Wie fang ich es an? Felgen? Reifen?

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Benutzeravatar
PT-Cruiser
Beiträge: 145
Registriert: 14.09.2016, 20:13
Wohnort: Saterland / Friesoythe

Wie fang ich es an? Felgen? Reifen?

Beitragvon PT-Cruiser » 15.09.2016, 20:29

Schönen guten Abend ihr Cruiser,

wie der Titel schon aussagt, quälen mich die Fragen, wie ich es am besten anfange.
Am besten ich erzähle euch von meinem Projekt, meinen Ideen und ihr steigt dann mit ein, wie mir die Umsetzung gelinkt.
Zu allem was ich schon habe, was ich noch brauche und welche Ideen ich habe, findet ihr weiter unten Fotos von mir oder dem www.

Zugelegt habe ich mir einen Beachcruiser-Rahmen in orange (wird lackiert in schwarz matt)
desweiteren habe ich einen Doppelbrückengabel und einen Dragbar Lenker (beides war bei dem Rahmen schon montiert). Lenker wird auf jedenfall getauscht, da dieser viel zu kurz ist 8)

Meine Idee besteht darin, hinten einen deutlich kleineren, dafür aber mit einen sehr breiter Manteldecke (3.0) zu montieren. Vorne wird dann fementsprechen ein schmaler Mantel gewählt.

Und schon bei dieser Frage bzgl Reifen / Felge hinten auf. Wie ich es passend bekomme?

Dies ist mein 1. Projekt daher ,,;. wenn ich euch mit solchen Fragen nerve. Ich hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen und .::; vorab.
Dateianhänge

20160915_194820.jpg
Das ist meine Gabel
20160915_194820.jpg (121.83 KiB) 1198 mal betrachtet
Kleiner.jpg
das ist der Rahmen
Kleiner.jpg (37.18 KiB) 1198 mal betrachtet
Zuletzt geändert von PT-Cruiser am 20.09.2016, 10:30, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6663
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Wie fang ich es an? Felgen? Reifen? Bremsen?

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 15.09.2016, 21:11

Wenn du deinen Rahmen nicht um schweißen/biegen willst, wirst du das Gezeigte Hinterrad da nicht rein bekommen. Dein Rahmen dürfte eine Einbaubreite für das HR von 130-135mm haben. Das gezeigte Hinterrad hat da deutlich mehr. Selbst wenn die die Ausfallenden mit einem Wagenheber in die richtige Breite bringst, wird das Rad mit den Reifen zwischen den Streben festklemmen. Was da ohne große Probleme geht ist eine Felge evtl. 80mm Breite und dann einen 55-60mm Reifen, der durch die Breite Felge auch schon schön Breit wird. Siehe meine Ghost Rider: viewtopic.php?f=50&t=29712&hilit=ghost+rider&start=45
Das war auch ein MTB Rahmen und das HR ist jetzt 20" mit 57mm Felge und 55mm Reifen der jetzt fast 65mm breit ist. Das hat so in den Rahmen gepasst nur die Bremssockel musste ab. Die Kettenstrebe musste ich aber für die Freigängigkeit des Kettenblattes etwas anpassen.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Bürostuhldreher
Beiträge: 506
Registriert: 10.07.2014, 09:22
Wohnort: Hamburg

Re: Wie fang ich es an? Felgen? Reifen? Bremsen?

Beitragvon Bürostuhldreher » 15.09.2016, 22:02

Also 20 Zoll hinten dürften ein bisschen klein wirken, bei dem rahmen. Ich würde eher sagen 24 bis 26 Zoll. In meiner Signatur findest du das dienstrad, was einen ähnlichen Rahmen hat. Dort sind 26 zoll in 65 mm verbaut. Reifen sind 2.2 und bauen ungefähr 70 mm in der breite auf.

Wenn du hinten breiter als vorn haben willst, würde ich daher hinten 24 zoll mit breiter felge und vorn 26 mit schmaler felge fahren.

Zur schaltung: dein Rahmen kann kettenschaltung, aber die sind hier eher verpönt ( ich mag die auf einen cruiser auch nicht, weil es einfach zu technisch aussieht). Nabenschaltung geht aber auch.

Als Bremse wird dir hinten wohl nur Rücktritt oder Trommel/Rollerbremse übrig bleiben. Die breiten felgen haben meinst keine bremsflanke, somit fallen Felgenbremsen aus. Für Scheibenbremse fehlen dir hinten die Aufnahmen.
Bei einem schmalen Vorderrad hast du vorn alle Möglichkeiten. Kann an der Gabel keine Aufnahme für Scheibenbremse erkennen, aber sie sieht von den Brücken genauso aus wie meine und daher gehe davon aus, dass du vorne auch scheibenbremsen fahren könntest.

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6663
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Wie fang ich es an? Felgen? Reifen? Bremsen?

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 15.09.2016, 22:37

Die gezeigte Gabel ist übrigens Falsch montiert. Die Ausfallenden und Bremssockel sollten vom Gabelschaft wen zeigen und nicht zu ihn hin. So hast du jetzt einen sehr Langen Nachlauf. Aber Fahren sollte man das auch so können. Sonnst die Gabelschäfte mal in der Brücke Tauschen.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
snotfree
Beiträge: 1298
Registriert: 06.05.2009, 21:02
Wohnort: Möltenort
Kontaktdaten:

Re: Wie fang ich es an? Felgen? Reifen? Bremsen?

Beitragvon snotfree » 15.09.2016, 23:39

Sieht nach einem "Velor" Rahmen aus. Mit dem Suchbegriff findest du hier im Forum unzählige Umbauten.

Ich würde dir auch aus optischen Gründen von einer Kettenschaltung abraten. Im flachen Land reicht eine dreigang Nabenschlatung völlig aus. Hinten eine 80er Felge sollte aber mit Wagenheber machbar sein. Wenn du wen zum schweissen hast, ist auch eine 100er Felge möglich.
whatever

Benutzeravatar
PT-Cruiser
Beiträge: 145
Registriert: 14.09.2016, 20:13
Wohnort: Saterland / Friesoythe

Re: Wie fang ich es an? Felgen? Reifen? Bremsen?

Beitragvon PT-Cruiser » 16.09.2016, 07:32

IPimpYourFahrrad hat geschrieben:Die gezeigte Gabel ist übrigens Falsch montiert. Die Ausfallenden und Bremssockel sollten vom Gabelschaft wen zeigen und nicht zu ihn hin. So hast du jetzt einen sehr Langen Nachlauf. Aber Fahren sollte man das auch so können. Sonnst die Gabelschäfte mal in der Brücke Tauschen.


Die Gabel wurde für das Foto nur auf die schnelle zusammengesteckt (nur halt falsch :roll: ). Montiert wurde hier noch nichts. Gabel wurde nach dem Foto wieder in den Einzelteilen ins Regal gelegt :wink:

PS: wegen den Reifen hinten, dient das Bild oben nur als Beispiel. Wenn der hintere Reifen - sagen wir mal doppelt so dick wie das Vorderrad und um die 20% kleiner wäre das schon super. Den Rahmen kann dennoch bearbeiten werden (wenn nicht anders möglich), damit das passen würde. Am besten aber biegen statt schweißen.

Benutzeravatar
PT-Cruiser
Beiträge: 145
Registriert: 14.09.2016, 20:13
Wohnort: Saterland / Friesoythe

Re: Wie fang ich es an? Felgen? Reifen? Bremsen?

Beitragvon PT-Cruiser » 16.09.2016, 15:50

Hab endlich mein einen Fahrradhändler gefunden, der nicht mit den Stirn runzelte ;;. , sondern verstand was ich wollte. ;!:

Um den preislichen Rahmen bei meinem 1. Projekt nicht zu sprengen, werde ich eine normale 20" Felge hinten mit 3 Gang Nabenschaltung verbauen. Die Dimension des Reifenmantels wird so groß wie möglich ausfallen.

Update: 22.09.2016: der 20 Zoll Reifen passt nicht zum Rahmen also wird nun damit es passt auf ein 24 Zoll Reifen hinten mit 2.5 Mantel zurückgegriffen )

Des Weiteren wird vorne einen 26" Felge Platz einnehmen. Hier wird der Mantel dementsprechend schmal gewählt.
Zudem muss ein neuer Lenker her. Entweder ein Sting-Ray oder ein breiterer Dragbar (mein vorhandener ist nur 60 cm).

Dieser soll dann an der Gabel nicht mit einem Vorbau (mittig) sondern zwei Stück (außen) befestigt werden. :-P

Somit habe ich die "zu Moderne" Kettenschaltung beseitigt, einen kleinen Reifen hinten, eine Rücktrittbremse.

Klingt doch soweit gut, oder was sagt ihr?
Zuletzt geändert von PT-Cruiser am 22.09.2016, 07:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6663
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Wie fang ich es an? Felgen? Reifen? Bremsen?

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 16.09.2016, 19:11

Es muss in erster Linie dir gefallen, wenn es das dann doch nicht tut musste nachbessern oder was anderes machen. Wer auf jeden Fall deinen Aufbau weiter beobachten.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
PT-Cruiser
Beiträge: 145
Registriert: 14.09.2016, 20:13
Wohnort: Saterland / Friesoythe

Re: Wie fang ich es an? Felgen? Reifen? Bremsen?

Beitragvon PT-Cruiser » 16.09.2016, 22:47

IPimpYourFahrrad hat geschrieben:Es muss in erster Linie dir gefallen, wenn es das dann doch nicht tut musste nachbessern oder was anderes machen. Wer auf jeden Fall deinen Aufbau weiter beobachten.


Ob es mir gefällt weiß ich wenn es fertig ist und ändern kann ich es dann immer noch :wink:

Benutzeravatar
PT-Cruiser
Beiträge: 145
Registriert: 14.09.2016, 20:13
Wohnort: Saterland / Friesoythe

Re: Wie fang ich es an? Felgen? Reifen? Bremsen?

Beitragvon PT-Cruiser » 20.09.2016, 10:25

.;+?
Zuletzt geändert von PT-Cruiser am 22.09.2016, 07:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6663
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Wie fang ich es an? Felgen? Reifen? Bremsen?

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 20.09.2016, 12:03

Ich muss dich leider mal verbessern:
PT-Cruiser hat geschrieben:Ich hab mir eine 20" Hinterrad besorgt (komplett). Momentan ist die falsche Dimension an Mantel drauf aber zur Probe reicht es. Jetzt ist mein Problem, dass vorher eine Kettenschaltung am Bike war und nun eine 3 Gang Naben Schaltung. Jetzt ist sehr viel Luft zwischen Reifen und Felge (vorher waren dort 8 Ritzel). Was muss ich tun damit es passt???

Den letzten Satz verstehe ich nicht ganz, was haben Reifen (Das Gummi) und die Felge (Der Metallring auf dem das Gummi sitzt) mit dem Ritzeln zu tun?
Ja, die Einbaubreite der Nabe mit interner Schaltung ist schmaler als die Nabe der Kettenschaltung. Eine 7-Gang-Nabenschaltung wäre da besser gewesen, die kommt bis auf 5mm an das Einbaumaß der Kettenschaltung heran, da hätte man dann nur die Achsverdrehsicherungen (Nasenscheiben) nach innen gesetzt. Bei der alten 3-Gang wird das schon echt schwer sie mit Distanzstücken auf die Einbaubreite zu spacern. Dann sitzt das Ritzel noch sehr weit innen und du bräuchtest ein Offset-Ritzel um an den geplanten 3,0" Reifen vorbei zu kommen.
Das nächste Problem betrifft dann wirklich Reifen und Felge, der Reifen mit 3,0" ist für die Vorhandene Felge eigentlich zu schmal. Das kannst du nur mit einer Breiteren Felge oder doch einem Schmalerem Reifen lösen.
Achja, und du wirst wahrscheinlich eine andere Kette brauchen, die passend für die Breite des neuen Ritzels ist.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
PT-Cruiser
Beiträge: 145
Registriert: 14.09.2016, 20:13
Wohnort: Saterland / Friesoythe

Re: Wie fang ich es an? Felgen? Reifen? Bremsen?

Beitragvon PT-Cruiser » 22.09.2016, 07:20

Hat sich soweit erledigt!

Es werdem die 20" verkauft und dafür nehmen 24" mit 3 Gang Nabenschaltung den Platz ein.
Wollte eigentlich 7 Gang, da aber diese zu selten sind und dementsprechend seinen Preis hat, müssen 3 Gänge genügen. .

Vorne wird ein 26" montiert.

Hinten kommt 24x2,5
Vorne dann 26x1,25


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste