Der Schlitten vom Chef 2015 ...

Egal ob Benzin- oder E-Antrieb, motorisierte Cruiser und andere Bikes bitte in diese Rubrik!
Benutzeravatar
GhostRider666
Beiträge: 1020
Registriert: 10.02.2009, 03:34
Wohnort: SouthWestSide

Re: Der Schlitten vom Chef

Beitragvon GhostRider666 » 02.03.2013, 11:44

Thief hat geschrieben:Der Fender ist von Franzi62, vielleicht hat der noch welche?
Fettes Blech, sehr gut gemacht!

Thief

Dann hau ich ihn mal an, merci dir .;.

Und ja, saubere Arbeit lieferst Du da ab, schickes Teil wird das +?.,
GhostRider666? :-P ..ich weiss, der Nickname is kacke.. ich aber auch 8-)

Indian Spirit Pictures:
viewtopic.php?f=7&t=8454
CHILLI CUSTOMS:
Bike & Projekte

Benutzeravatar
Thief
Beiträge: 589
Registriert: 09.06.2011, 13:27
Wohnort: Schorndorf

Schlitten vom Chef ein Stück weiter

Beitragvon Thief » 09.03.2013, 12:41

Hallo,
es ist wieder etwas weiter gegangen und es hat Nerven gekostet. Denn jetzt wird es noch fummeliger, als bisher. Die unschöne Pedelec-Technik ist bis auf den Tretsensor untergebracht und wird mittels einer durchgehenden VOLLVERKLEIDUNG unsichtbar gemacht. Später sieht man davon nur noch den Nabenmotor und einen Schlüsselschalter. Das Bedienteil kommt unauffällig unter den Sattel, oder so.
Technik Tank UK 1.jpg
Technik Tank UK 1.jpg (193.14 KiB) 1444 mal betrachtet
Technik Tank UK 2.jpg
Technik Tank UK 2.jpg (179.97 KiB) 1444 mal betrachtet


Ich habe einen Holztank aus wunderschönem Birnbaum angefertigt, der noch etwas dunkler gebeizt wird. Das ist das ideale Holz für diesen Einsatz, wenn auch recht schwer. Dafür ist Birnmbaum aber zäh, bleibt gut stehen (verzieht sich kaum) und hat eine tolle Textur aufzuweisen. Für mechanische Beanspruchung ideal! Eine Gabelbrückenabdeckung ist dabei auch entstanden. Beides wird letztendlich mit ca.398 dünnen Schichten Bootslack versiegelt. In den Tank wird vor der Oerflächenbehandlung noch der Shifter und der Schlüsselschalter eingebaut.
Tank Draufsicht.jpg
Tank Draufsicht.jpg (149.89 KiB) 1444 mal betrachtet
Galelbrückenabdeckung.jpg
Galelbrückenabdeckung.jpg (165.85 KiB) 1444 mal betrachtet



Die eigentliche Verkleidung wollte ich ursprünglich aus Alublech fertigen, das würde aber viel zu schwer, sauteuer und recht empfindlich. Deswegen habe ich mich für 3mm PVC-Hartschaumplatten entschieden. Die sind super zu bearbeiten, leicht, günstig, schlagzäh, durchgefärbt, formbar und lackierbar. Was will man mehr.
Die Unterkonstruktion wächst Stück für Stück, das Frontblech (1,5mm Alu) ist auch schon da. Alles ist natürlich erstmal grob mit "Arbeitsschrauben" verschraubt, Feinmontage kommt später dran.

Nächste Woche könnte die Verkleidung fertig werden, die Schablone gibt es auch schon. Es gab sogar viele Schablonen, ich habe etliche Umzugskartons geopfert, bis ich die endgültige Form entwickelt hatte.
Dann geht es weiter mit der Lösung von verschiedenen Problemen: Unterbringung Ladegerät, Gabelanschlag entwickeln, ordentliche Kabelführungen (evtl. Stahlflexhüllen im sichtaren Bereich),
Schaltzugführung, Bremszugführung, Beleuchtung...
So weit, so gut!

Thief
Bild

Corran
Beiträge: 1530
Registriert: 10.05.2011, 19:40
Wohnort: Worms
Kontaktdaten:

Re: Der Schlitten vom Chef

Beitragvon Corran » 09.03.2013, 12:47

Geilef Tank und auch sonst wird das Rad immer interessanter - da bleibt wohl nicht mehr viel felt lead slead übrig

Benutzeravatar
Felt-Jäger
Beiträge: 3858
Registriert: 11.12.2009, 00:19
Wohnort: Wadgassen/Saar und Leverkusen

Re: Der Schlitten vom Chef

Beitragvon Felt-Jäger » 09.03.2013, 12:52

Das Holz ist wunderschön! Tolle Wahl! -::-
DKFEG-DeutschlandKreativFahrradErbauerGemeinschaft.....rules!
Hamburg-Lucka-Leverkusen...das goldene Dreieck.


...ja, ich lebe noch! ...oder besser: wieder !

Benutzeravatar
Thief
Beiträge: 589
Registriert: 09.06.2011, 13:27
Wohnort: Schorndorf

Re: Der Schlitten vom Chef

Beitragvon Thief » 09.03.2013, 13:43

Corran hat geschrieben:Geilef Tank und auch sonst wird das Rad immer interessanter - da bleibt wohl nicht mehr viel felt lead slead übrig


Hast recht, Lead Sled ist dann nicht mehr erkennbar. Und ja, ich habe ein Stückchen weit ein schlechte Gewissen!
Ehrlich!
Nee, doch nicht.
Ich mach es einfach, bin ja aus Rheinland-Pfalz("Wir machen`s einfach") und lebe nun in der "Stadt der guten Ideen". Tüfteln ist hier praktisch Bürgerpflicht. Es dürfte auch nicht zu schlimm werden, wenn es fertig ist.
Einen Kuchen muss man halt anschneiden, wenn man ihn essen will. Oder anders ausgedrückt: Irgendeinen Tod muss man sterben. -.: Egal wie du dich drehst, der Arsch ist immer hinten :mrgreen:
Ich bin langfristig auf der Suche nach einem Lead Sled im Originalzustand, den ich dann als "Referenz" stehen habe. Na ja, wenn die Chefin den Stellplatz frei gibt...
Die Dinger werden doch langsam seltener. Aber mein Stall immer voller.
Um meinen Rahmen war es auch nicht sooo schade, er war nicht mehr im Topzustand. Die typischen Probleme mit dem Ständer wurden wohl auf einer Schiffswerft mit dem dicken Brenner gelöst. Gehalten hats ja super. Ich hab dann halt weiter am Rahmen rumgebraten. Hoffentlich hälts auch bei mir...

Thief
Bild

Benutzeravatar
edding500
Beiträge: 351
Registriert: 08.09.2011, 08:38
Wohnort: Wien

Re: Der Schlitten vom Chef

Beitragvon edding500 » 11.03.2013, 09:05

SEHR SCHÖNE HOLZTEILE!!!!!!

CNC gefräst oder hast du es mit der Hand gemachg -.;

..baue selber gerade ein WODDY und ich denke das es an der Zeit ist wieder mehr mit Holz am Bike zu Arbeiten.

,;,. Freue mich auf das fertige Bike ,;,.

lg aus Wien

Benutzeravatar
Thief
Beiträge: 589
Registriert: 09.06.2011, 13:27
Wohnort: Schorndorf

Re: Der Schlitten vom Chef

Beitragvon Thief » 11.03.2013, 21:26

alles reine Handarbeit.
Naja, wenn ein Bandschleifer als Handwerkszeug durchgeht.
Schablone, Grobausschnitt, dann immer weiter mit dem Schleifer rantasten und vorher immer möglichst genau markieren.
Am Ende mit dem Schleifkork ran und Schritt für Schritt die Körnung verfeinern.

Vor dem beizen wird noch mal gewässert und nach der Trocknung mit 240er geschliffen. Dann gibt es Nussbaumbeize mittel. Wie ei einem Möbel halt, nur rundlicher.
Ich warte noch auf den Shifter, der muss vorher noch gemeinsam mit dem Schlüsselschalter nebeneinander eingebohrt werden. Dann gibts Oberfläche.

Thief
Bild

Benutzeravatar
Thief
Beiträge: 589
Registriert: 09.06.2011, 13:27
Wohnort: Schorndorf

Re: Der Schlitten vom Chef

Beitragvon Thief » 20.03.2013, 00:07

So!
Wieder ein paar unscharfe Fotos aus den düsteren Katakomben. :oops:
Die Kamera nervt, bessere Bilder gibt es, wenn meine Frau Zeit hat.Ich hoffe, man kann etwas erkennen.
Seitenansicht mit Shifter.jpg
Seitenansicht mit Shifter.jpg (201.5 KiB) 1321 mal betrachtet


Der Tank ist nun etwas dunkler gebeizt und grundiert, der Shifter und der Schlüsselschalter eingepasst.
Draufsicht Tank mit Shifter.jpg
Draufsicht Tank mit Shifter.jpg (151.47 KiB) 1321 mal betrachtet
Die Haltebleche für die Verkleidung sind alle fertig und mit Schnellverschlüssen für Motorradverkleidungen versehen.
Schnellverschuss Verkleidung.jpg
Schnellverschuss Verkleidung.jpg (86.37 KiB) 1321 mal betrachtet


Die Verkleidung ist zugeschnitten und wird als nächstes angepasst.

Morgen gehts weiter.

