Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Egal ob Benzin- oder E-Antrieb, motorisierte Cruiser und andere Bikes bitte in diese Rubrik!
Benutzeravatar
Tiborange
Beiträge: 1496
Registriert: 23.07.2010, 07:29
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon Tiborange » 04.01.2012, 08:27

Hiho...

ich bin ja kein Freund der in den Rädern montierten Motoren drum bin ich hier erstmals fündig geworden...
Sunstar - ein nachrüstbarer Innenlagermotor...

Bild

Bild

Bild

...so richtige Infos finde ich leider aber auch nicht...

Vielleicht wird das ja der nächste große Hit am Pedelec-Himmel...

m.f.g. Tibor
Good Trades with: Sigurd,Renegade,Vitag,Ive,Janson,Crank!Basti,Pero,killnoizer,FIST,Babus, Coltb68,RacerRamon,Ricos Freund,StPaddy,ChargerRT

Benutzeravatar
kite
Beiträge: 207
Registriert: 24.05.2011, 16:35
Wohnort: FS

Re: Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon kite » 04.01.2012, 09:23

Hätte eigentlich auch einen tretlager motor für mein nächstes bike gesucht, aber leider bis auf clean mobile nichts gefunden...

deswegen werd ich mir in zukunft selber so etwas ähnliches basteln, nicht direkt tratlagerantrieb, aber zumindestens ein mittelmotor konzept mit verschiedenen steigungen - von einem getriebe kann man da noch lang nicht sprechen :) .

Aber vielleicht schick ich mal paar chinesen bei clean mobile vorbei und kann´s im nächsten jahr in china bestellen
so ziemlich alles was ich gern tu macht entweder dick,doof, ist krebserregend, unmoralisch, oder/und illegal

................................................ Bild

Benutzeravatar
Tiborange
Beiträge: 1496
Registriert: 23.07.2010, 07:29
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon Tiborange » 04.01.2012, 09:51

...hab tatsächlich noch nen Shop gefunden... 1499,- € sind aber auch ne Ansage... :(
Good Trades with: Sigurd,Renegade,Vitag,Ive,Janson,Crank!Basti,Pero,killnoizer,FIST,Babus, Coltb68,RacerRamon,Ricos Freund,StPaddy,ChargerRT

Benutzeravatar
kite
Beiträge: 207
Registriert: 24.05.2011, 16:35
Wohnort: FS

Re: Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon kite » 04.01.2012, 10:04

für welchen antrieb - den oben gezeigten? Das wär mal heftig

was auch total interessant wäre, wäre die bosch drive unit.Leider hab ich da auch noch nichts im Netz gefunden wo man diese einzeln beziehen könnte.
so ziemlich alles was ich gern tu macht entweder dick,doof, ist krebserregend, unmoralisch, oder/und illegal

................................................ Bild

Benutzeravatar
Tiborange
Beiträge: 1496
Registriert: 23.07.2010, 07:29
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Re: Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon Tiborange » 04.01.2012, 10:08

...noch dazu das du für den Bosch Drive den kompletten Rahmen umfriemeln mußt... ;) ... das würde mich davon abhalten...

naja in ein paar Jahren wirds wohl erschwinglicher werden... ich kann warten!
Good Trades with: Sigurd,Renegade,Vitag,Ive,Janson,Crank!Basti,Pero,killnoizer,FIST,Babus, Coltb68,RacerRamon,Ricos Freund,StPaddy,ChargerRT

Benutzeravatar
kite
Beiträge: 207
Registriert: 24.05.2011, 16:35
Wohnort: FS

Re: Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon kite » 04.01.2012, 10:13

Naja aber wenn man eh einen kompletten neuaufbau macht wärs eh scho egal
Was ich nicht schlecht finde sind diese liegeräder umbauten mit bafang rad motoren, weil die recht leise sind, man hat die laufräder wieder frei von elektro zeugs.... allerdings brauchts wieder paar ritzel mehr....
so ziemlich alles was ich gern tu macht entweder dick,doof, ist krebserregend, unmoralisch, oder/und illegal

................................................ Bild

bmxludwich
Beiträge: 34
Registriert: 17.08.2011, 09:13

Re: Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon bmxludwich » 07.01.2012, 11:00

Den Boschantrieb kann man nicht kaufen, event. könnte man ein defektes Bosch-Pedelec ausschlachten :wink:

Der hier gezeigte Motor soll nicht schlecht sein, allerdings sind die Teile wohl ziemlich laut...


Viele Grüße

Ludwich

Benutzeravatar
Thief
Beiträge: 589
Registriert: 09.06.2011, 13:27
Wohnort: Schorndorf

Re: Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon Thief » 07.01.2012, 19:59

Hallo,
ich habe bei Bosch angefragt, ob es Möglichkeiten gibt den Boschmotor zu verbauen. Sie sind zur Zeit überfordert und kommen mit den Dingern und den Schulungen nicht hinterher. Den Antrieb kann man nicht zum Nachrüsten erwerben, nur als Hersteller hat man eine Chance. Das wird aber dauern, denn Bosch schult intensiv alle, die den Antrieb verbauen wollen. Alleine die Fehlerauswertung bei dem komplexen Teil erfordert Software und Schulung.
Ich bleibe erstmal bei günstigeren Chinateilen, die nicht mit Sensoren und Schnickschnack bestückt sind, obwohl der Boschantrieb anscheinend absolut der Hammer ist. Und das Ding sieht auch noch gut aus!
Ein Bosch-Schlachtbike wird auf Dauer bestimmt im Programm sein, denn Serienbikes schlachte ich sowieso reihenweise. Das ist zur Zeit die beste Strategie, man bekommt einen funktionierenden Antriebsstrang und ein paar Komponenten dazu. Was übrig ist, lagere ich ein, oder verscherbel es zu gegebener Zeit weiter. Insgesamt kommt man preislich da immer besser weg, als wenn man einen einzelnen Antrieb kauft. Die Preispolitik bei den Antrieben ist ziemlich unverschämt und ändert sich wohl erst in ein paar Jahren, wenn der Markt satt ist und Konkurenz statt Verfügbarkeit den Preis bestimmt. Wenn ich mir die Preise anschaue und dann sehe, was wirklich dahinter steckt, was da an simplem Kram für teuer Geld auf dem Markt ist, kommt es mir manchmal wie Abzocke vor. Bosch hat da schon eine Ausnahmestellung, die haben wirklich einen guten Namenb zu verlieren.
Der erste Vinorucho von mir wird gerade intensiv probegefahren und bewährt sich mit günstigem Chinaantrieb überzeugend. Eine Performance wie von Bosch darf man aber nicht erwarten, da sollte man ja sogar am Berg besser die Finger an der Bremse haben. Bosch rules, das ist klar, aber Portemonaie rules noch mehr!

Gruß,
Thief
Bild

bmxludwich
Beiträge: 34
Registriert: 17.08.2011, 09:13

Re: Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon bmxludwich » 08.01.2012, 11:02

Meine Erfahrung ist, dass der Boschmotor mir eher etwas schwachbrüstig daher kommt.

Gerade am Berg wesentlich schlechtere Performance als z.B. der Bafang BPM 500W bzw. der Q128.

Konnte die Systeme schon direkt vergleichen.


Viele Grüße

Ludwich

Benutzeravatar
Thief
Beiträge: 589
Registriert: 09.06.2011, 13:27
Wohnort: Schorndorf

Re: Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon Thief » 08.01.2012, 19:56

Hallo,
wir sollten aber auch immer noch zwischen legaler und illegaler Performance unterscheiden.
Bin gespannt, wie sich das gerade in der Wattfrage entwickelt (EU-Urteil).
250Watt sind einfach recht mager, gerade an einem schweren Cruiser. Cruiser kann man bei uns nur mit Power bewegen, die 250W Motoren sind schon eine Hilfe, aber Freude kommt erst mit mehr auf. Mir ist zur Zeit wichtig, dass alles legal ist, denn mit meinen Cruisern falle ich bei uns sowieso extrem auf. Auf fünfzig km² fahre ich den einzigen E-Cruiser. Auch wenn die Warzen noch keinen Plan von Pedelecs haben...versicherungstechnisch betrachtet sollte doch alles nach StVO laufen. Gerade wenn mein wahnsinniger Sohn durch die Gegend bretzelt. Ich habe aber auch schon gehört, dass mutige Hersteller einfach 250Watt auf das Bike schreiben, weil keiner genau die Werte bestimmen kann.
Gruß,
Thief
Bild

Benutzeravatar
darksoul
Beiträge: 2963
Registriert: 02.11.2010, 08:57
Wohnort: HB

Re: Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon darksoul » 11.01.2012, 15:28

bin der meinung das wäre das richtige für einen richtigen boardtracker-umbau 8)


allein der motorenoptikhalber .;.
Bild

Benutzeravatar
clavis
Beiträge: 841
Registriert: 16.09.2012, 12:20

Re: Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon clavis » 30.01.2013, 20:53

darksoul hat geschrieben:bin der meinung das wäre das richtige für einen richtigen boardtracker-umbau 8)

So isses nämlich, davon will ich in den nächsten Wochen meinen Kunden auch überzeugen.

Wie siehts denn aus? Hat mittlerweile mal einer das Ding gefahren, gesehen, in der Hand gehabt?

Fett, Faul, Dumm und Hörig... der Technische Überwachungsverein!

Buckelchen65
Beiträge: 56
Registriert: 30.06.2009, 23:32
Wohnort: Bochum

Re: Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon Buckelchen65 » 30.01.2013, 21:31

Hallo
Von der Firma Schachner in Östreich (glaub ich) gibt es auch einen Tretlagermotor zum nachrüsten. Is aber auch nicht billig. Dafür aber mit Schnittzeichnung und Ersatzteilliste. Einfach unter Schachner E-Bike zu finden.

Mfg H.Bender

Benutzeravatar
clavis
Beiträge: 841
Registriert: 16.09.2012, 12:20

Re: Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon clavis » 30.01.2013, 21:38

Sieht auch nicht falsch aus.... ich google mal...

Fett, Faul, Dumm und Hörig... der Technische Überwachungsverein!

taobyebye
Beiträge: 84
Registriert: 09.03.2011, 13:40

Re: Sunstar Innenlager-Motor? Schon jemand in der Hand gehabt...

Beitragvon taobyebye » 30.01.2013, 23:44

Hoi, ich klink mich mal ein!

Hatte bei schachner den mittelmotor angefragt, Preisliste ist ja auch draußen etc.

Leider ist er noch nicht lieferbar!

Den Sunstar hatte ich mir auch auch ausgeguckt. Habe ne technische dokumentation angefordert damit ich prüfen kann, ob es bei nem basman passt. Wegen der tretlagerbuchse! Ansonsten muss ich es anpassen.

Falls jemand weiß ob diese mittelmotoren auch an nem basman passen, wäre ich um jede Info dankbar!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste