Triple C - The Custom Camping Cruiser

Hier kannst Du dein Endergebnis (also fertige Bikes) präsentieren.
Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1233
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon woelfchen83 » 01.11.2017, 11:43

Der Neue im Stall: Triple C - Custom Camping Cruiser

Dieses Jahr haben mein Mann und ich keinen gemeinsamen Urlaub mehr. Der Wohnwagen wartet ohnehin auf neue Teile, bevor er nächstes Jahr wieder nach Italien darf und Winterschlaf fällt aus. Also was tun mit der "vielen unnötigen Freizeit? Richtig, schrauben.

Weil Hooli und ich aber nicht wären wer wir sind, wenn uns auch da nichts halbwegs beklopptes einfällt, war uns schnell klar, dass auch für's Camping ein eigens zu diesem Zwecke aufgebautes Gefährt her muss. Und zum Wohnwagen musste es auch passen, wenn man schon mal dabei ist :lol:

Bild

Den Rat Fink, den wir dieses Jahr dabei hatten, wollten wir nicht "opfern" und wie es der Zufall so will, lief meinem Mann ein recht vermackter Felt Red Baron in die Arme.

Bild

Schnell kam eines zum anderen, sodass wir mittlerweile schon zu 90% fertig sind. Das eine oder andere Feature (Frontgepäckträger, SUB Board Trailer...) fehlt aber noch.

Bild

Mehr Bilder gibt es im Blog-Beitrag.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
huby
Beiträge: 1814
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon huby » 01.11.2017, 22:05

Der "Rote Baron" von Felt, ist ein schöner Cruiser!
Schade um die Lackmacken, aber so sieht er klasse aus! +?.,
Den würde ich mit den 80ern auch so fahren!
Ups, ich habe ja auch so einen! :mrgreen:
Obwohl das "Making of" ging mir jetzt ein bischen schnell. :shock:
Habs mir aber auf deinem "Blog" angeschaut!
Bin auf den Gepäckträger etc. gespannt!
Gruß, Huby! 8)
Fulle Ridaz Kassel
"Keine Fahrradpflicht für Helmträger!"

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1233
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon woelfchen83 » 02.11.2017, 07:06

Ja, da muss ich den Hooli noch mal befragen, was der da jetzt genau noch alles gemacht hat außer Farbe und neue Schlappen, dann kann ich das noch etwas ergänzen.

Der Frontgepäckträger wird, denke ich, weniger spannend als die Anhängergeschichte. Ich hab da schon so eine Idee. Mal sehen, ob er die umsetzen kann/will.

Am Bike hätte ich ja eigentlich alles farbig gemacht, also auch die Gabel. Chrom passt zwar auch dazu aber ich finde die Gabel wirkt etwas verloren als einziges Chromteil *grübel*
BildBildBildBild

Benutzeravatar
KoZoni
Beiträge: 389
Registriert: 24.07.2010, 00:27
Wohnort: Bremen

Re: Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon KoZoni » 02.11.2017, 12:36

Finde das überhaupt nicht störend, aber ich gebe dir Recht, dass weitere Chromteile das Farbschema ergänzen könnten.

Imho wirkt die farbige Sattelstütze wie ein Fremdkörper, daher würde ich die durch eine chromfarbene ersetzten und als mittiges Pendant ein poliertes Kettenblatt wählen ...

Alternativ einfach mal die Gabelrohre mit in Streifen geschnittenen Rad-Schläuchen umwickeln :wink:

Ansonsten: topp Rad, gefällt mir richtig gut!!
Ist das das Farbschema eures Wohnwagens? Mach doch mal ein Bild von der Seite zusammen mit dem Rad.
Ich sehe zwar normal aus, aber ich bin es nicht ... (sagt meine Frau)

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1233
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon woelfchen83 » 08.11.2017, 10:19

Die Sattelstütze wollte er eh noch wechseln. Denke da wird er wirklich eine chromfarbene nehmen.

Die Gabelrohre könnte ich auch mal mit Photoshop einfärben, das wäre eine Idee.

Unser Wohnwagen ist außen schwarz-weiß, so wie die Vorderseite, die man auf dem ersten Bild sieht.
Bild

Innen ist er weiß und petrolfarben mit Schachbrett-Boden.
Bild
BildBildBildBild

Benutzeravatar
KoZoni
Beiträge: 389
Registriert: 24.07.2010, 00:27
Wohnort: Bremen

Re: Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon KoZoni » 08.11.2017, 11:23

Echt knuffig - da passt das Rad richtig gut dazu!
Ich sehe zwar normal aus, aber ich bin es nicht ... (sagt meine Frau)

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1233
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon woelfchen83 » 05.12.2017, 20:50

Der Triple C hat noch ein Anhängsel bekommen. Ist noch nicht ganz fertig aber das Gerüst steht.

Bild
BildBildBildBild

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1233
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon woelfchen83 » 10.12.2017, 15:54

Gestern hab ich die erste Schicht Schlauchbootfarbe auf die Reifen aufgetragen. Bislang überzeugt es mich noch nicht, da total vergilbt aber mal sehen, was die nächsten zwei Schichten bringen.

DIY_Weisswandreifen.jpg
BildBildBildBild

Benutzeravatar
monty
Beiträge: 732
Registriert: 01.11.2013, 23:35
Wohnort: C.-RauXel...

Re: Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon monty » 10.12.2017, 16:55

woelfchen83 hat geschrieben:Gestern hab ich die erste Schicht Schlauchbootfarbe auf die Reifen aufgetragen. Bislang überzeugt es mich noch nicht, da total vergilbt aber mal sehen, was die nächsten zwei Schichten bringen.

DIY_Weisswandreifen.jpg


Hallo woelfchen,

das kenne ich auch, bei DIY-WW´s,also das es vergilbt/durchschlägt, allerdings habe ich das nicht mit Schlauchboot-Farbe gemacht.....hab erst flüssige Badezimmer-Abdichtung aufgetragen.....und dann Fassadenfarbe........die Abdichtung ist durchgeschlagen......nur mit Fassadenfarbe geht auch, das Ergebnis ist sogar besser.....wie das allerdings auf Dauer is, weiß ich noch nicht.

Was kostet den so Schlauchbootfarbe? Sieht schon ganz schön beige bei Dir aus :shock:
MfG Monty

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1233
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon woelfchen83 » 10.12.2017, 17:04

Sagenhafte 22,50 € habe ich für eine Dose mit 375 ml Inhalt gelatzt. Soll angeblich für 5 m² reichen. Ist sehr dünnflüssig und läuft einem total davon. Vielleicht ist es auch einfach zu kalt für so etwas derzeit. Trotz Gas Werkstattheizung aber in der Wohnung mache ich das besser nicht. Stinkt wie hulle.

Fassadenfarbe? Blättert das nicht ab sobald man damit fährt? :-P
BildBildBildBild

Benutzeravatar
monty
Beiträge: 732
Registriert: 01.11.2013, 23:35
Wohnort: C.-RauXel...

Re: Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon monty » 10.12.2017, 17:33

Ist hochwertige Fassadenfarbe auf Silikat-Basis......ob es beim fahrbetrieb runter geht weiß ich noch nich, bin noch nicht zum fahren gekommen.
Bei einem Reifen hatte es sich schon gelöst, da konnte ich alles so runter ziehen, also zusammen mit der Abdichtung. Deshalb hatte ich es dann nur mit Fassadenfarbe probiert, das Ergebnis war /ist halt, das zieh ich nich mehr runter.
Hab mir genug Sachen im Netz angesehen.....total bekloppte Sachen dabei......

Hatte auch alles versucht gut sauber zu machen, also fettfrei usw. .....

bei dem, bei dem alles abging hab ich dann die zu streichenden Stellen ein wenig angeschliffen.....

Wünsch Dir viel erfolg, das es bei den nächsten Schichten weisser/besser wird .;. .
Hier sind Bilder von meinen Versuchen....
viewtopic.php?f=50&t=30526&start=120
MfG Monty

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1233
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon woelfchen83 » 16.12.2017, 10:58

Ich hatte auch angeschliffen und mit Bremsenreiniger entfettet. Ich glaube, ich muss nachher noch mal in meinen Lieblingsladen auch genannt Baumarkt :lol: und da echt mal nach Silikatfarbe schauen.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
monty
Beiträge: 732
Registriert: 01.11.2013, 23:35
Wohnort: C.-RauXel...

Re: Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon monty » 16.12.2017, 16:00

woelfchen83 hat geschrieben:Ich hatte auch angeschliffen und mit Bremsenreiniger entfettet. Ich glaube, ich muss nachher noch mal in meinen Lieblingsladen auch genannt Baumarkt :lol: und da echt mal nach Silikatfarbe schauen.


Mmmm..... dann musste aber mindestens 10/12,5 Liter davon kaufen......glaub nich das es so ne kleine Menge gibt.....und da gibt es bestimmt auch nur so Baumarkt/Apothekenfarbe....und wesentlich teurer als Deine Schlauchbootfarbe...

Ich hab hier noch genug......zum testen!
Wenn Du möchtest, schick ich Dir was.....diese Jahr wird nicht mehr draussen gestrichen.....
MfG Monty

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1233
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon woelfchen83 » 17.12.2017, 19:20

Ich hab erstmal meinen grippalen Infekt noch etwas auskuriert und war deshalb weder shoppen noch in der kalten Werkstatt aber Hooli meinte schon, dass auch die zweite Schicht Schlauchbootfarbe wieder in schönstem Uringelb erstrahlt -.:

Wenn du mir etwas zum Testen abfüllen würdest, wäre das Klasse!

Die restliche Schlauchbootfarbe werde ich ggf. an meinen Autoreifen testen. Vielleicht wird oder eher bleibt es ja wenigstens auf denen weiß und mein Auto muss ja schließlich auch zum Wohnwagen und Cruiser passen 8)
BildBildBildBild

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1233
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Triple C - The Custom Camping Cruiser

Beitragvon woelfchen83 » 07.01.2018, 16:38

So, nun kann ich zumindest das Bett verlassen ohne sofort zusammen zu brechen +?.,

Der CampingCruiser hat nun noch einen Frontgepäckträger verpasst bekommen, den mein Mann mit Rohrschellen so befestigt hat, dass er auch bei größeren Lasten an Ort und Stelle bleibt.

CampingCruiser23.jpg
CampingCruiser25.jpg
CampingCruiser22.jpg



Außerdem haben wir den Anhänger noch ein Mal mit 50 mm Rohr gebaut, da die Ursprungsversion doch etwas arg dünn ausgefallen ist.

CampingCruiser23.jpg
CampingCruiser21.jpg


Die Weißwand ist leider auch nach der zweiten Schicht eher uringelb als weiß aber monty war so lieb mir Fassadenfarbe abzufüllen mit der ich dann noch einmal drüber pinseln werde, in der Hoffnung, dass es dann genau so schön weiß bleibt, wie die Weißwandreifen vom Cruiser.

CampingCruiser24.jpg
BildBildBildBild


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste