Seite 1 von 1

Oh Captn, my captn...

Verfasst: 02.05.2021, 20:11
von CaptnBubblebeard
Hallöchen :)

da es hier wohl gang und gebe ist, sich vorzustellen, weils einfach zum guten Ton gehört und weil ich auch virtuell nicht der schüchterne kleine Junge bin, der in der Disko mit seinem alkoholfreiem Radler in der Ecke steht, wollte ich die Erwartungen erfüllen und ein paar Töne zu mir verlieren..oder in dem Fall eben Worte.
Zu mir, bin aktuell 31, Ende diesen Monats dann 32, im beruflichen Leben Maschinenbau-Ingenieur und befasse mich mit der Entwicklung von Oberflächensensoren. Sprich, wenn euer neues Auto in der Fabrik vom Band geht, tasten kleine Kästchen die Oberfläche ab und schauen, ob die Spaltmaße passen, ob der Lack gleichmäßig ist, solche Späße. Wohnhaft im Norden von München (Freising), gebürtig aus Berlin, mittel- bis langfristig soll es auch wieder zurück nach BRB gehen. Mal sehen, wie das Leben spielt.

Ansonsten, wenn man meine Freundin fragt, bin ich trotz nicht mehr ganz so jungen Alters immer noch ein Kind im Herzen, wenn man meine engen Freunde fragt der Typ, mit dem man nachts das Pferd aus der Scheune mitgehen lässt, wenn es zwei Fass Bier auf dem Rücken hat, und wenn man mir nicht ganz so wohl gesinnte Menschen fragt, habe ich nicht mehr alle Latten am Zaun...aber das ist auch okay, die können eben die Spreu vom Weizen nicht unterscheiden :)

Wenn man jetzt versucht, den Bogen zu Zweirädern zu spannen, waren es bisher mehrheitlich motorisierte. Erst ein Sportstourer, dann eine reine Rennmaschine, jetzt ein Naked Bike...vllt blubbert auch irgendwann eine Harley in der Garage, wird sich zeigen. Alles andere zum Thema Hobbies...ich bastel gern. Alle Motorräder wurde von mir gewartet, mögliches und unmögliches an sie angebaut, bis der TÜV die Nase gerümpft hat, und im Moment stehen bei mir kleine Spielereien auf dem Programm, wo andere Leute vllt den Sinn hinterfragen. Aber, die Gedanken an etwas, was es so vllt nicht zu kaufen gibt oder nur für unmögliches Geld, treibt mich immer dazu, über all diese Dinge nachzudenken und sie dann einfach zu versuchen.

Und wenn man jetzt den letzten Bogen spannen mag zu Tretharleys...ja, ich habe eine Idee, einen Grundgedanken, wie mein Traum-Drahtesel - wenn das hier ein Wort ist, das man niemals sagen kann, bitte ich um Auskunft und Gnade ob der Unwissenheit- aussehen soll/darf/muss, und weil ich mir mit Sicherheit Wochen oder Monate darüber Gedanken mache und machen werde, kommen immer wieder Fragen auf wie: geht das? Darf das gehen? Muss ich das anders machen, oder es komplett verwerfen? Und weil ein Forum einfach dafür da ist, um solche Fragen zu stellen- wer erfindet denn jedes Mal das Rad neu? - bin ich jetzt auch hier :)

Von daher, freue mich auf euch alle, freue mich auf Fragen, Antworten, Wünsche, Anregungen, auch Warnungen und sogar Kritik, solange eines immer klar bleibt: es gibt keine doofen Fragen, sondern nur Menschen, die lernen, bauen und diskutieren wollen. Alsdann, man sieht sich, und bis bald

El Capitan :)

Re: Oh Captn, my captn...

Verfasst: 02.05.2021, 20:45
von IPimpYourFahrrad
Moin und Willkommen im Forum!
CaptnBubblebeard hat geschrieben: 02.05.2021, 20:11 wer erfindet denn jedes Mal das Rad neu?
Na wir hier! :...,
.;+?

Re: Oh Captn, my captn...

Verfasst: 03.05.2021, 08:25
von CaptnBubblebeard
IPimpYourFahrrad hat geschrieben: 02.05.2021, 20:45 Moin und Willkommen im Forum!
CaptnBubblebeard hat geschrieben: 02.05.2021, 20:11 wer erfindet denn jedes Mal das Rad neu?
Na wir hier! :...,
.;+?
Nun gut, wenn ich mich an das Projekt "Zweirad mit Steinwalzen a la Flintstones" setze, komm ich auf dich zu :)

Re: Oh Captn, my captn...

Verfasst: 03.05.2021, 08:34
von IPimpYourFahrrad
CaptnBubblebeard hat geschrieben: 03.05.2021, 08:25 Nun gut, wenn ich mich an das Projekt "Zweirad mit Steinwalzen a la Flintstones" setze, komm ich auf dich zu :)
Scheinbar hast Du dir hier noch nicht die Bildergalerien angesehen! Auch wenn da schon einige Bilder fehlen sind da sachen bei wo mal von Neuerfindungen des Rades sprechen kann. Oder was möchtest du anstelle der Speichen verwenden? Holz, Plexiglas und Ketten hatten wir hier schon!

Re: Oh Captn, my captn...

Verfasst: 03.05.2021, 09:11
von CaptnBubblebeard
IPimpYourFahrrad hat geschrieben: 03.05.2021, 08:34
CaptnBubblebeard hat geschrieben: 03.05.2021, 08:25 Nun gut, wenn ich mich an das Projekt "Zweirad mit Steinwalzen a la Flintstones" setze, komm ich auf dich zu :)
Scheinbar hast Du dir hier noch nicht die Bildergalerien angesehen! Auch wenn da schon einige Bilder fehlen sind da sachen bei wo mal von Neuerfindungen des Rades sprechen kann. Oder was möchtest du anstelle der Speichen verwenden? Holz, Plexiglas und Ketten hatten wir hier schon!
Wohlwahr, ich habe mir noch nicht alle Bildergalerien hier angesehen. Ich wollte hier auch eigentlich keine Diskussion lostreten, aus welchem Material jetzt das Rad bestehen soll, sondern dass man mit Sicherheit auf die Erfahrungen anderer zurückgreifen kann, wenn es um Dinge geht, mit denen man bisher noch keinen Kontakt hatte....daher das Rad auch nicht neu erfinden muss.

Eine Zusammenfassung meiner bisherigen Fragen, die sich schon aus der Vergangenheit ergeben haben und die bisher NICHT in einem Forumsbeitrag behandelt wurden -Suchfunktion sei Dank- folgt die Tage.

Re: Oh Captn, my captn...

Verfasst: 03.05.2021, 09:15
von FahrradFreak
-::, moin Captn und welcome here bei denen, die mit verrückten Rädern die Straßen bevölkern -::,
bin gespannt auf dein erstes Veloprojekt .;.
gruß aus Kassel in den Süden der Republik vom bernd .;+?

Re: Oh Captn, my captn...

Verfasst: 04.05.2021, 15:07
von Shred
Willkommen an Bord der MS Tretharley!