Militärvelo 93 elektrifiziert mit Pendix

Der Bereich für klassische Fahrräder, Erstellung und fertige Räder
Antworten
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7706
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Militärvelo 93 elektrifiziert mit Pendix

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Wie die Überschrift schon sagt, habe ich für einen meiner Hofnachbarn sein Militärvelo 93(95) mit einem Pendix Antrieb elektrifiziert:
Bild
Bild
Der Einbau war einfacher als der Ausbau der EDCO Kurbeln und Lager (15er Nuss für die Kurbelschrauben und Stiftschlüssel für das Tretlager musste ich erst bei der Arbeit ausleihen)
Achja, wer den Pendix selber verbauen will sollte beim Kauf auf die Radgröße (Abrollumfang) ach und es braucht den Tretlagerschlüssel den es aber für günstiges Geld im Shop gibt. Das Hülsentool um das Kabel nicht zu beschädigen da tut es auch eine leere WC-Papierrolle.
Da der Rahmen keine Gewindeborungen für ein Flaschenhalter hat und er auch nicht die originale Adapterschiene hatte, habe ich einen alten Flaschenhalter verwendet.
Die Halterung oben am Akku ist noch vom Vorbesitzer und dient der Diebstahlsicherung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ
Benutzeravatar
woelfchen83
Administrator
Beiträge: 2086
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Militärvelo 93 elektrifiziert mit Pendix

Beitrag von woelfchen83 »

Hm, wäre es da nicht stimmiger einen Softpack-Akku in eine Munitionskiste zu packen? ;;.
BildBildBildBild
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7706
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Militärvelo 93 elektrifiziert mit Pendix

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Die Halterung des Akkus ist fest durch das Kabel mit der Kurbel verbunden. Keine Ahnung wie viele Drähte da drin sind. Aber über den Knopf oben am Akku schaltet man das ganze System!
Wer nen 3D-Drucker hat könnte aber eine Kappe fertigen und den Akku dann als Granate zu tarnen.
Zwischenablage04.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ
Benutzeravatar
woelfchen83
Administrator
Beiträge: 2086
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Militärvelo 93 elektrifiziert mit Pendix

Beitrag von woelfchen83 »

Hahahaha, ja, das wäre natürlich auch Mal eine Idee :)
BildBildBildBild
Benutzeravatar
Barrie
Beiträge: 38
Registriert: 22.03.2018, 10:40
Wohnort: München

Re: Militärvelo 93 elektrifiziert mit Pendix

Beitrag von Barrie »

Hmmm, schaut ja schon etwas ... nun ja ... gewöhnungsbedürftig aus. :shock:

Wenn man den Akku wegen des Kabels nicht im/als Werkzeugkasten hinter dem Sattelrohr tarnen kann, könnte man aber die -- ohnehin praktische -- standardmäßige Rahmentasche anpassen, um den Stromspeicher zu kaschieren. Dann würde das Fahrrad (nicht: Velo) 93 auch wieder etwas mehr aussehen wie seine Brüder ohne Antrieb.

Lustig ist nur, dass ich sehr oft auf mein vermeintliches "Pedelec" angesprochen werde, wenn ich mit einem meiner Fährräder 93 unterwegs bin. Der Werkzeugkasten sieht einfach einem Akku zu ähnlich.
Mein Fahrrad hat drei Gänge: Treten im Sitzen, Treten im Stehen und Schieben.
Benutzeravatar
woelfchen83
Administrator
Beiträge: 2086
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Militärvelo 93 elektrifiziert mit Pendix

Beitrag von woelfchen83 »

In de Schwiiz said mer Velo! / In der Schweiz sagt man Velo :wink:
BildBildBildBild
Benutzeravatar
Barrie
Beiträge: 38
Registriert: 22.03.2018, 10:40
Wohnort: München

Re: Militärvelo 93 elektrifiziert mit Pendix

Beitrag von Barrie »

woelfchen83 hat geschrieben: 28.09.2021, 20:24 In de Schwiiz said mer Velo! / In der Schweiz sagt man Velo :wink:
Das stimmt, aber interessanterweise heißt bei der Schweizerarmee das Fahrrad schon immer "Fahrrad".
Deshalb heißt das gelbolive Vehikel "Fahrrad 93" ("Frd 93)", sein Vorgänger Ordonnanzfahrrad 05 (Ord Frd 05) und sein Nachfolger "Fahrrad 12".

Aber ein Angehöriger der Fahrradtruppen konnte im Zivilleben begeisterter Velofahrer sein ...

Klugscheißermodus beendet; Prost! .;.
Mein Fahrrad hat drei Gänge: Treten im Sitzen, Treten im Stehen und Schieben.
Antworten