PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Hier kannst Du die Community teilhaben lassen, während dein Cruiser-Projekt entsteht
Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 620
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Beitrag von Grease_Monkey » 28.08.2017, 20:58

kOe hat geschrieben:Heisser Scheiss Marcel!

Melde mich für ne Probefahrt an!

Mfg
kOe

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Danke das bekommen wir bestimmt hin.


Wie angekündigt wurde heute geschweißt
023.jpg
024.jpg
Mir gefällt's -.;

Benutzeravatar
Maik0974
Beiträge: 2700
Registriert: 27.02.2012, 09:52
Wohnort: Hildesheim

Re: PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Beitrag von Maik0974 » 30.08.2017, 10:09

Also der Rahmen im Originalzustand löst bei mir ja immer Brechreiz ::,+ aus...!!!
Aber was du da gerade draus machst sieht echt vielversprechend aus...
Weiter so....DAUMEN HOCH....
Bauberichte Fotos anklicken
BildBildBild
ZU-TIEF-GIBT-ES-NICHT

Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 620
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Beitrag von Grease_Monkey » 07.09.2017, 12:12

Warum habe ich dieses Projekt bloß angefangen? ;;.
Egal muss ja weiter gehen ...
Habe die Ausfallenden angefangen, die Kettenstreben sind fertig und die Gabel wird jedes Mal beschissener, wenn ich drauf schaue und weiter machen will ... ::,+
Da hilft nur eine Stellprobe, um zu sehen wo die Reise hingehen soll:
025.jpg
026.jpg
027.jpg
Ich find's trotzdem geil 8)

Benutzeravatar
KoZoni
Beiträge: 406
Registriert: 24.07.2010, 00:27
Wohnort: Bremen

Re: PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Beitrag von KoZoni » 07.09.2017, 15:06

Buongiorno, Herr Porno!

Ich find's richtig geil! Nur eine Kleinigkeit "stört mein ästhetisches Auge":

Möglicherweise liegt es an der Schwärze der Gabel, aber das Backend wirkt im Verhältnis zum Frontend so lang bzw. da ist viel mehr Luft zwischen dem HR und dem Z-Sattelrohr, als zwischen dem VR und dem Rahmen. Vorne wirkt das Rad daher deutlich gedrungener.

Oder gibt sich das, wenn die Gabel richtig eingebaut ist?

Wie auch immer: ist ja noch nicht fertig & du machst hier echt nice shice!
Ich sehe zwar normal aus, aber ich bin es nicht ... (sagt meine Frau)

Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 620
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Beitrag von Grease_Monkey » 07.09.2017, 16:41

KoZoni hat geschrieben: Oder gibt sich das, wenn die Gabel richtig eingebaut ist?
Das wird sich zeigen, wenn die Gabel da mal richtig drin ist, aber ich hoffe nicht. Mir gefällt das so nämlich sehr gut.

Benutzeravatar
Bürostuhldreher
Beiträge: 516
Registriert: 10.07.2014, 09:22
Wohnort: Hamburg

Re: PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Beitrag von Bürostuhldreher » 07.09.2017, 18:17

Ich finde deine Arbeit auch genial und wünschte manchmal ich könnte auch Schweißen. Was du hier auf die beine stellst, wird wirklich großartig.

Ich finde übrigens die "gedrungene" Gabel recht cool, weil das Bike so noch agressiver wirkt. Willst du schon verraten, an was für einen Lenker du gedacht hast, oder soll es bei dem derzeitigen bleiben? Oder muss der auch erst noch gebraten werden?

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 620
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Beitrag von Grease_Monkey » 07.09.2017, 18:23

Genauso wie der LRS ist der Lenker samt dem Kleinkram, der da noch dranhängt, von einem anderen Rad gemopst. Normalerweise hätte ich da zu einem selbstgeschweißten Mini-Ape gegriffen, aber der jetzige ist gar nicht so schlecht. Man wird es sehen, was die Zukunft bringt...

Benutzeravatar
deruga
Beiträge: 457
Registriert: 12.02.2008, 10:37
Wohnort: Hamburg

Re: PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Beitrag von deruga » 07.09.2017, 19:02

Moin Marcel,

ich finds immer noch sehr geil!
Allerdings, jetzt wo Du auch neue Ausfallenden anfertigst,
verstehe ich die Kettenstrebenaufnahmedose nicht mehr so wirklich.
Wenn Du wie auf Deiner Skizze die Kettenstreben direkt auf das Unterrohr laufen lässt, denke ich,
kommt ein "runderes" Ergebnis raus. Mit der Dose bekommst Du eine "Kante" in der unteren Linie.
Zumindest sieht es auf dem mittleren Foto so aus...
Und bei neuen Ausfallenden brauchst Du auf keinen Winkel mehr zu achten,
den Dir die vorherigen Ausfallenden vorgaben...

Gruß, Ulf
DAS KANNSTE SCHON SO MACHEN, ABER DANN ISSES HALT KACKE...

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 839
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Beitrag von penner » 07.09.2017, 23:34

ey neger,

die gabel ist nicht beschissen, es ist halt nur ein alptraum da überhaupt eine gabel draus zu machen.

ich hab gerade 3 stunden lang einen perfekten photoshop gemacht :shock:

Bild

ein gebogenes rohr passend zum vorderrad und daneben je ein rohr als verbindung zur gabel...

und der ulf hat auch nicht ganz unrecht, die dose für die kettenstreben finde ich zwar nicht mehr so scheisse, aber.
ich würde sagen, die restausfaller raus und die neuen rein dürfte auch technisch mehr sinn machen.

wie auch immer ruf mal morgen an, dann komme ich rum und bring noch material mit und wir überlegen was für die gabel :wink:
https://www.murdochmurdoch.net/

viele, neue schwalbe kojak 28x1,35" zu verkaufen, stück 10er...
viewtopic.php?f=6&t=32808

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 839
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Beitrag von penner » 13.10.2017, 19:24

die erste felge ist fertig, hat nicht ganz 2 dosen klarlack drauf.

Bild
https://www.murdochmurdoch.net/

viele, neue schwalbe kojak 28x1,35" zu verkaufen, stück 10er...
viewtopic.php?f=6&t=32808

Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 620
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Beitrag von Grease_Monkey » 13.06.2019, 20:37

Nach gefühlt 5-8 Rädern zwischendurch, habe ich mich mal wieder an die Gabel gemacht :roll:
Erst mal geht es mit der "Aufnahme" für das Steuerrohr los ...
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
Der Gabelschaft war probeweise schon mal drin und verschwindet ganz unauffällig. Daher auch der kleine Absatz auf dem letzten Bild. Folglich sieht man auf allen Bildern die Unterseite. Das Quadrat wird nach hinten hin noch verrundet entsprechend der Lagerschale. Der Rest folgt dann ... in ein paar Monaten / Jahren ;;. :roll:

Benutzeravatar
penner
Beiträge: 839
Registriert: 07.12.2011, 13:11
Wohnort: burned scrotum, new mexico

Re: PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Beitrag von penner » 16.06.2019, 04:26

erklär mal bitte den plan für die gabel.
warum ist das teil so lang, warum nicht gebogen oder abgewinkelt, wofür ist der vierkant...

bin hoffentlich nicht der einzige der das nicht schnallt :roll: :lol:
https://www.murdochmurdoch.net/

viele, neue schwalbe kojak 28x1,35" zu verkaufen, stück 10er...
viewtopic.php?f=6&t=32808

Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 620
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Beitrag von Grease_Monkey » 16.06.2019, 18:06

penner hat geschrieben:
16.06.2019, 04:26
warum ist das teil so lang, warum nicht gebogen oder abgewinkelt, wofür ist der vierkant...
zur besseren Verständlichkeit nochmal eine Seitenansicht, wie das am Ende ungefähr aussehen soll.
06.jpg
Das Teil ist so lang, damit ich den Weg von der Unterkante des Steuerrohrs bis zwischen die Holme überbrücken kann. Das Teil soll dann auch relativ weit nach vorne zwischen die Holme hineinreichen, damit das auch eine gewisse Stabilität mit sich bringt. Ich habe das mal mit Piant anhand einer roten Linie verdeutlicht.
06b.jpg
Jetzt bringt der Flachstahl natürlich nicht die notwenige Breite mit sich. Wenn ich mich recht erinnere, ist der Flachstahl 40mm breit. Deshalb kommt auf die glatte Oberseite noch ein Breitflachstahl, der aber hauptsächlich nur im Bereich zwischen den Holmen sein wird. Eventuell steht noch ein Teil kurvenförmig nach hinten hin raus, um den Übergang etwas weicher zu gestalten.
Der Vierkant auf der Unterseite soll nur als Verstärkung dienen.

Benutzeravatar
monty
Beiträge: 807
Registriert: 01.11.2013, 23:35
Wohnort: C.-RauXel...

Re: PingPong oder warum ein "alter Bekannter" WIEDER bei mir landete ...

Beitrag von monty » 17.06.2019, 22:34

penner hat geschrieben:
16.06.2019, 04:26
erklär mal bitte den plan für die gabel.
warum ist das teil so lang, warum nicht gebogen oder abgewinkelt, wofür ist der vierkant...

bin hoffentlich nicht der einzige der das nicht schnallt :roll: :lol:
Biste nicht........ich konnt auch nicht ganz folgen........und der ganzen Sache werde ich folgen, weil......hab so'n Teil auch noch hier liegen... Vom(eigentlichen 2.Fixa/billig MTB), also die Hinterrad -Schwinge , die hier zur Gabel wird......
Ich schau mir das an.......

Find ich gut, und Grease Monkey kann schweißen......ich nich :roll:
MfG Monty

Antworten