Rollendes Dreieck

Hier kannst Du die Community teilhaben lassen, während dein Cruiser-Projekt entsteht
Benutzeravatar
slalomfreund
Beiträge: 100
Registriert: 16.12.2016, 15:17
Wohnort: Wetterau

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von slalomfreund » 03.12.2017, 19:24

:oops:
Das Bewerbungsverfahren konnte Herr Rost für sich entscheiden.
Er arbeitet zumeist im Verborgenen,
hat Berufserfahrung seit Metall produziert wird
und bildet sich trotzdem ständig fort.

Benutzeravatar
slalomfreund
Beiträge: 100
Registriert: 16.12.2016, 15:17
Wohnort: Wetterau

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von slalomfreund » 26.12.2017, 19:32

Ich bin der Reifenvernichter!
der 3.0 von classic Bikes hat bestimmt 2 Monate gehalten,
bevor er dicke Backen gemacht hat.
Ist dann aber auch noch gefahren als der Schlauch raus geschaut hat.
IMG_3225.JPG
Dann habe ich meinen alten 2,125 BMX-Reifen versucht drauf zu machen,
Ich hatte ihn auch fast an der Felgenkante,
als es knallte.
Meine kleine Tochter hat die Explusion mit bekommen und musste furchtbar weinen -.:
IMG_3227.JPG
Dann einen Neuen 2,25 aufgezogen, aufgepumpt, dann abgelassen.
2 Tage Später kam der Draht raus. (War wohl auch etwas viel Druck drauf zwischendurch)
IMG_3226.JPG
Den neuen habe ich nichtmehr versucht an die Felgenkante zu bekommen.
IMG_3228.JPG
Ich muss mein Felgenband schmaler schneiden, das ist aus Gummi und liegt dann zwischen Felge und Reifen und verhindert das Rutschen des Reifens nach außen.
Versuch macht kluch
Das Bewerbungsverfahren konnte Herr Rost für sich entscheiden.
Er arbeitet zumeist im Verborgenen,
hat Berufserfahrung seit Metall produziert wird
und bildet sich trotzdem ständig fort.

Benutzeravatar
slalomfreund
Beiträge: 100
Registriert: 16.12.2016, 15:17
Wohnort: Wetterau

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von slalomfreund » 07.01.2018, 17:42

Ich habe da noch was für euch!
habe mal schnell einen Fender aus meinem alten Reifen gemacht, ich finde das steht ihm gut,
für ein Provisorium.
IMG_3457.JPG
IMG_3458.JPG
Das Bewerbungsverfahren konnte Herr Rost für sich entscheiden.
Er arbeitet zumeist im Verborgenen,
hat Berufserfahrung seit Metall produziert wird
und bildet sich trotzdem ständig fort.

Benutzeravatar
mops-cruiser
Beiträge: 5115
Registriert: 05.10.2011, 20:29
Wohnort: Leiferde

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von mops-cruiser » 07.01.2018, 17:47

Die Idee ist klasse, aber dann besorg doch bitte nochmal den Reifen, Der auf der Felge ist,das ist dann voll unauffällig :...,
Zuletzt geändert von mops-cruiser am 07.01.2018, 17:49, insgesamt 1-mal geändert.
...am bike-bauen mag ich alles, außer lackieren -.; und das immer wegen nem Ergebnis gedrängelt wird :roll:
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6866
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 07.01.2018, 17:47

Ist es noch zu früh das dem Titel "Idee des Jahres" zu geben? +?., ,;,.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
huby
Beiträge: 2128
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von huby » 07.01.2018, 18:52

Noch besser:
Mach das Reifenschutzblech min 3/4 über das Hinterrad! :shock:
Oder schneide nur das Stück am Schutzblech aus, wo das Rad aufm Boden rollt! -.; :...,
Dann brauchst du natürlich ein, zwei Zoll, größeres Reifenschutzblech! :wink:
Fulle Ridaz Kassel
"Keine Fahrradpflicht für Helmträger!"

Benutzeravatar
slalomfreund
Beiträge: 100
Registriert: 16.12.2016, 15:17
Wohnort: Wetterau

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von slalomfreund » 10.01.2018, 19:22

Das Schutzblech hat die richtige Farbe, der Reifen ist zu dunkel :lol:
IMG_3481.JPG
Das Bewerbungsverfahren konnte Herr Rost für sich entscheiden.
Er arbeitet zumeist im Verborgenen,
hat Berufserfahrung seit Metall produziert wird
und bildet sich trotzdem ständig fort.

Benutzeravatar
slalomfreund
Beiträge: 100
Registriert: 16.12.2016, 15:17
Wohnort: Wetterau

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von slalomfreund » 14.01.2018, 19:11

Ich suche immenoch dreieckige Pedale, falls mal jemand welche sieht, denkt an mich ;!:
Das Bewerbungsverfahren konnte Herr Rost für sich entscheiden.
Er arbeitet zumeist im Verborgenen,
hat Berufserfahrung seit Metall produziert wird
und bildet sich trotzdem ständig fort.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6866
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 14.01.2018, 20:16

Und vor allen dieses Kettenblatt:
Bild
https://www.pinterest.de/pin/317644579942089808/
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
slalomfreund
Beiträge: 100
Registriert: 16.12.2016, 15:17
Wohnort: Wetterau

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von slalomfreund » 31.07.2018, 21:41

Cool! :shock:
das habe ich heute erst gesehen.
Wird aber ohne Kettenspanner nicht gehen.

Ich war mal wieder dran.
Meine Frau benutzt ihr e-bike nicht.
Da hat sie es mir geschenkt +?.,
IMG_3983.JPG
Spenderherz
Dann habe ich das Rad eingesetzt und das erste kabel verlegt.
IMG_3974.JPG
IMG_3975.JPG
IMG_3976.JPG
Der Akku kommt in einen Bohrmaschiunenkoffer, der in den Rahmen gepunktet wird, dazu muss ich den rahmen vornw, wie angezeichnet, ausschneiden.
Durch diesen Ausschnitt führe ich dann unsichtbar die Kabel.
IMG_3977.JPG
IMG_3978.JPG
IMG_3979.JPG
IMG_3980.JPG

und die Halterung der Kontrolleinheit habe ich auch schon montiert.
IMG_3981.JPG
Das Bewerbungsverfahren konnte Herr Rost für sich entscheiden.
Er arbeitet zumeist im Verborgenen,
hat Berufserfahrung seit Metall produziert wird
und bildet sich trotzdem ständig fort.

Benutzeravatar
Jörn
Beiträge: 4198
Registriert: 01.08.2010, 20:34
Wohnort: North-Langerwisch

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von Jörn » 01.08.2018, 13:18

die Idee schwebt mir auch vor, muss nur nen billiges ebike besorgen.
Hmm bekomme alle Bikes hier nich mehr eingefügt, der Platz is zu klein.

Cruise Brothers
Bicycle Crew

Benutzeravatar
slalomfreund
Beiträge: 100
Registriert: 16.12.2016, 15:17
Wohnort: Wetterau

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von slalomfreund » 02.08.2018, 19:59

Fertig :mrgreen:
IMG_3984.JPG
Cool ist der Drehmomentabhängige Schub.
Je fester ich trete, umso mehr unterstützt es.
Dafür mußte ein Loch in den Rahmen und ins Innenlagergehäuse.
IMG_3990.JPG
Die Kette läuft knapp aber ohne zu rappeln.
IMG_3991.JPG
Im nächten Bild ist zu erkenne, wie sauber ich mal wieder mit der Flex geschnitten habe +?.; ,
und wo die Kabel aus dem Rahmen kommen.
IMG_3986.JPG
Der Tache sitzt noch schief, weil der Aufbau einen Überhang hat, den ich beim anbringen des Halters nicht bedacht habe. Kommt noch mittig drauf.
IMG_3985.JPG
Und mal ein Punkt, muss natürlich wieder Farbe drauf
IMG_3988.JPG
Bis bald dann -**.
Das Bewerbungsverfahren konnte Herr Rost für sich entscheiden.
Er arbeitet zumeist im Verborgenen,
hat Berufserfahrung seit Metall produziert wird
und bildet sich trotzdem ständig fort.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6866
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 02.08.2018, 21:11

Die Kiste passt nicht zum Thema +-+.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Fred
Beiträge: 161
Registriert: 02.08.2016, 19:35

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von Fred » 02.08.2018, 21:16

Ich würde eher nen Gitarrenkoffer für so ne dreieckige Gitarre nehmen. Passt am besten in den Rahmen.
Fulle Ridaz forever +?.,

Benutzeravatar
slalomfreund
Beiträge: 100
Registriert: 16.12.2016, 15:17
Wohnort: Wetterau

Re: Rollendes Dreieck

Beitrag von slalomfreund » 04.08.2018, 20:04

Stimmt, :oops:
ist aber auch ein LOWRider, da nimmt man was man hat.
Vielleicht baue ich ja noch einen dreieckigen koffer :wink:
Das Bewerbungsverfahren konnte Herr Rost für sich entscheiden.
Er arbeitet zumeist im Verborgenen,
hat Berufserfahrung seit Metall produziert wird
und bildet sich trotzdem ständig fort.

Antworten