Bensons Baron neues Bilder-up-date

Hier kannst Du die Community teilhaben lassen, während dein Cruiser-Projekt entsteht
Benutzeravatar
Bensons
Beiträge: 388
Registriert: 27.11.2008, 14:56
Wohnort: Leipzig

Re: Bensons Baron neues Bilder-up-date

Beitragvon Bensons » 19.06.2013, 14:10

Hallo Andy +?.,

Naja ich finde es passt schon, aber wie schon geschrieben das ist noch nicht die Endlösung .;.

Muss erstmal Geld sparen und in Ruhe Lenker suchen, ich tu mich halt etwas schwer mit der

Lenker Wahl, viele gefallen mir einfach nicht +?.; aber alles in Ruhe .;.

Lg die lieben Bensons .;+?
Alles, was sich ein Mensch vorstellen kann, kann er auch erreichen.

Benutzeravatar
Bensons
Beiträge: 388
Registriert: 27.11.2008, 14:56
Wohnort: Leipzig

Re: Bensons Baron neues Bilder-up-date

Beitragvon Bensons » 19.06.2013, 16:03

Hallo Andy +?.,

Hier iss mal ein Bild mit anfassen :) +?.,
Dateianhänge

Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (200.74 KiB) 731 mal betrachtet
Alles, was sich ein Mensch vorstellen kann, kann er auch erreichen.

Benutzeravatar
ritterchen
Beiträge: 62
Registriert: 04.06.2012, 09:30
Wohnort: Black Forest, bei Freiburg

Re: Bensons Baron neues Bilder-up-date

Beitragvon ritterchen » 19.06.2013, 16:40

Darf man fragen wie gross Du bist ? 8)

Nur um mal einen Grössenvergleich des Rahmens zu haben...

Danke, Frank
Bild

Benutzeravatar
termi
Moderator
Beiträge: 1974
Registriert: 09.10.2010, 09:48
Wohnort: Ganz-Süd-Berlin

Re: Bensons Baron neues Bilder-up-date

Beitragvon termi » 19.06.2013, 17:20

Hi,
schön anzusehen. Ich würde evtl. die Gabelrohre noch in weiß machen und das Checkermuster um die Gabelbrücken ziehen. Zum Lenker fällt mir aber auch gerade nichts ein.

Gruß termi
Meine Bikes und Bauberichte
BildBild

~ Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glasfaserkabels gemorst ~
Diese Unterschrift ist maschinell erstellt und ist auch ohne Brief gültig

Benutzeravatar
Bensons
Beiträge: 388
Registriert: 27.11.2008, 14:56
Wohnort: Leipzig

Re: Bensons Baron neues Bilder-up-date

Beitragvon Bensons » 19.06.2013, 18:30

@ritterchen

Ich bin 180 +?., .;.

Lg Die lieben Bensons .;+?
Alles, was sich ein Mensch vorstellen kann, kann er auch erreichen.

Benutzeravatar
Bensons
Beiträge: 388
Registriert: 27.11.2008, 14:56
Wohnort: Leipzig

Re: Bensons Baron neues Bilder-up-date

Beitragvon Bensons » 19.06.2013, 18:33

@termi

Ich weiss nicht ob das so cool kommt ( bestimmt zu viel Weiß) und dann oben ( Lenker, Sound, griffe
usw alles Schwarz) hmm hmm ich weiss nicht ich weiss nicht +?.; .;.

Lg die lieben Bensons .;+?
Alles, was sich ein Mensch vorstellen kann, kann er auch erreichen.

Benutzeravatar
ritterchen
Beiträge: 62
Registriert: 04.06.2012, 09:30
Wohnort: Black Forest, bei Freiburg

Re: Bensons Baron neues Bilder-up-date

Beitragvon ritterchen » 20.06.2013, 20:32

1,80m ? Ich bin 1,86 ... Hmmmmmmmm :mrgreen: .
Da wird es langsam interessant... :wink: .

BTW: sehr schönes Bike, sehr stimmig !

Frank
Bild

Benutzeravatar
Bensons
Beiträge: 388
Registriert: 27.11.2008, 14:56
Wohnort: Leipzig

Re: Bensons Baron neues Bilder-up-date

Beitragvon Bensons » 21.06.2013, 05:59

@ritterchen

Also ich kann ihn dir nur empfehlen .;.

Kannst alles verbauen, ich habe 100er 26 zoller druff, ohne probleme :mrgreen:
Tretkurbel BMX, :wink:
Von der Sache her kannst alles verbauen +?.,
Iss ein guter Rahmen, gute Verarbeitung, .;.

Lg die lieben Bensons .;+?
Alles, was sich ein Mensch vorstellen kann, kann er auch erreichen.

Benutzeravatar
Maik0974
Beiträge: 2687
Registriert: 27.02.2012, 09:52
Wohnort: Hildesheim

Re: Bensons Baron neues Bilder-up-date

Beitragvon Maik0974 » 21.06.2013, 18:10

Ist echt schön geworden...!!!
Bauberichte Fotos anklicken
BildBildBild
ZU-TIEF-GIBT-ES-NICHT

Benutzeravatar
Bensons
Beiträge: 388
Registriert: 27.11.2008, 14:56
Wohnort: Leipzig

Re: Bensons Baron neues Bilder-up-date

Beitragvon Bensons » 24.06.2018, 17:28

Hallöschen liebe Gemeinde

Ich hätte eine Frage :mrgreen:
Ich würde gerne bei dem Bike ein e-motor einbauen.
Tretlager iss ja das 346 er Projekt...welchen Motor könnte ich überhaupt verbauen?
Mittelmotor ? wenn ja welcher würde passen wenn ich die Lagerschalen rausschlage?
hmm kann mir da jemand zur Seite stehen? habe sowas noch nicht verbaut. -.;
Alles, was sich ein Mensch vorstellen kann, kann er auch erreichen.

Benutzeravatar
Ganove
Beiträge: 95
Registriert: 01.05.2017, 10:50
Wohnort: Wesseling

Re: Bensons Baron neues Bilder-up-date

Beitragvon Ganove » 25.06.2018, 22:52

Gefällt , )

Farbkombi auch super !

E-Antrieb ??

kann mann einbauen, etwas aufwendig abeh geht.

G
tausche ; schweißen , drehen, fräsen, walzen, biegen

gegen ; Lackierung , einspeichen , oder sonstiges

toro1978
Beiträge: 69
Registriert: 17.10.2017, 21:50

Re: Bensons Baron neues Bilder-up-date

Beitragvon toro1978 » 07.07.2018, 09:43

E-Motor ist immer eine gute Idee. Mittelmotor möglich, für BB30 Tretlager brauchst du die exzentrischen Adapter von Luna Cycles (USA Versand, teuer - 20-30 Euro, Adapter selbst um die 30, im schlimmsten Fall etwa an Tretlagerdose oder/und Motorgehäuse (passiert nix, keine Panik) ein wenig feilen. Der Einbau ist sonst kinderleicht, ich als Laie habe es an meinen Felt leicht hinbekommen.
Das Ergebnis ist dass ich das Fahrrad bis 25 km/h sehr leicht fährt. Ab 25 Motor hilft nicht mehr und muss man weiter allein treten. Meine Reichweite ist darstisch gestiegen.
Einfacher Flaschenakku mit 10 000 mAh (um die 200 -250 Euro) reicht mir beim Mittretten um die 70-100 km, bei Daumengas ca. 30 km (Systemmgewicht 130 Kilo).
Wenn du viel anfahren musst konnte es sinnvoll sein zu Tong Zsheng zu greifen da der ist drehmomentgesteuert. Bafang ist idR geschwindigkeitsgesteuert. Ich glaube aber dass die jetzt auch drehmomentgesteuerte Version rausgebracht haben. Den TZ gibt es aer auch mit Rücktrittbremse für die jenigen, die das mögen. Wenn du 7-Gang hast dürfte es das mit dem Anfahren egal sein.
In dem Pedelec Forum gibt es auch viel Info, man sollte sich etwa einlesen um sich für den passenden Motor leichter entscheiden zu können.
Eventuelles Problem - der Bafang bringt die Kettenlinie ein bisschen nach rechts. Die gute Leute haben das Kettenblatt mit Offset hergestellt, sodass meistens keine NAchbesserung nötig ist. Auf der linken Seite versetzt sich aber die linke Kurbel auch etwa nach rechts - das Ergebnis ist dass es zwichen Kurbel und Rahmen es knapp werden konnte.
Bei mir waren es nur noch 5mm aber es ging. Dafür gibt es auch eine Lösung, der Offset linke Kurbel kommt allerdings wieder aus den USA, damit um die 60 Euro komplett, wenn ich mich nicht irre. ABER das kann leicht umgegangen werden, ich habe der linke Kurbel von meinem SpenderMTB nehmen können, da er schon mit Offset ist und gleiche Farbe und (wichtig) Länge (170mm) hatte. Damit habe ich endlich auf jeder Seite den gleichen Abstand und das hart verdiente Geld gesparrt.
In der Rubrik Motorisierten Cruiser läuft auch gerade ein Basman Umbau, da konntest du auch reinschauen.
Viel Spaß -**.

P.S. Bevor es zur einer Diskussion "das hat mit radfahren nix mehr zu tun" und Thread Hi-jacking kommt - Bei E-Motor geht es idR. nicht um schnell fahren sondern um Mobilität. Das ist in erster Linie für Pendler und Leute mit Gelenk- oder Muskelproblemen gedacht oder ältere Leute. Auch für einen Pendler ist es sinnvol an der Arbeit anzukommen ohne nassgeschwitzt und müde zu sein.
Mit einem Rennrad erreicht man ja locker wesentlich höhere Geschwindigkeiten als die für E-Motor zugelassenen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste