neu bei ebay

Hier kannst Du dein Endergebnis (also fertige Bikes) präsentieren.

Benutzeravatar
Valiantdriver
Beiträge: 172
Registriert: 10.05.2006, 10:52
Wohnort: Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Beitragvon Valiantdriver » 09.07.2006, 23:18

http://cgi.ebay.de/Chopper-Beachcruiser ... dZViewItem

Was ist den von dem Ding zu halten? Beobachte die schön länger. Der hatte da mehrer von auch in Silber oder Matt Grün. Aussehen tun Sie ja gut nich wie diese Kinder und Baumarkt Chopper. Aber is das genau son Mist wie die Velor`s. Einer Erfahrung?

Benutzeravatar
roughneck
Beiträge: 2458
Registriert: 21.06.2006, 13:06
Wohnort: wendland - home of "castor"
Kontaktdaten:

Beitragvon roughneck » 09.07.2006, 23:25

ist kein original!!!!!!!!!!!!!! sieht auch sehr zusammengeschustert aus!!

folgekosten entstehen dir auch, denn mit der bereifung und dem sattel möchtest du bestimmt nicht cruisen.
Bild

Night-Biker
Beiträge: 32
Registriert: 06.02.2006, 11:25

Beitragvon Night-Biker » 10.07.2006, 07:31

ist ein 1 zu 1 abklatsch vom nirve switchblade. Ich würde wie roughneck auch als erstes reifen und sattel runterschmeißen.
optisch kann man aber sicher mit ein bisschen geld und zeit was ordentliches draus machen :wink:

Benutzeravatar
Valiantdriver
Beiträge: 172
Registriert: 10.05.2006, 10:52
Wohnort: Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Beitragvon Valiantdriver » 10.07.2006, 10:35

Ja das es vom Switchblade abgekupfert iss hab ich gesehen, finds aber deshalb cool. Nen Switchblade is ja nun nen bisschen teurer und nix für Vatters Geldbeutel. Was is den mit dem Sattel und den Reifen. Optisch find ich den Sattel ganz gut. Und die nun es sind keine Weißwand aber was is daran sonst verkehrt?

Benutzeravatar
Hagman
Beiträge: 982
Registriert: 23.02.2006, 14:45
Wohnort: 4330 Eppinghofen
Kontaktdaten:

Beitragvon Hagman » 10.07.2006, 12:14

Wenn die Verarbeitung halbwegs vernünftig ist, geht das Rad für den Preis doch ok, oder?
Reifen, Sättel, Griffe kann mensch ja im Nachhinein nach Belieben tauschen
"Hallo galli Club" Vize
Bild
"Woher kommt eigentlich die Aggressivität der Menschen, die ein Rad schlagen?"

Lucky13

Beitragvon Lucky13 » 10.07.2006, 16:27

habe mal wegen den Einbaumaßen des Hinterrades gefragt, die aktuelle Bereifung geht ja doch eher in Richtung Asphalttrennscheiben.
Wenn ich Rückmeldung über den Platz zwischen den Rahmenrohren und dem Abstand der hinteren Achsaufnahmen habe, kann ich die Daten hier ja posten.
Denn breite Puschen und eine 3-Gang Nabe möchte ich bei meinem nächsten Projekt schon gern verbauen.

TretCharly
Beiträge: 9
Registriert: 05.07.2006, 19:44
Wohnort: Herbrechtingen

Beitragvon TretCharly » 10.07.2006, 21:06

Servus Leute.

Hier ein Link bei ebay bei dem es IRON CROSS PEDALE gibt

http://cgi.ebay.de/3G-Iron-Cross-Pedal- ... dZViewItem


Keep on cruising and relax

Benutzeravatar
Jeff
Administrator
Beiträge: 9954
Registriert: 24.01.2006, 20:37
Wohnort: nahe Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jeff » 11.07.2006, 07:45

Also als Basis für ein Umbau-Projekt finde ich den "Switchblade-Fake" gar nicht mal so schlecht, obwohl ich es ja generell nicht so gut finde, wenn Leute etwas nachäffen um schnell mal mit dem Erfolg anderer Kasse machen wollen.

Nagut, aber wer das echte Switch mal mit dem Imitat vergleicht, sieht schnell dass der Preisunterschied gerechtfertigt ist.

Wie gesagt, als Basis für ein Projekt ist das Teil sicher ok, ich würde aber im Endeffekt nur Rahmen und Gabel verwenden.

Die reifen sehen für´n Chopper schon etwas spackig aus und der Sattel ist auch nicht so der Hit.

Lucky13

Beitragvon Lucky13 » 11.07.2006, 16:20

reifen (zumindest die mäntel), lenker, sattel, pedale und kettenblatt runter, was vernünftiges drauf, evtl. vorn trommelbremse rein, pinstripings und go.
für ein umbauprojekt wären mir switchblade, torch und co. definitiv zu teuer. und irgendwas so fahren wie ich's gekauft habe ist nichts für mich. von daher doch gar nicht mal schlecht.
die breite der achsaufnahme konnte ich schonmal in erfahrung bringen.
beträgt laut verkäufer 10,8cm, für eine schaltnabe muss man also gut 'nen cm aufbiegen, was aber eigentlich kein grösseres drama darstellen sollte.

Chopper Dedel
Beiträge: 2
Registriert: 11.07.2006, 13:30
Wohnort: Hamburg

178 euro nirve chopper kopie bei ebay...

Beitragvon Chopper Dedel » 11.07.2006, 16:43

hab mir das bike bei ebay für 178 euro ersteigert ... hm? na ja ... also 1tens...die reifen stinken wie die pest..und die gabel ist auch sehr billig..schlecht geschweißt.. 2tens..die felgen sind nicht mal 10 euro wert.. rücktritt hat null reagiert... hab sie sofort gegen 140 speichen vorder und hinterrad ausgetauscht... dann lenker raus... einen coolen M motorradlenker rein...kettenblatt ...raus damit ... und last but not least... der sattel... also was soll ich euch sagen... auch der musste weg.. und ein neuer rein... alles im allen taugt nur der rahmen ...ist fast 1:1 von nirve kopiert... aber nur fast... !!!
also...178 euro ist ok ..aber nur für bastler die ein wenig geld über haben...ansonsten ...finger weg!!!
Dedel

Lucky13

Beitragvon Lucky13 » 11.07.2006, 18:42

kannst du was darüber sagen ob 3.0x24" bereifung reinpassen würde? und wo ist die gabel schlecht geschweisst? die brücken halten die gebelholme doch vermutlich mit einer schraubklemmung fest, oder?
ist der vorbau integriert oder kann man da auch einen anderen draufsetzen?

Benutzeravatar
Valiantdriver
Beiträge: 172
Registriert: 10.05.2006, 10:52
Wohnort: Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Beitragvon Valiantdriver » 11.07.2006, 19:34

Naja zum aufbauen also Custom Projekt hab ich auch nich das nötige Kleingeld im Moment. Und wenns so wies angeboten wird zu wünschen übrig läßt dann lass ich ma die Finger davon. Dann werd ich mal weiter ausschau halten bis ich ma was gutes und günstiges abschnappe.

Night-Biker
Beiträge: 32
Registriert: 06.02.2006, 11:25

Beitragvon Night-Biker » 11.07.2006, 21:07

Zitat von Lucky 13

reifen (zumindest die mäntel), lenker, sattel, pedale und kettenblatt runter, was vernünftiges drauf, evtl. vorn trommelbremse rein, pinstripings und go.


und dann? hast du ein billig-switchblade mit mangelhafter verarbeitung, was dich im endeffekt soviel kostet wie ein originales :? :?:

Chopper Dedel
Beiträge: 2
Registriert: 11.07.2006, 13:30
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Chopper Dedel » 11.07.2006, 21:20

also... die reifen die ich eingebaut habe sind 26x2,125.
hinten geht eine narbe mit 11cm durchmesser rein.
die gabel ist echt billig... ich wollte eine gabel vom nirve cannibal einbauen ..aber das geht nicht der durchmesser ist beim billigbike kleiner...
die gabel ist an der unteren gabelbrücke geschweißt.
ich hoffe das sind genug infos...
Dedel


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste