SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Frasse
Beiträge: 35
Registriert: 29.04.2014, 18:53

SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon Frasse » 11.02.2018, 11:14

Hallo zusammen,
habe vor kurzem einen Lrs erstanden und wollte ihn gestern mal testen. Bin leider nicht weit gekommen da sich der Schaltstift nicht in der Nabe "versenken" lässt. Sprich das Schaltrohr kann man fast komplett rein drücken, der Stift bleibt gut 1,5 cm draußen stehen. Soweit ich weiß gibt es ja nur eine Länge für das Schaltrohr.
Mittlerweile bin ich mir noch nicht mal sicher ob es überhaupt eine S7 (keine Bezeichnung, dank Lackierung, ersichtlich)ist. Die 2 anderen S7 in meinem Besitz haben eine andere Gehäuseform der Nabe. Bei der aktuellen sind am Rand Vertiefungen welche ich an den anderen beiden nicht habe. Vielleicht jemand ne Idee?
tmp-cam-586492648.jpg


Achso... Schaltstift und- Rohr und roter Bippus waren nicht dabei. Der Verkäufer hat den Satz nie gefahren und kann keine Auskünfte geben...

Benutzeravatar
Wolfsmilch
Beiträge: 438
Registriert: 10.07.2011, 21:03
Wohnort: Sittensen

Re: SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon Wolfsmilch » 11.02.2018, 11:41

.

Hat die Achse eine Nut für den roten Bippus? Wenn nicht, dann wird es wohl eine S3 sein.
Versuch mal ein Schaltkettchen einzudrehen.

.
Bild

Frasse
Beiträge: 35
Registriert: 29.04.2014, 18:53

Re: SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon Frasse » 11.02.2018, 11:59

Nut ist vorhanden. Passt auch alles soweit. Nur das Schaltrohr will nicht so...
tmp-cam-262526844.jpg

tmp-cam-873138636.jpg

tmp-cam-1951922417.jpg

tmp-cam-1339555274.jpg

Weiter rein geht's nicht

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6666
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 11.02.2018, 12:02

Wenn es keine S7 ist, ist es eine P5 die hat nen anderen Innenstift der etwas eingeschraubt werden muss und du brauchst einen P5 Schalter!
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Frasse
Beiträge: 35
Registriert: 29.04.2014, 18:53

Re: SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon Frasse » 11.02.2018, 12:10

Und da bekomme ich wie raus? :shock:

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6666
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 11.02.2018, 12:27

Welche Farbe hat das Plastik auf der linken Seite in der Achse und Durchmesser der Staubkappe unter dem Ritzel? Aber eigentlich kann es nur das sein, denn wenn es eine S7 wäre gäbe es keinen Grund warum der Stift nicht passt!
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Frasse
Beiträge: 35
Registriert: 29.04.2014, 18:53

Re: SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon Frasse » 11.02.2018, 13:01

Durchmesser ist ca. 68mm. Auf der linken Seite ist ein rotes Plastikteil mit Kreuz in der Achse.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6666
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 11.02.2018, 13:27

Demnach sollte es eine S7 sein, dann verstehe ich auch nicht warum der Stift nicht weiter in die Nabe geht. ab hier hilft dann nur noch komplett Zerlegen!
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Frasse
Beiträge: 35
Registriert: 29.04.2014, 18:53

Re: SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon Frasse » 11.02.2018, 13:37

Neeeeiiinnn... :-P
Hatte gehofft dass es eine andere Lösung gibt. Dann werde ich mich wohl mal zum Radladen begeben müssen...

.::; erstmal

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6666
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 11.02.2018, 13:52

Diese Naben sind kein Hexenwerk, Explosionszeichen finden sich hauf im www und auf Youtube sogar ein Video dazu (weis aber nicht wie vollständig die da zerlegen da das Problem das letzte Teil ist was man ausbauen kann. Das wer an der Nabe schon mal dran war ist ja klar denn sie wurde Lackiert.
Im Laden biste da vom mal mehr los als du bei eBay für eine andere gebrauchte Nabe zahlst.
Hier die ersten beiden Videos:
https://www.youtube.com/results?search_ ... opensearch
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Frasse
Beiträge: 35
Registriert: 29.04.2014, 18:53

Re: SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon Frasse » 11.02.2018, 13:59

Wird wahrscheinlich so sein.
Hatte auch schon überlegt einfach das Innenleben zu tauschen. Aber da gibt es scheinbar Unterschiede.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6666
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 11.02.2018, 14:32

Wenn du das ganze Innenleben von der Spendernabe einsetzt passt es immer. Ab der glatten Hülse mit dem Kunststoffring außen gibt es in der Hülse noch ein Kunststoffring der Geräusche verhindert sonnst sind die Nabenhülsen von den Lagern und Sperrklinkeraufnahmen identisch. Natürlich kannst du auch bei einer gebrauchten Spendernabe nicht sicher sein wie viel die schon gelaufen ist. Und wenn du dir eine Holst solltest du dieses Getriebe dennoch aufheben, denn es gibt bald keiner Ersatzteile mehr für die Naben!
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Frasse
Beiträge: 35
Registriert: 29.04.2014, 18:53

Re: SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon Frasse » 11.02.2018, 16:03

So, nachdem ich das Video gesehen hatte bin ich mal mutig ran an die Nabe und habe sie zerlegt. Und siehe da... der eine Stellstift war durch irgendwas Wolleartiges verstopft sodass der Schaltstift nicht durch konnte.
tmp-cam-2072208505.jpg


Jetzt noch die letzten paar Teile zusammensetzen und fertig.
In der Tat kein Hexenwerk.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6666
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 11.02.2018, 16:16

Den daran auf die Körnerpunkte bei den Planeten-/Zahnräder zu achten! Und die Sperrklinken dürfen nur geölt werden, bei Fett kleben die fest und dann trittst du durch.
Was er nicht sagt die Anlaufscheibe und der Sprengring sollten mit der scharfkantigen Seite nach außen zeigen. Da deine Nabe noch die Alte ist, ist dein Bremsmantel und der Bremskonus anders und die Feder gibt es auch nicht. Der Bremsmantel gehört mit den Nasen nach außen und muss mit den Nuten in die Friktionsfeder vom Bremskonus greifen, die Nasen greifen dann in die Nuten vom Bremshebelkonus. Und wenn du den Bremsmantel von Fett befreit hast braucht der Bremsmantelfett denn sonnst kann die Bremse zum Quietschen neigen.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Frasse
Beiträge: 35
Registriert: 29.04.2014, 18:53

Re: SRAM S7 Problem mit Schaltstift

Beitragvon Frasse » 11.02.2018, 17:23

Danke für die Tipps. Hoffe es wird wieder alles funktionieren. .::;


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste