noch ein Nirve Cannibal

Egal ob Benzin- oder E-Antrieb, motorisierte Cruiser und andere Bikes bitte in diese Rubrik!
Benutzeravatar
Bürostuhldreher
Beiträge: 506
Registriert: 10.07.2014, 09:22
Wohnort: Hamburg

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon Bürostuhldreher » 03.05.2016, 15:08

Kannst du nicht die Gabelholme tauschen? Also von links nach rechts? Dann hättest du links eine Halterung für die Bremse. Normalerweise sind diese nicht fest mit den Gabelbrücken verbunden, sondern nur geklemmt. Die Lampe müsste jedoch dann entweder woanders hin, oder du baust sie auch noch an die bremshalter bei genügend platz. Sollte die Bremse (kolben) nicht wegen dem motor passen müsstest du vielleicht eine größere Bremsscheibe nehmen und an der Halterung noch mit Adaptern (die gibs aber überall) arbeiten.

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk

Benutzeravatar
KoZoni
Beiträge: 382
Registriert: 24.07.2010, 00:27
Wohnort: Bremen

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon KoZoni » 03.05.2016, 15:35

Kannste nicht einfach einen geklemmten Adapter auf die obere Strebe basteln?
Ich sehe zwar normal aus, aber ich bin es nicht ... (sagt meine Frau)

pedalharley

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon pedalharley » 03.05.2016, 16:23

@Bürostuhldreher,
die achse ist nicht breit genug dafür ! weil die idee hatte ich auch als erstes. geht nur bei mittiegen halterungen logischer weise dann nur. oder er verlängert die achse.

@zinker100,
ich habe einen halter schon mal von einem holmen abgeflext. wenn ich den noch habe und wieder finde, kannste den haben. oder du suchst dir nen alten holmen und flext selber ab.
weiß ja nicht ob es sowas extra zu kaufen gibt ?

pedalharley

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon pedalharley » 03.05.2016, 16:30

snotfree hat geschrieben:Einfach weglassen. Eine brauchbare hinten reicht völlig aus und es sieht cleaner aus.


nen pedelec ohne scheibenbremse ? na ich weiß ja nicht wo du unterwegs bist ? aber ohne scheibenbremse geht ja mal garnicht !

Benutzeravatar
snotfree
Beiträge: 1298
Registriert: 06.05.2009, 21:02
Wohnort: Möltenort
Kontaktdaten:

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon snotfree » 03.05.2016, 16:54

Bei den popeligen 250W braucht man nun wirklich nicht unbedingt eine Scheibenbremse. Das kommt auch mit Rücktritt noch rechtzeitig zum stehen. Ich weiss ja nicht, was du damit vor hast, aber auch bei 40 Kmh reicht eine Bremse hinten definitiv!
whatever

pedalharley

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon pedalharley » 03.05.2016, 18:20

nicht was ich damit vorhab. ich fahre das ganze jahr durch. von daher schon. ausserdem stvzo. wegen den bullen. und ich bin technickfreak. und will darum ohne scheibenbremsen schon nicht mehr fahren.
das ist alles.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6657
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 03.05.2016, 18:22

Ich würde eine Adapterplatte bauen, die vor die Bleche der ausfallenden geschraubt werden und nach oben die Löcher für den Bremssattel haben. Von Vorteil ist ein Bremssattel an dem man die Richtung in die die Leitung zeigt verstellen kann.
Bei Magura gibt es ein PDF das die Befestigungen des Bremssattels zur Gabel und Rahmen 1:1 abbildet: www.magura.com/media/1843/magura_mounti ... eutsch.pdf
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

zinker100
Beiträge: 15
Registriert: 15.05.2015, 13:42

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon zinker100 » 04.05.2016, 08:54

Servus,

oh, danke für die rege Beteiligung!

1. Gabelholme tauschen: funktioniert nicht, weil dann die Einbaubreite nicht mehr ausreicht.

2. Bremse vorn einfach weglassen: sieht zwar besser aus, wollte aber dieses Bike in etwa "Rennleitungskonform" gestalten. (daran gedacht hatte ich schon)

3. @KoZoni: Klemmadapter hört sich gut an, jedoch was ist das?

4. @pedalharley: Danke für Dein Angebot, jedoch wie sieht Dein Halter aus?

5. @IPimpYourFahrrad: Ich habe mir das kurz angeschaut. Im Moment sehe ich noch nicht so recht durch wie das funktionieren soll. Aber am Wochenende habe ich Zeit. Sehen wir mal....

Bitte, Ihr habt mitbekommen, dass ich in Sachen Fahrrad nicht so bewandert bin. Es ist ja auch mein erster Umbau. Aber es macht Spaß.
Das Forum rockt!

Grüsse aus Tirol: zinker

pedalharley

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon pedalharley » 04.05.2016, 09:36

es gibt andere gabeln, bzw. holme. ich hatte mir die, 1,5m langen 1, 1/4" stahl holme, irrtümlich mal bestellt ganz zu anfang. und da sind die aufnahmen mittig. und das bei 100ter abstand. da würde dein motor rein passen.
die länge kannst du auch anpassen. das währe die einfachste lösung.
ich finde leider die Aufnahme nicht mehr.
Dateianhänge

DSC_0002-1024x576.JPG
DSC_0002-1024x576.JPG (99.84 KiB) 1781 mal betrachtet
PhotoPictureResizer_160504_093037513-768x1365.jpg
PhotoPictureResizer_160504_093037513-768x1365.jpg (182.57 KiB) 1781 mal betrachtet

pedalharley

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon pedalharley » 04.05.2016, 09:48

hier http://www.classic-cycle.de/Gabel-Zubeh ... ckengabel/
da müsste doch was passendes für dich dabei sein.
einfach auch immer mal google, ebay, amazon & co. fragen :...,
Dateianhänge

_20160504_094649.JPG
_20160504_094649.JPG (146.01 KiB) 1781 mal betrachtet

pedalharley

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon pedalharley » 07.05.2016, 09:16

und schon weiter gekommen?
hier, der hier hat auch nen pedelec frontmotor mit scheibenbremse drinne. also gibts doch sone gabeln. kannst den ja mal fragen. ist bestimmt einfacher und günstieger wie umschweißen und neu verchromen.
viewtopic.php?f=38&t=29872&start=15
Dateianhänge

_20160507_091539-768x1103.JPG
_20160507_091539-768x1103.JPG (202.84 KiB) 1745 mal betrachtet
Zuletzt geändert von pedalharley am 17.05.2016, 00:42, insgesamt 1-mal geändert.

pedalharley

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon pedalharley » 07.05.2016, 09:18

ich hoffe mal, dir konnte jetzt geholfen werden?

zinker100
Beiträge: 15
Registriert: 15.05.2015, 13:42

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon zinker100 » 29.05.2016, 13:22

Servus pedalharley,
nein, noch nicht. Fahre zur Zeit ohne.
Ich hab ihm aber mal angeschrieben und um Auskunft gebeten. Mal sehen.

Heute war bei uns im Ort Puch-Treffen. Mein Kollege und ich waren mit unseren Choppern auch da.
Die Teile sind gut angekommen.......

Grüße aus Tirol: zinker

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6657
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 30.05.2016, 08:30

Was ich gerade sehe deine Gabel hat doch ne Scheibenbremsaufnahme, Da wo du die Lampe angebaut hast. Nimm dir doch mal die Anleitung zu deinem Motor und sxhau ob der auch in die Gegenrichtung antreibt, wenn man die Polarität ändert (ob man das überhaupt darf, notfals versuchen beim Hersteller zu erfragen).
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
der Ösi
Beiträge: 281
Registriert: 04.04.2012, 17:25
Wohnort: Bad Vöslau

Re: noch ein Nirve Cannibal

Beitragvon der Ösi » 30.05.2016, 11:45

Die Lösung ist wirklich einfach,
Adapter aus 10 mm Alu, 4 Löcher mit 6mm Dm, Fertig.

so oder so ähnlich......

ups, gehört auf jeden fall unten ran, kleiner Denkfehler meinerseits

Grias der Ösi
Dateianhänge

Grafik4.jpg
Grafik4.jpg (60.74 KiB) 1586 mal betrachtet
wer immer in die Fußstapfen anderer tritt, kann nie überholen....


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast