Umbau Mountainbike

Klappräder, Fixi´s, Klassiker, MTB´s, BMX, Rennräder und alles was nicht direkt etwas mit Cruiser zu tun hat
Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 4988
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Re: Umbau Mountainbike

Beitrag von FahrradFreak »

Geile Front -::-
schickes Bike, coole Farbe ,;,.
Viel Spaß beim -**. damit
gruß bernd .;+?
-::, fahre und schraube -::,
PedalKlaus
Beiträge: 459
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Umbau Mountainbike

Beitrag von PedalKlaus »

Moin,
heute wurden die hinteren Taschen geliefert.
Da die Taschen aus Polyamit sind habe ich sie mit dünnen Hartschaumplatten von innen verstärkt damit sie die Form behalten.
Die Reifen werden jetzt noch gegen Stollenreifen getauscht, damit der Motocross style besser durch kommt.
Wenn ich ein 46er oder 48er Kettenblatt bekomme wird das auch noch getauscht.
Der Motor hat dafür genug Kraft.
20220518_184403.jpg
20220518_184419.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7900
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Umbau Mountainbike

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Mit den Taschen seht es echt stimmig aus +?., -::-
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
PedalKlaus
Beiträge: 459
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Umbau Mountainbike

Beitrag von PedalKlaus »

Update und Finale:
Kettenblatt wurde gegen ein 46er getauscht, fährt sich wunderbar.
Reifen wurden gegen Maxxis 26x 2,40 getauscht, das Stollenprofil passt besser zum Bike.
Die Spannachse wurden gegen Vollachsen getauscht.
Ein Bike ist bei uns ja nie fertig, aber hier ist erstmal Schluß.
20220526_150155.jpg
20220526_150141.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
PedalKlaus
Beiträge: 459
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Umbau Mountainbike

Beitrag von PedalKlaus »

Moin,
kurzer Erfahrungsbericht nach knapp 3 Monaten:
Die Karre ist schnell und sehr wendig. Fahrten durch Feld und Flur sind kein Problem.
Auch mit Anhänger und gut 50Kg Wochenendeinkauf rollt das Bike wunderbar.
Auch die Sattelstütze hält, keine Probleme.
Das Bike fährt sich saubequem mit der Sitzbank.
Also ein gelungener Umbau.
ENDE
maxl
Beiträge: 16
Registriert: 15.08.2022, 15:21

Re: Umbau Mountainbike

Beitrag von maxl »

ich weis, ich antworte auf einen schönen Bericht von vor 2,5 Jahren.
Interessant zu sehen wie du dich rangetastet hast an das Sattelthema - danke für deinen Tip.
PedalKlaus
Beiträge: 459
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Umbau Mountainbike

Beitrag von PedalKlaus »

Sorry,
wie kommst du auf 2,5 Jahre?
Umbau begann in 04/2022.
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7900
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Umbau Mountainbike

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

PedalKlaus hat geschrieben: 15.08.2022, 21:40 Sorry,
wie kommst du auf 2,5 Jahre?
Umbau begann in 04/2022.
Er hat auf dein Registrierungsdatum geschaut :wink: Leider steht das immer unter dem Namen und der Anzahl der Beiträge.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
maxl
Beiträge: 16
Registriert: 15.08.2022, 15:21

Re: Umbau Mountainbike

Beitrag von maxl »

Hoppala, ich habe auf dein Registrierungsdatum geschaut.
Dann ist das ja noch frisch - gratuliere.
Antworten