Thief
Bild

Benutzeravatar
edding500
Beiträge: 351
Registriert: 08.09.2011, 08:38
Wohnort: Wien

Re: Der Schlitten vom Chef

Beitragvon edding500 » 20.03.2013, 07:16

SEHR SEHR schöne Arbeit
willst du noch den Akku verkleiden??

,;,. ,;,. ,;,.

lg aus wien

Benutzeravatar
Damianfromhell
Beiträge: 1410
Registriert: 19.08.2012, 18:59

Re: Der Schlitten vom Chef

Beitragvon Damianfromhell » 20.03.2013, 07:20

edding500 hat geschrieben:SEHR SEHR schöne Arbeit
willst du noch den Akku verkleiden??

,;,. ,;,. ,;,.

lg aus wien


wüsste net was für ne verkleidung er sonst anpassen sollte :mrgreen:

ne geil ich bleibe gespannt

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6646
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Der Schlitten vom Chef

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 20.03.2013, 11:02

Der SA Shifter ist sehr schön geraten wirkt wie ein Gashebel beim Schiff...
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
SplatterMuffe
Beiträge: 295
Registriert: 10.01.2012, 13:28
Wohnort: Chemnitz

Re: Der Schlitten vom Chef

Beitragvon SplatterMuffe » 20.03.2013, 19:11

bin auf dein endprodukt echt gespannt .;.

bis jetzt sehr schön gemacht ,;,.

Benutzeravatar
Thief
Beiträge: 589
Registriert: 09.06.2011, 13:27
Wohnort: Schorndorf

Re: Der Schlitten vom Chef

Beitragvon Thief » 20.03.2013, 21:48

Die Sache mit den Schnellverlüssen ist gescheitert.
Diese Dinger halten entweder schwach, oder geben gleich auf.
Mir ist ja bekannt, dass nach fest ab kommt (oder Wasser), aber in diesem Fall kam ab vor fest.
Wer die an sein Moped steckt, sollte vorher Teileverluste bei der Fahrt einkalkulieren.
Das Getüddel ist einfach zu dünn gemacht...
Bisher hat im Prinzip auch alles zu gut geklappt, deswegen bin ich jetzt fast beruhigt, dass mal was nicht so läuft.
Aus Hightech wird nun Lowtech, die gute alte Hutmutter wird diesen Kram ersetzen, bis mir was besseres einfällt.
Für Tipps bin ich immer dankbar.
Dafür habe ich aber heute einen Händler entdeckt, der textilummantelte Kabel, Bowdenzughüllen und Metallschutzschläuche für Kabel vertickt. Sogar recht bezahlbar:
https://www.ts-kfz-kabel.de/


Morgen ist die Verkleidung dran, dann gibt es wieder (miese) Fotos.



Thief
Bild

Benutzeravatar
Makkkus
Beiträge: 548
Registriert: 09.08.2012, 20:21
Wohnort: GT

Re: Der Schlitten vom Chef

Beitragvon Makkkus » 21.03.2013, 07:43

du hast vielleicht nur schnellverschlüsse erwischt die in china durch die qualitätskontrolle gefallen sind :mrgreen: und für 10ct in der bucht landen.

mir ist noch nie einer fliegen gegangen. nichtmal bei 270 auf der döttinger höhe.
kosten nur etwas mehr. ab 3€/Stck musst du kalkulieren.
beispielhaft z.b. diese hier -> http://concorso.de/Schnellverschluesse- ... pqvfbi0gc0

schau mal bei einem mopeddealer rein. da solltest du fündig werden.
Horrido, Markus

Bild BildBild

Benutzeravatar
Thief
Beiträge: 589
Registriert: 09.06.2011, 13:27
Wohnort: Schorndorf

Re: Der Schlitten vom Chef

Beitragvon Thief » 22.03.2013, 00:18

Ok, die Verkleidung habe ich mal festgemacht, mit Schrauben...ich habe ein Schnellverschlusstrauma, es wurde durch verantwortungslose Chinesen ausgelöst. Für weitere Experimente mit solchen Dingern fehlt mir gerade der Nerv.
Egal, Schrauben halten auch erstmal.
mit Verkleidung 1.jpg
mit Verkleidung 1.jpg (200.36 KiB) 1209 mal betrachtet
mit Verkleidung 2.jpg
mit Verkleidung 2.jpg (202.99 KiB) 1209 mal betrachtet

Die ganze Sache sitzt schon ganz gut, es wird aber hier und da wohl noch was weggeschnitten. Der Ständer schlägt an der Verkleidung an, wenn ich ihn hoch mache und für die Anschlaggummis der Gabel muss auch noch was weg (Motothaubenpuffer für Austin healey).
Später werden die Verkleidungen noch schwarz glänzend foliert und bekommen etwas Design.

Die nächste Woche wird nichts weiter geschehen, ich habe nicht viel Zeit. Fortschritte sind also erst in frühestens 10 Tagen zu erwarten.

bis dann

Thief
Bild


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste