Tretlager Roter Baron Urfassung

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Benutzeravatar
Mosh
Beiträge: 4
Registriert: 15.06.2013, 19:39
Wohnort: Verden

Tretlager Roter Baron Urfassung

Beitragvon Mosh » 31.10.2018, 14:28

Hallo zusammen,

hat von jemand technische Daten zu dem Tretlager beim Felt Roter Baron ? Habe im Netz gesucht jedoch nichts genaues gefunden was die Angaben angeht um sowas nachzubestellen. Oder ist das schon ein Oldtimer das es schweriger wird?
Da hier in diesem Forenkreis ja Schrauber unter euch sind habe ich diese Anfrage hier platziert.
Danke für eure Hilfe.

Gruß Mosh

Ist dieses etwa richtig?
https://www.chill-out.net/bikeshop/de/f ... iece-crank

Kann man eventuell auch umsatteln auf "Standard" ?

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6727
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Tretlager Roter Baron Urfassung

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 31.10.2018, 17:57

Mosh hat geschrieben:Ist dieses etwa richtig?
https://www.chill-out.net/bikeshop/de/f ... iece-crank

Kann man eventuell auch umsatteln auf "Standard" ?

Ja, das ist das Richtige! Es gibt aber auch Adapter auf von Fauber auf BSA.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Mosh
Beiträge: 4
Registriert: 15.06.2013, 19:39
Wohnort: Verden

Re: Tretlager Roter Baron Urfassung

Beitragvon Mosh » 31.10.2018, 18:30

Danke für die Antwort. Was macht denn Sinn?
Weiter auf den Lagersatz bauen damit es ein Original Felt Bike bleibt oder doch lieber Zukunftsblickend umbauen auf Tretkurbelstandards damit Ersatzteillieferung gesichert ist?

Unter diesem BSA Adapter konnte ich mir noch nichts genaueres vorstellen.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6727
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Tretlager Roter Baron Urfassung

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 31.10.2018, 19:54

Mosh hat geschrieben:Danke für die Antwort. Was macht denn Sinn?
Weiter auf den Lagersatz bauen damit es ein Original Felt Bike bleibt oder doch lieber Zukunftsblickend umbauen auf Tretkurbelstandards damit Ersatzteillieferung gesichert ist?

Unter diesem BSA Adapter konnte ich mir noch nichts genaueres vorstellen.

Das originale Lager ist ein Fauber-Lager und ein weit verbreiteter Standard, allerdings ist die Dichtung davon auch nur gedichtet (nicht vorhanden).
Adapter: https://classic-cycle.de/antrieb/nabe-a ... -bsa?c=391
Da ein Rückbau immer geht, gibt es keine Bedenken etwas damit unwiderruflich zu zerstören.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 751
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: Tretlager Roter Baron Urfassung

Beitragvon penner » 01.11.2018, 20:46

es gibt auch noch diese us-bb variante mit dichtung:

https://www.kunstform.org/de/odyssey-bm ... 5?options={1}84{8}56&gclid=EAIaIQobChMI9Pba7vmz3gIVF-h3Ch3RRw8YEAQYASABEgKO6vD_BwE
"we're reaching levels of goyim knowing that shouldn't even be possible" - https://gab.ai/AndrewAnglin
FIRST THEY CAME FOR THE DAILY STORMER!!! - http://dailystormer.name
https://www.youtube.com/results?search_ ... ch+murdoch

Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 629
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: Tretlager Roter Baron Urfassung

Beitragvon ohneee » 02.11.2018, 09:02

Ich finde ja, ein Cruiser sollte ein Fauber-Lager haben. Dort mit Adaptern ein BSA-Lager und irgendwelche Trekkingrad-Kurbeln zu verbauen, ist ein Stilbruch und fällt in die Kategorie "Kann man machen, ist dann halt Scheiße..."

Das Odissey-Lager aus dem Link von Penner wird schon okay sein, diese Marke baut eigentlich keinen Dreck. Ansonsten kann man natürlich auch dreiteilige BMX-Kurbeln mit US-BB bzw. Fauber-Lager verbauen.
Sowas ist zwar nicht ganz billig, aber dafür sehen diese Teile super aus und sind ziemlich robust.
KTM Sorento gesucht

Benutzeravatar
Mosh
Beiträge: 4
Registriert: 15.06.2013, 19:39
Wohnort: Verden

Re: Tretlager Roter Baron Urfassung

Beitragvon Mosh » 05.11.2018, 18:57

Hallo zusammen und Danke an all die konstruktiven Antworten, das hat mir schon mal sehr geholfen.
Leider habe ich nun festgestellt das die Kurbelgarnitur hin ist.Bei dem Bike ist es ja nun eine einteilige Kurbel. Was mir beim Zusammenbau schon zeigt das ich den Lagersatz komplett über die Kurbelgarnitur ziehen muß bis ich im Achsbereich bin. Ist das ebenfalls Standard? Wo habt ihr die besseren Erfahrungen gemacht was den Einkauf angeht.
Stichwort Fauber- Lager ist das eine Bezeichnung wie Bereifung von Schwalbe bei der halt Schwalbe der Hersteller ist?

Gruß Mosh

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6727
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Tretlager Roter Baron Urfassung

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 05.11.2018, 19:04

Fauber hieß der Erfinder dieses Lagertyps (Vergleichbar mit Dunlop beim Fahrradventil).
Bei den einteiligen Wellen gibt es einen Unterschied auf den man achten sollte. Der Zapfen der in das Kettenblatt kommt ist teilweise nur angeschweißt und bricht gerne mal ab, bei den besseren ist er und die Kurbel aus einem Stück.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Mosh
Beiträge: 4
Registriert: 15.06.2013, 19:39
Wohnort: Verden

Re: Tretlager Roter Baron Urfassung

Beitragvon Mosh » 06.11.2018, 17:29

Guten Tag zusammen,

was sind denn eure Einkaufsquellen, wo ich den ein Tretkurbelset dafür bekommen kann?
Meine Ausbeute beschränkte sich bisher auf ein Bay- Angebot. Das kann es doch aber nicht sein.


Danke für eure Hilfe.

Benutzeravatar
Highriser
Beiträge: 43
Registriert: 19.07.2018, 11:13

Re: Tretlager Roter Baron Urfassung

Beitragvon Highriser » 06.11.2018, 19:17

Zwei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz :roll:

Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 629
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: Tretlager Roter Baron Urfassung

Beitragvon ohneee » 07.11.2018, 10:25

Wie gesagt, du könntest auch eine dreiteilige Kurbel aus dem BMX-Bereich nehmen. Am besten ein komplettes Set kaufen, der Tretlagerstandard nennt sich "Fauber" oder "US-BB" (diese Bezeichnung ist bei den BMXern geläufiger). So was gibt's zwar nicht unbedingt für 17,90, aber dafür sind diese Teile qualitativ in einer anderen Liga unterwegs.
KTM Sorento gesucht

schraubenkoenig
Beiträge: 1599
Registriert: 26.11.2008, 07:36

Re: Tretlager Roter Baron Urfassung

Beitragvon schraubenkoenig » 08.11.2018, 07:41

Die einfachen Fauber Garnituren halten erstaunlich gut(hätte ich jetzt nicht gedacht). Ob man jetz mit aller Gewalt bei diesem "pseudo-original" bleiben muß sei dahingestellt. Die verbauten Lager sind ja irgendeine chinesische irgendwas Herstellung und kein Supersonderspezialteil exklusiv von Felt...
Die BMX Lager halten mehr aus- das ist bei unseren Cruisern aber sowas von nebensächlich. Die Adapterlösung bietet die Möglichkeit sich aus dem Touren-, Rennrad oder MTB Regal zu bedienen.
Ich würde die Wahl des Lagers von der gewünschten Optik der Kettenblätter/Kurbeln abhängig machen. Das Adapter lässt sich ja zurückrüsten. Un ein Fauberlager im Teileregal frisst auch kein Brot...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste