk1395313803571.jpg (154.56 KiB) 842 mal betrachtet
uploadfromtaptalk1395313785347.jpg
uploadfromtaptalk1395313785347.jpg (136.62 KiB) 842 mal betrachtet
Schnell, Hart, Präzise!

Benutzeravatar
termi
Moderator
Beiträge: 1977
Registriert: 09.10.2010, 09:48
Wohnort: Ganz-Süd-Berlin

Re: Rücktritt frage

Beitrag von termi » 20.03.2014, 12:31

Hi,
zumindestens hat sich das Fett schön überall in der Nabe wieder verteilt ;) Ich würde aber trotzdem irgendwann mal "nachfüllen"
Das was Du da siehst, ist gelebte Physik. Bremsenergie wird in Wärme umgewandelt.

Gruß termi
Meine Bikes und Bauberichte
BildBild

~ Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glasfaserkabels gemorst ~
Diese Unterschrift ist maschinell erstellt und ist auch ohne Brief gültig

Th3D4rkFurY
Beiträge: 14
Registriert: 15.03.2014, 16:34
Wohnort: Wuppertal

Re: Rücktritt frage

Beitrag von Th3D4rkFurY » 20.03.2014, 12:38

Das dass darein gehört habe ich mir gedacht xD
Aber ist das jetzt schlimm oder sogar producktiv? XD

Und ja, nachfüllen wolllt ich sowieso bzw machen lassen, hab nich das Werkzeug dafür^^
Schnell, Hart, Präzise!

Benutzeravatar
vitag
Beiträge: 4103
Registriert: 18.09.2009, 16:28
Wohnort: Hallewood
Kontaktdaten:

Re: Rücktritt frage

Beitrag von vitag » 20.03.2014, 12:59

Ich würde eher sagen das die extrem überfettet war.
Aufmachen, entfetten/säubern und dann neu fetten. Auf den Bremsmantel neues Bremsmantelfett drauf und wieder zusammen setzen.

Benutzeravatar
fahrrad_pimp
Beiträge: 7900
Registriert: 26.11.2006, 14:36
Wohnort: Marburg

Re: Rücktritt frage

Beitrag von fahrrad_pimp » 25.03.2014, 12:15

Das ist ein grundsätzliches "Problem" bei Rcktritt-Bremsen. Bei bergab-Fahrten wird es in der Nabe warm, das Fett wird flüssig und verteilt sich in der ganzen Nabe. Auf jeden Fall öffnen, sauber machen und das Getriebe fetten. Die Sperrklinken werden jedoch geölt. Sie sollten auf jeden Fall vom Fett befreit sein!
*5*
*6*

schraubenkoenig
Beiträge: 1614
Registriert: 26.11.2008, 07:36

Re: Rücktritt frage

Beitrag von schraubenkoenig » 25.03.2014, 12:42


Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7003
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Rücktritt frage

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 25.03.2014, 20:40

Das Modell der Nabe hat weder eine Schaltung noch Sperrklinken oder Walzen. Zum Antrieb wird ein Konus in über ein Gewinde an eine Verdickung der Nabenhülse gedrückt. Beim Bremsen Spreizt das selbe Teil in Andere Richtung den Bremsmantel.
Ja aufmachen, säubern und neu fetten.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Antworten