Einspeichen

Egal ob Benzin- oder E-Antrieb, motorisierte Cruiser und andere Bikes bitte in diese Rubrik!
Benutzeravatar
Harryholmaldenwagen
Beiträge: 9
Registriert: 08.09.2013, 12:30
Wohnort: Selm (NRW)

Einspeichen

Beitragvon Harryholmaldenwagen » 02.10.2013, 13:13

Hallo Cruisergemeinde;

Ich unwissender Noob stehe vor einem Problem, Fahrradläden und Speichenfritzen wollen
mir meine 100er Felgen nicht so wie unten abgebildet einspeichen....???? -.:
Wie heißt der Fachbegriff der abgebildeten Kreuzung , zwecks Speichenlängenberechnung?
Danke für Tipps und Hinweise

mfg Harryholmaldenwagen

Bild
Zuletzt geändert von Harryholmaldenwagen am 18.10.2013, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Makkkus
Beiträge: 548
Registriert: 09.08.2012, 20:21
Wohnort: GT

Re: AW: Einspeichen

Beitragvon Makkkus » 02.10.2013, 13:32

schlecht zu erkennen mit mobilem endgerät.
vorne 3fach hinten einfach?
sm-parts oder die speichenwalze können dir das durchaus aufbauen um mal ein bisschen werbung zu machen.....
Horrido, Markus

Bild BildBild

Benutzeravatar
tretstips
Beiträge: 48
Registriert: 21.12.2012, 22:02

Re: Einspeichen

Beitragvon tretstips » 02.10.2013, 14:46

Die Speichen sehen mir sehr dünn aus. Ich weiß nicht, ob ich damit einen 500W (?) Motor einspeichen würde?
Thomas
Kommt gut durch, Thomas

Benutzeravatar
Harryholmaldenwagen
Beiträge: 9
Registriert: 08.09.2013, 12:30
Wohnort: Selm (NRW)

Re: Einspeichen

Beitragvon Harryholmaldenwagen » 02.10.2013, 19:00

Erstmal danke für den anfrage Tip

Der Motor ist ein 1000 Watt von Goldenmotor und die Speichen 2mm mit 14 mm Nippel .
So steht zu mindesten bei denen auf der Webseite beschrieben.

Bin aber immer noch nicht weiter was die Speichenkreuzung anbelangt
da Makkkus es vom mobilem endgerät nicht richtig erkennen könnte .
(Trotzdem danke Markkkus)

mfg Harryholmaldenwagen

Benutzeravatar
♠ SIR MIX.A.LOT ♠
Beiträge: 253
Registriert: 21.06.2013, 22:33
Wohnort: Crowfield
Kontaktdaten:

Re: Einspeichen

Beitragvon ♠ SIR MIX.A.LOT ♠ » 03.10.2013, 12:19



Auf meiner Reiseschreibmaschine sieht das auch nach vorne drei- hinten einfach aus. :mrgreen:
george
________________________
♠ Old School Kustom Kulture ♠

. .. ... .... ..... ...... ....... ........ ......... ........ ....... ...... ..... .... ... .. . und in der Ferne hörte man leise ein altes Fahrrad verrosten ....... ...... ..... .... ... .. .

Benutzeravatar
edding500
Beiträge: 351
Registriert: 08.09.2011, 08:38
Wohnort: Wien

Re: Einspeichen

Beitragvon edding500 » 03.10.2013, 14:18

♠ SIR MIX.A.LOT ♠ hat geschrieben:

Auf meiner Reiseschreibmaschine sieht das auch nach vorne drei- hinten einfach aus. :mrgreen:

ist auch meine meinung :...,

Benutzeravatar
Harryholmaldenwagen
Beiträge: 9
Registriert: 08.09.2013, 12:30
Wohnort: Selm (NRW)

Re: Einspeichen

Beitragvon Harryholmaldenwagen » 03.10.2013, 18:20

Dann bin ich ja beruhig und danke euch für die Info
.::;

mfg Harryholmaldenwagen

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6641
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Einspeichen

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 03.10.2013, 20:07

Bei zu kleinen Abstand zwischen Nabe und Felge, muss weniger gekreutzt werden, da sonnst die Nippel in der Felge zu weit abgeknickt werden und die Speichen brechen (Rohloff gibt das auch vor).
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Harryholmaldenwagen
Beiträge: 9
Registriert: 08.09.2013, 12:30
Wohnort: Selm (NRW)

Re: Einspeichen

Beitragvon Harryholmaldenwagen » 18.10.2013, 18:37

Update meines Problems, welches eigentlich im Nachhinein kein Problem war.

Speichenlängenberechnung war kein Problem mehr, Dank der zahlreichen Informationen hier im Forum.
Genommen habe ich Speichen von Sapim Modell Leader 2,34 mm schwarz, 138mm lang.
Die Speichennippel in schwarz sind etwas dicker als die Silbernen , daher musste ich die Nippellöcher auf 5,5mm aufbohren.
Motor von Goldenmotor 1000Watt
Das Einspeichen habe ich selber vollbracht +?.,
Oh Gott, mein erstes Laufrad , aber es hat ja geklappt (bingo)

Bild

Bild



danke euch !!!!

mfg harryholmaldenwagen

Benutzeravatar
Thief
Beiträge: 589
Registriert: 09.06.2011, 13:27
Wohnort: Schorndorf

Re: Einspeichen

Beitragvon Thief » 18.10.2013, 20:36

Das dürfte halten, zumindest erstmal.
Sieht auch nett aus mit der Felge, aber mal ehrlich: Der Motor ist doch mal wieder optisch eine chinesische Katastrophe...
Ich hätte ihn auch weiss lackiert, oder ganz schwarz.
Bin gespannt auf des ganze Bike.

Thief
Bild

Benutzeravatar
smartheli
Beiträge: 41
Registriert: 05.11.2012, 21:28
Wohnort: Hilden

Re: Einspeichen

Beitragvon smartheli » 05.11.2013, 20:30

Sieht Super aus. Möchte meinen Basman auch vielleicht umbauen. Hast du den Motor schon laufen lassen? Wie ist die Lautstärke? Mit wie viel Volt willst du betreiben? Wo bekomme ich den Motor?
Danke

Benutzeravatar
Harryholmaldenwagen
Beiträge: 9
Registriert: 08.09.2013, 12:30
Wohnort: Selm (NRW)

Re: Einspeichen

Beitragvon Harryholmaldenwagen » 06.11.2013, 10:52

smartheli hat geschrieben:Sieht Super aus. Möchte meinen Basman auch vielleicht umbauen. Hast du den Motor schon laufen lassen? Wie ist die Lautstärke? Mit wie viel Volt willst du betreiben? Wo bekomme ich den Motor?
Danke


Habe mir noch keinen Akku zugelegt, von daher kann ich in Sachen Lautstärke Nichts sagen.
Ich werde ihn mit 48Volt laufen lassen, 1000Watt.

Gekauft habe ich den bei HN Motors , leider gibt es die Seite nicht mehr.
Den Nächsten beziehe ich hier her http://www.devi-motion.com/

Benutzeravatar
tretstips
Beiträge: 48
Registriert: 21.12.2012, 22:02

Re: Einspeichen

Beitragvon tretstips » 06.11.2013, 15:28

Ich fahre den gleichen (Jahrmarkt-Design) Motor - auch mit 48V. Der dazugehörige Controller läßt einfach mehr Power durch, im Gegensatz zu 36V. Und die Power brauche ich hier am Berg. Im deutschen Flachland täte es wohl auch eine legale 250W Version.

Gekauft habe ich meinen direkt aus China hier:

http://www.conhismotor.com/Diy_eBike.asp

Siehe meinen thread hier:

http://www.tretharley.de/phpbb/viewtopic.php?f=52&t=26953


Die Geräuschentwicklung ist angenehm leises Surren. Das komplette set kann ich uneingeschränt empfehlen.

Thomas
Kommt gut durch, Thomas

Benutzeravatar
smartheli
Beiträge: 41
Registriert: 05.11.2012, 21:28
Wohnort: Hilden

Re: Einspeichen

Beitragvon smartheli » 06.11.2013, 17:46

Danke für die schnelle Antworten.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste