Treckerle wird...

Egal ob Benzin- oder E-Antrieb, motorisierte Cruiser und andere Bikes bitte in diese Rubrik!
Benutzeravatar
Thief
Beiträge: 593
Registriert: 09.06.2011, 13:27
Wohnort: Mörsfeld

Treckerle wird...

Beitrag von Thief » 09.10.2018, 16:51

Verehrte Forie,
nach langer Pause geht bei mir mal wieder was.
Neues Haus, neue Werkstatt, viele Ideen.
Ich baue meiner Freundin einen Porucho erster Generation auf, dafür muss ein altes Bike Federn lassen.
Das Treckerle war mehr oder weniger schon ein nicht gerade überragendes "zwischendrin" und wird geschlachtet.
Treckerle vor Demontage.jpg
Geplant ist bisher technisch:
Porucho Rahmen (siehe oben), 4cm höher gelegt.
Mittelmotor Bafang, bewährt und solide mit optimiertem Setup
Nuvinci Nabe hinten mit Scheibenbremse
13ah Akku im "Tank", den es anzufertigen gilt
Basman Gabel mit Sachs Trommelbremse
65mm Felgen

Das Design wird klassisch, alltagstauglich, Richtung Moped, eher vintage.
Das bedeutet: Schwarz! Mattes Schwarz, glänzendes Schwarz.
Die Felgen sind Silber und matt.
Bisschen Chrom soll auch dran, das ergibt sich.
und Leder! Natürlich schwarzes Leder.
Das gute Stück bekommt Taschen, natürlich Leder.
Nicht zu vermeiden ist der Hundekorb, der muss halt.

Alles weitere ergibt sich beim schrauben, ich habe den Winter über Zeit und will den Aufbau richtig genießen.
Dabei soll auch dieser Thread nicht zu kurz kommen, er soll ausführlich werden.
Isch freu misch riesisch!
.;+?

Bis gleich
Thief
Bild

Benutzeravatar
mops-cruiser
Beiträge: 5090
Registriert: 05.10.2011, 20:29
Wohnort: Leiferde

Re: Treckerle wird...

Beitrag von mops-cruiser » 09.10.2018, 16:55

:-P was musste ich da lesen?

Höher gelegt? :-P :-o mir läuft es ganz schaurich kalt den Rücken runter, ich grusel mich total...

.,.+ +-:; ,,,:


Nein mal ernsthaft: wieso?
...am bike-bauen mag ich alles, außer lackieren -.; und das immer wegen nem Ergebnis gedrängelt wird :roll:
Bild BildBild Bild

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1397
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Treckerle wird...

Beitrag von woelfchen83 » 09.10.2018, 17:59

Das mit dem Höherlegen interessiert mich auch.

Und schwarz fände ich irgendwie auch Schade.

Aber wer weiß, mach einfach mal. Du machst das schon.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
mops-cruiser
Beiträge: 5090
Registriert: 05.10.2011, 20:29
Wohnort: Leiferde

Re: Treckerle wird...

Beitrag von mops-cruiser » 09.10.2018, 18:02

Finde das bike eigentlich so echt schön wie es auf dem Foto dasteht ;;. :...,
...am bike-bauen mag ich alles, außer lackieren -.; und das immer wegen nem Ergebnis gedrängelt wird :roll:
Bild BildBild Bild

Benutzeravatar
Thief
Beiträge: 593
Registriert: 09.06.2011, 13:27
Wohnort: Mörsfeld

Re: Treckerle wird...

Beitrag von Thief » 09.10.2018, 18:33

Jo,

das Treckerle hat mir auch ganz gut gefallen, aber es wollte keiner haben und auch keiner damit fahren...arme Sau. :cry:
die Linierung war ganz gut, die darf ich jetzt wieder wegschleifen. Die kann man nich überlackieren, One Shot Farbe und so...
Das Teil hat zudem ein Fahrwerksproblem, weil die Pedale dem Schutzblech zu nahe kommen.
Deswegen auch der Schwenk zur Basmangabel, die sehr schön fette Rohre hat und auch einiges an Rake.
Der Rahmen ist hinten ca. 30-40mm höher, weil ich einfach etwas Bodenfreiheit und lange Kurbeln für meine Liebste brauch.
So kommt auch der Hintern vom Bike nicht so tief, mit der Basmangabel im Urzustand passt das ganz toll.
Poruchos, die in den Himmel zeigen sind unschön!
So, wenn zerlegt wird, mach ich Fotos und geb meinen Senf dazu.
Habt einen schönen Abend.

Thief
Bild

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6796
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Treckerle wird...

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 09.10.2018, 18:47

Na dann tu uns mal Überraschen!
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Thief
Beiträge: 593
Registriert: 09.06.2011, 13:27
Wohnort: Mörsfeld

Re: Treckerle wird...

Beitrag von Thief » 17.01.2019, 22:09

Hallo und sorry,
ging nicht eher, wie das Leben so spielt...
Aber jetzt:

Treckerle ist zerlegt.
Die Räder sind eingespeicht und simpel. 65mm Felgen, silbern, schlicht.
Hinten Nuvinci mit Scheibenbremse, vorne Sachs Trommelbremse.

Die Basmangabel wurde ca. vier cm gekürzt, deren inneren Gewindescheiben wieder eingeschweißt.

Das Oberrohr ist schön gerade und es gibt so ca 9cm Bodenfreiheit unter den Pedalen, je nach Reifen.
Der Akku sitzt im "Tankbereich" und man kriegt ihn knapp raus und wieder rein. Knapp langt auch. Foto wird nachgereicht...

Die ganze Sache soll mit zwei Tankhälften verkleidet werden...aufklappbar!
Also habe ich ein Stück Schrott aus der Bucht gefischt...
Solomofa Tank.jpg
Ein alter Tank vom Solomofa !!!
Das habe ich dann kreativ zerstückelt, die Enden des Tanks habe ich dann für meine eigene, wilde und ungestüme Kreation verwendet.
Tank (1).JPG
Alles fehlende wurde aus 0,9mm Alublech zurecht gehobelt
Tank (5).JPG

Danach habe ich das mal probehalber verschraubt.
Tank (7).JPG

Vorne und hinten wurden zusätzliche Bleche als Abschluss zum Rahmen hin angepasst, und die ganze Blechlawine war nach der Grundierung fertig zum vernieten ;!:
Das sah dann zum Schluss so aus und ist stand der Dinge:

Tank Anprobe vernietet 1.jpg
So, das sind ungenaue, oberflächliche Informationen, aber es entsteht ein Eindruck vom Vorhaben.
Gerade sind Schleifarbeiten angezeigt und die erste Runde Hammerschlag .;,
Ich liebe diesen Lack, auch wenn er stinkt. Er glänzt, weil meine Liebste es so wünscht.
Eigentlich war ja Schwatt mein Favorit, aber so is auch schön.
Es lebe die Orangenhaut!

.::;

Thief
Bild

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1397
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Treckerle wird...

Beitrag von woelfchen83 » 18.01.2019, 06:44

Hmmm, so ganz kann ich es mir noch nicht vorstellen und ob die Trommelbremse den Mittelmotor so recht im Zaum halten kann, da bin ich mir auch noch unschlüssig aber ich bin mir sicher, dass du das schon machen wirst.

Das Treckerle hat mir nämlich eigentlich ganz gut gefallen. Da wird der Neuaufbau sicher wieder mithalten können.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6796
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Treckerle wird...

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 18.01.2019, 08:26

Bis 25km/h sind Trommelbremsen mit 70mm kein Problem, die gab es bei Sachs ja oft genug in Kombination mit Sachsonette.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1397
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Treckerle wird...

Beitrag von woelfchen83 » 18.01.2019, 10:48

Was wiegt denn so eine Sachsonette? Ungefähr gleich viel wie so ein Strandrädchen?
BildBildBildBild

toro1978
Beiträge: 109
Registriert: 17.10.2017, 21:50

Re: Treckerle wird...

Beitrag von toro1978 » 18.01.2019, 11:03

Schön. Der Akku-Tank sieht Top aus, schöne, saubere Arbeit. Bin echt gespannt wie es am Ende aussieht. Porucho ist einer meiner Lieblingsrahmen.

25 km/h ist keine so hohe Geschwindigkeit - bei 42er Kettenblatt, 18er Ritzel, 26 Zoll Räder und stinknormale Inter 3 Nabe wird sie im 3en Gang schon bei Trittfrequenz 60 erreicht. Elektro sorgt ja für gute Beschleunigung und Dauergeschwindigkeit, ist aber in Pedelec Variante nicht das schnellste Fahrzeug auf dem Radweg.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6796
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Treckerle wird...

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 18.01.2019, 18:59

woelfchen83 hat geschrieben:Was wiegt denn so eine Sachsonette? Ungefähr gleich viel wie so ein Strandrädchen?
Wikipedia sagt 24 bis 27 kg. Das Radgewicht ist aber eher nur zweitrangig, das was der Fahrer und das Gepäck wiegen kann, ist ja eh deutlich mehr. Und natürlich waren auch bei diesen Räder mit in die Pedale treten mehr als 25km/h möglich.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Thief
Beiträge: 593
Registriert: 09.06.2011, 13:27
Wohnort: Mörsfeld

Re: Treckerle wird...

Beitrag von Thief » 20.01.2019, 16:46

Hallöle,
das zunächst eigenartig erscheinende Bremsen-Setup ist total bewährt!
Ich fahre meinen Daily genau in der Motor/Bremsenkombination und das hat Vorteile.
Man bremst immer idiotensicher und ausreichend für ein 35 Kilo Bike als Pedelec.
Das Bike bremst super gutmütig und "zieht" sich durch die stärkere Bremslast hinten beim bremsen gerade.
Und sie passt noch dazu in leicht modifizierter Form in die Basmangabel :-)
Für längere Abfahrten mit der Bremse sollte man allerdings eine Flasche Wasser zum kühlen mitnehmen.
Die offenen Lager sind nicht so prickelnd, aber schön altmodisch.

Gruß
Thief
Bild

Antworten