The lost and found brother.

Hier kannst Du die Community teilhaben lassen, während dein Cruiser-Projekt entsteht
Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 620
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: The lost and found brother.

Beitrag von Grease_Monkey » 09.09.2017, 10:38

Um mal wieder was fahrbereites zu haben, habe ich mal wieder den hier aufgebaut.
001.jpg
002.jpg
003.jpg

Benutzeravatar
Maik0974
Beiträge: 2700
Registriert: 27.02.2012, 09:52
Wohnort: Hildesheim

Re: The lost and found brother.

Beitrag von Maik0974 » 12.09.2017, 09:40

Ich steh total auf diesen Rahmen...!!!
Bauberichte Fotos anklicken
BildBildBild
ZU-TIEF-GIBT-ES-NICHT

Benutzeravatar
huby
Beiträge: 2271
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: The lost and found brother.

Beitrag von huby » 12.09.2017, 20:39

Grease_Monkey hat geschrieben:Um mal wieder was fahrbereites zu haben, habe ich mal wieder den hier aufgebaut.
Cool, aber ...
Wo ist denn die Farbe, die schönen polierten 100er Felgen, der rechte Seitenständer äh,
ich meine die Gripshiftaufnahme? :shock:
Hast du noch was mit der Tretlagerdose vor, schreit irgendwie nach ner Verstärkung!?
Sitzkonstruktion ist interessant!
Ich bleibe gespannt ...
Gruß, Huby! 8)
PS: Kannst du dich eigentlich noch an den 1.3.2014 erinnern, so gegen 15:45 Uhr? -.;
Ups, son Projekt habe ich auch noch hier stehen! :mrgreen:
Fulle Ridaz Kassel
"Keine Fahrradpflicht für Helmträger!"

Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 620
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: The lost and found brother.

Beitrag von Grease_Monkey » 12.09.2017, 23:39

huby hat geschrieben:Wo ist denn die Farbe, die schönen polierten 100er Felgen, der rechte Seitenständer äh,
ich meine die Gripshiftaufnahme? :shock:
Alles weg ! :shock:
Farbe war abgerockt, Gripshiftaufnahme RICHTIG schlecht angebrutzelt und der LRS ging zu einem Zeitpunkt als ich auf den Rahmen auch keine Lust mehr hatte ... leider
huby hat geschrieben:Hast du noch was mit der Tretlagerdose vor, schreit irgendwie nach ner Verstärkung!?
Nö, die hält! Schon seit 2010? oder 2011?
huby hat geschrieben:PS: Kannst du dich eigentlich noch an den 1.3.2014 erinnern, so gegen 15:45 Uhr? -.;
Ups, son Projekt habe ich auch noch hier stehen! :mrgreen:
Ja -.; Ich kann mich auch noch an den 13.-15.7.2012 erinnern, als ich mit dem Bock auf dem Capital Camping Cruise war ...
So ein Projekt hat glaube ich so ziemlich jeder von uns im Keller ...

Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 620
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: The lost and found brother.

Beitrag von Grease_Monkey » 15.09.2017, 01:03

Nochmal ein paar bessere Bilder gemacht ...
004.jpg
005.jpg

Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 620
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: The lost and found brother.

Beitrag von Grease_Monkey » 02.11.2017, 18:08

Neuer bequemerer Lenker und neue Reifen
7.jpg
5.jpg
6.jpg

Benutzeravatar
KoZoni
Beiträge: 406
Registriert: 24.07.2010, 00:27
Wohnort: Bremen

Re: The lost and found brother.

Beitrag von KoZoni » 02.11.2017, 19:22

Ich fände einen flachen Lenker (z.B. Moon) passender +-+.

Aber die Pellen fetzen total!
Ich sehe zwar normal aus, aber ich bin es nicht ... (sagt meine Frau)

Benutzeravatar
KoZoni
Beiträge: 406
Registriert: 24.07.2010, 00:27
Wohnort: Bremen

Re: The lost and found brother.

Beitrag von KoZoni » 02.11.2017, 19:22

Upps! Doppelpost wg. fuckin' fast thumb
Ich sehe zwar normal aus, aber ich bin es nicht ... (sagt meine Frau)

Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 620
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: The lost and found brother.

Beitrag von Grease_Monkey » 02.11.2017, 19:40

Der deutlich flachere Lenker, der vorher drauf war, gefiel mir wesentlich besser. War letztendlich aber viel zu unbequem.
Moon-Lenker gefallen mir gar nicht ... also ÜBERHAUPT nicht.
Der weitere Plan sieht 'nen selbst-gebauten Ape vor ... dauert aber noch etwas

Benutzeravatar
KoZoni
Beiträge: 406
Registriert: 24.07.2010, 00:27
Wohnort: Bremen

Re: The lost and found brother.

Beitrag von KoZoni » 03.11.2017, 06:44

Optisch wiegt das Frontend echt massiv wg. der schwarzen Gabelrohre und der brutal fetten Gabelbrücken. Und dazu noch der hohe Lenker lassen den hinteren Teil sehr verblassen ... Zu Unrecht! +?.;

Vielleicht liegt's auch am fehlenden Lack oder Tageslicht ...

Kannst du noch mal ein Foto bei Tageslicht machen und reinstellen?

Ich finde das Rad nämlich echt klasse!!!
Zuletzt geändert von KoZoni am 26.11.2017, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
Ich sehe zwar normal aus, aber ich bin es nicht ... (sagt meine Frau)

Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 620
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: The lost and found brother.

Beitrag von Grease_Monkey » 05.11.2017, 12:57

KoZoni hat geschrieben:Optisch wiegt das Frontend echt massiv wg. der schwarzen Gabelrohre und der brutal Fetten Gabelbrücken. Und dazu noch der hohe Lenker lassen den hinteren Teil sehr verblassen ... Zu Unrecht! +?.;

Vielleicht liegt's auch am fehlenden Lack oder Tageslicht ...

Kannst du noch mal ein Foto bei Tageslicht machen und reinstellen?

Ich finde das Rad nämlich echt klasse!!!
Ja, das bekomme ich bestimmt nochmal hin. Nur nicht jetzt.
Ich verstehe was du meinst, finde das allerdings bei dem Rad noch lange nicht so schlimm. Genrell ist das immer so eine Sache ... zum einen soll das Rad für sich selbst gut dastehen, aber ohne Fahrer drauf ist es halt auch nicht komplett ...

Naja dafür ging es an anderer Stelle des Rades mal wieder weiter:
Was ich bisher nicht erwähnt habe, die Rohre wurden, meines Wissens, nicht mit einer Rollenbiege gebogen, sondern mit einer Presse à la eBay. Das Ergebnis waren dann zahlreiche Dellen auf den Unterseiten der Rohre. Am schlimmsten war das bei dem Unterrohr. Ganz zu Beginn wurde das mal vom Erbauer oder jemandem, der daran mitgewirkt hat, zugespachtelt und überlackiert. Das habe ich zu Beginn dieses Threads alles abgeschliffen und entfernt, weil ich den Rahmen damals pulvern lassen wollte. Naja, in der Zwischenzeit habe ich angefangen das Unterrohr in den Bereichen der Dellen aufzuschweißen und glatt zufeilen. Das ist noch nicht fertig, aber die grobe Richtung stimmt schonmal
9.jpg
10.jpg
Ich schaue nachher mal, ob ich noch ein Bild von vor dem Schweißen finde ...

Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 620
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: The lost and found brother.

Beitrag von Grease_Monkey » 05.11.2017, 15:37

Da habe ich tatsächlich noch ein Vorher-Bild gefunden
11.jpg
Im oberen Bereich sieht man noch die verspachtelten Dellen

Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 620
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: The lost and found brother.

Beitrag von Grease_Monkey » 26.11.2017, 11:51

Nach einigem weiteren Schweißen und Feilen ist das Unterrohr noch nicht ganz fertig, aber die Richtung stimmt schon mal. Als kleine Belohnung dafür habe ich mich mal wieder auf einen anderen Bereich dieses Projektes konzentriert: Den Lenker.
23843102_1688556017881719_9172485475218544912_n.jpg
23905401_1688556077881713_2897249001532765545_n.jpg
23844490_1688556144548373_2995921155163466796_n.jpg
Ist erst mal nur ein Platzhalter, aber da soll die Reise später mal grob hingehen.
Probefahrt und Tageslichtbilder stehen noch aus ...

Benutzeravatar
Wolfsmilch
Beiträge: 450
Registriert: 10.07.2011, 21:03
Wohnort: Sittensen

Re: The lost and found brother.

Beitrag von Wolfsmilch » 26.11.2017, 13:55

.

Bild


Ich steh total auf dieses Bike, für mich weit vorn in der Top Ten der Eigenbaurahmen.

.

Benutzeravatar
Deichcruiser
Beiträge: 1798
Registriert: 17.04.2010, 16:25
Wohnort: Husum/Hamburg
Kontaktdaten:

Re: The lost and found brother.

Beitrag von Deichcruiser » 14.03.2018, 14:15

und? Was ist in den letzten drei Monaten passiert?

Antworten