surly 1x1

Der Bereich für Fixies, MTBs, BMX und so weiter, Erstellung und fertige Räder
Corran
Beiträge: 1530
Registriert: 10.05.2011, 19:40
Wohnort: Worms
Kontaktdaten:

surly 1x1

Beitragvon Corran » 23.05.2013, 19:58

ich hab schon länger mal überlegt ein mittelding aus fixie und mtb /fatbike zu bauen und bin dann auf den surly 1x1 rahmen gestossen - vielleicht hat den hier ja schonmal jemand aufgebaut und erfahrungen damit? Mir schwebt grade ein aufbau für den winter vor, eventuel mit 37 mm felgen, mechanischen disc brakes und surly oder brave naben, ansonsten hab ich auch noch ne nexus 8 premium nabe rumliegen mal schauen ..Bis zu welcher felgenbreite kann man denn da teoretisch gehen? reifentechnischgeht der Rahmen wohl bis 2,7er breite - 3.0 er wär natürlich schöner aber so muss man mit kurbeln und innelagern auch keinen aufwand betreiben


Ansonsten würde mich auch interessieren obs was an vergleichbaren rahmen gibt die schön clean, aus stahl und singlespeed geeignet sind

Hackfresse

Re: surly 1x1

Beitragvon Hackfresse » 24.05.2013, 13:23

Corran hat geschrieben:ich hab schon länger mal überlegt ein mittelding aus fixie und mtb /fatbike zu bauen und bin dann auf den surly 1x1 rahmen gestossen - vielleicht hat den hier ja schonmal jemand aufgebaut und erfahrungen damit? Mir schwebt grade ein aufbau für den winter vor, eventuel mit 37 mm felgen, mechanischen disc brakes und surly oder brave naben, ansonsten hab ich auch noch ne nexus 8 premium nabe rumliegen mal schauen ..Bis zu welcher felgenbreite kann man denn da teoretisch gehen? reifentechnischgeht der Rahmen wohl bis 2,7er breite - 3.0 er wär natürlich schöner aber so muss man mit kurbeln und innelagern auch keinen aufwand betreiben


Ansonsten würde mich auch interessieren obs was an vergleichbaren rahmen gibt die schön clean, aus stahl und singlespeed geeignet sind



Hau mal den Peter Pain an, der fährt das Teil als Daily ob sommer ob winter...

Corran
Beiträge: 1530
Registriert: 10.05.2011, 19:40
Wohnort: Worms
Kontaktdaten:

Re: surly 1x1

Beitragvon Corran » 24.05.2013, 17:56

Hackfresse hat geschrieben:
Corran hat geschrieben:ich hab schon länger mal überlegt ein mittelding aus fixie und mtb /fatbike zu bauen und bin dann auf den surly 1x1 rahmen gestossen - vielleicht hat den hier ja schonmal jemand aufgebaut und erfahrungen damit? Mir schwebt grade ein aufbau für den winter vor, eventuel mit 37 mm felgen, mechanischen disc brakes und surly oder brave naben, ansonsten hab ich auch noch ne nexus 8 premium nabe rumliegen mal schauen ..Bis zu welcher felgenbreite kann man denn da teoretisch gehen? reifentechnischgeht der Rahmen wohl bis 2,7er breite - 3.0 er wär natürlich schöner aber so muss man mit kurbeln und innelagern auch keinen aufwand betreiben


Ansonsten würde mich auch interessieren obs was an vergleichbaren rahmen gibt die schön clean, aus stahl und singlespeed geeignet sind



Hau mal den Peter Pain an, der fährt das Teil als Daily ob sommer ob winter...



hört sich doch schonmal gut an, den rahmen gibts ja wohl auch schon ein paar jahre länger im surly programm und genaugenommen ist der lrs den ich von dir erstanden hab schuld dran das ich auf den rahmen gestossen bin- der würde sich zumindest für den Anfang da sicher gut drin machen

Corran
Beiträge: 1530
Registriert: 10.05.2011, 19:40
Wohnort: Worms
Kontaktdaten:

Re: surly 1x1

Beitragvon Corran » 29.05.2013, 14:19

also der plan steht soweit- ist nur noch ne frage der finanzierung :-)
Ich will das rad als schlechtwetter aber auchmal bisschen Gelände rad nutzen und vielleicht auchmal treppen damit runter fahren - welche surly rahmenhöhe macht da bei 1,87 und ner schrittlänge von um die 90 sinn?

geplant sind

surly 1x1 rahmenkit in 20?

truativ hussefelt kurbel (oder hat jemand nen besseren vorschlag in schwarz, stabil, bezahlbar)

truativ hussefelt vorbau

sixpack riser bar

point halflink kette oer shimnao nx 10- oder ist das ne dumme Idee?

avid dial 7 bremshebel

für den anfang erstmal xt v brakes, später dann avid bb7

für den anfang wirds ein 30 mm lrs mit ner nexus 8 gang premium tun, später will ich dann auf ne alfine 8 gang mit disc umrüsten

reifenmässig hab ich zum testen mal nen satz duro wildlife leopard in 2,6er breite geordert

Felgenmässig entweder grossman 40 mm felgen oder 46 mm echo urban rims oder auch gleich 65er rigidas
da muss ich mal schaun was der rahmen dann aufnimmt -es gab wohl mal ne limited edition mit 3.0er reifen und 65 er felgen- laut surly püassen aber nur 2,6er reifen in den rahmen

und dann ein paar schöne maxxis reifen- mal sehen was da so zu kriegen ist

platfform pedale, eventuel von soxpack

apfelgründer brooks und farbig pasende lock on grife

was macht steuersatzmässig sinn? kann ich da nen tange verbauen oder muss da was jenseits der 50€ grenze kommen?

Benutzeravatar
MiWi
Beiträge: 1137
Registriert: 22.06.2009, 19:57
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: surly 1x1

Beitragvon MiWi » 29.05.2013, 14:29

kann ich da nen tange verbauen oder muss da was jenseits der 50€ grenze kommen?


Ich habe in 2 Rädern (Crosser und Polorad) den günstigen Tange (um 25€) von CNC Bike. Der läuft gut und ist bislang sehr unauffällig.

Ansonsten gilt der FSA The PIG DH PRO (also nicht der normale the pig) als unzerstörbarer Preis/Leistungskracher. Kriegt man i.d.R. knapp unter 30 Euro in einigen Shops.
Gruß, Michael

Dat MiWi ihm seine Bastelbude -> http://www.miwis-bastelbu.de

Corran
Beiträge: 1530
Registriert: 10.05.2011, 19:40
Wohnort: Worms
Kontaktdaten:

Re: surly 1x1

Beitragvon Corran » 29.05.2013, 16:21

Das mit dem steuersatz klingt doch schonmal gut dann wirds wohl der von fsa


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast